Gesundheit

Kann Betelblatt Leukorrhoe wirklich überwinden?

, Jakarta - Hatten Sie jemals vaginalen Ausfluss? Vaginaler Ausfluss ist ein häufiges Problem der meisten Frauen auf der Welt. Dies ist eine natürliche Sache. Wenn jedoch ein vaginaler Ausfluss auftritt, der dazu führt, dass sich die Vagina sehr juckt, einen Hautausschlag und einen sehr starken Geruch verursacht, weist dieser Zustand darauf hin, dass Sie sich in keinem guten Zustand befinden. Kann diese Art von vaginalem Ausfluss nur durch die Verwendung von Betelblättern geheilt werden?

Lesen Sie auch: Normal oder nicht, vaginaler Ausfluss nach der Geburt

Normaler Ausfluss aus der Scheide ist geruchlos, farblos, hinterlässt gelbliche Flecken auf der Unterwäsche sowie eine Veränderung der Textur vor oder nach der Menstruation. Wenn sich der vaginale Ausfluss jedoch in abnormalen Grenzen befindet, wird dies normalerweise durch das Vorhandensein von Bakterien, Pilzen oder Parasiten verursacht, die sich in den Intimorganen entwickeln. So gehen Sie mit Betelblatt gegen vaginalen Ausfluss um!

Kann Betelblatt Leukorrhoe wirklich überwinden?

Das Betelblatt selbst ist seit der Antike als Heilpflanze bekannt. Betelblatt selbst ist antibakteriell, antimykotisch, antioxidativ und entzündungshemmend. Um vaginalen Ausfluss mit Betelblatt loszuwerden, müssen Sie nur 3-4 Stücke Betelblatt vorbereiten. Anschließend die Betelblätter mit zwei Gläsern Wasser 10-15 Minuten kochen, bis sich das Kochwasser verfärbt und der Betelkreislauf welkt. Dann den Betelblatteintopf abseihen und ruhen lassen, bis sich die Temperatur wieder normalisiert hat.

Lesen Sie auch: Schlechter Geruch aufgrund von Leukorrhoe, Vorsicht vor dieser Krankheit

Es gibt auch mehrere Möglichkeiten, den vaginalen Ausfluss zu überwinden, indem Sie das Betelwasser kochen. Manche von ihnen:

  • Live trinken

Nachdem sich die Temperatur des gekochten Wassers der Betelblätter wieder normalisiert hat, können Sie es sofort trinken, um den Ausfluss aus der Scheide loszuwerden. Für maximale Ergebnisse können Sie es 2-3 mal täglich trinken. Wenn Ihnen der Geschmack nicht gefällt, können Sie Zitronensaft hinzufügen.

  • Anwendung mit Tampons

Neben dem Trinken kann dieses abgekochte Betelwasser auch mit Hilfe eines Tampons auf die Vagina aufgetragen werden, damit es auf das Innere der weiblichen Organe trifft. Sie müssen nur einen sauberen Tampon in das vorher zubereitete abgekochte Wasser des Betelblattes tauchen. Führen Sie dann den Tampon in die Vaginalöffnung ein und lassen Sie ihn 10-15 Minuten einwirken, dann entfernen Sie den Tampon wieder. Für maximale Ergebnisse führen Sie diese Methode 1-2 Mal pro Woche durch.

  • Direkt gewaschen

Wenn Sie sich die Mühe machen, einen Tampon zu verwenden, können Sie ihn direkt auf der Vagina waschen. Von vorne nach hinten waschen und nicht auf den Kopf stellen, okay? Für maximale Ergebnisse verwenden Sie diese Methode 1-2 Mal pro Woche.

Lesen Sie auch: Erkenne normalen Scheidenausfluss und nicht bei Schwangeren

Die Verwendung von Betelblatt zur Behandlung von vaginalem Ausfluss bei Frauen kann nicht leichtfertig durchgeführt werden. Der Grund dafür ist, dass Betelblätter, die im Übermaß verwendet werden, den pH-Wert der weiblichen Organe verändern können. Dies führt natürlich dazu, dass die Vagina aufgrund eines Ungleichgewichts von Flora und Bakterien in ihr trocken wird. Es ist eine gute Idee, die Anwendung direkt mit einem fachkundigen Arzt zu besprechen , wenn Sie übermäßigen Ausfluss aus der Scheide haben.

Die Überwindung des vaginalen Ausflusses kann zwar mit Betelblättern erreicht werden, aber es ist besser, wenn Sie Ihre Unterwäsche sauber halten, eine ausgewogene, nahrhafte Ernährung einhalten und sich jeden Tag ausreichend ausruhen. Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, sich Ihr Ausfluss jedoch nicht verbessert, beeilen Sie sich herunterladen Anwendung für weitere Informationen. Vergiss nicht, achte immer auf deine Gesundheit, okay!