Gesundheit

So entwickelt sich der Fötus mit 28 Wochen

Jakarta - Ich kann es nicht glauben, jetzt liegt das Gestationsalter der Mutter bei 28 Wochen oder dem letzten Trimester. Eine Sache, auf die Sie achten müssen, müssen Sie alle 2 (zwei) Wochen den Zustand der Gebärmutter überprüfen. Zu diesem Zeitpunkt sind Schwangerschaftskomplikationen gefährdet, daher ist es notwendig, den Zustand des Fötus im Mutterleib weiterhin zu überwachen.

Weiter zu 29 Wochen fetale Entwicklung

Entwicklung des Fötus nach 28 Schwangerschaftswochen

Jetzt hat das Baby im Mutterleib eine Länge von etwa 40 Zentimetern und wiegt bis zu 1 Kilogramm. Auch das Baby wechselt seine Position und geht mit gesenktem Kopf in eine geburtsbereite Position. Sie ist in diesem Schwangerschaftsalter damit beschäftigt zu blinzeln, während sich ihre Lungen besser entwickeln.

Eine andere fetale Entwicklung ist die Erkenntnis, dass es ein Licht gibt, das kontinuierlich scheint, hell und von außen scheint. Auch die Knochen sind nahezu perfekt geformt.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass die Position des Steißbeinfetus korrigiert werden kann?

Wenn sich das Baby in diesem Schwangerschaftsalter noch in einer normalen Position, auch bekannt als Kopf darüber, wohl fühlt, machen Sie sich keine Sorgen. Es bleiben noch 2 (zwei) Monate, und von Zeit zu Zeit beginnt er, seine Position zu ändern. In dieser Zeit werden die Gehirnfurchen und -falten zunehmend entwickelt und breiter. Die Fettschicht an seinem Körper nahm zu, während seine Haare weiter wuchsen.

Was ist dann mit dem Körper der Mutter in der 28. Schwangerschaftswoche?

Mit zunehmendem Gestationsalter wird nicht nur der Bauch größer, sondern auch die Beine und Waden der Mutter. Keine Sorge, dieser Zustand gefährdet die Schwangerschaft nicht, aber vielleicht fühlt sich die Mutter unwohl, weil die Schuhe nicht mehr an den Füßen sitzen, die Ringe um die Finger nicht mehr bequem sind.

Dieses Anschwellen der Beine ist normal, besonders wenn die Mutter zu lange sitzt oder steht, wenn es heiß ist und die Mutter außerhalb des Hauses aktiv ist. Dieser Zustand ist mit der zunehmenden Flüssigkeitsaufnahme verbunden, die Mütter während der Schwangerschaft benötigen. Diese Schwellung kann durch leichtes Training, Hochlagern der Beine und Stützen beim Sitzen der Mutter sowie durch Ruhen reduziert werden.

Lesen Sie auch: Muss wissen, dass dies Schuhe sind, die nicht für schwangere Frauen geeignet sind

Wenn diese Schwellung jedoch nicht abklingt, sich sogar verschlimmert, kann die Mutter den Arzt fragen, wenn sie ihren Schwangerschaftszustand überprüft. Diese Verschlechterung und übermäßige Schwellung kann mit frühen Symptomen einer Präeklampsie verbunden sein, insbesondere wenn andere Symptome wie erhöhtes Gewicht und Blutdruck in relativ kurzer Zeit auftreten.

Lesen Sie auch: Was sind die Symptome von Syphilis bei schwangeren Frauen?

Weiter zu 29 Wochen fetale Entwicklung

Worauf müssen Sie achten?

Bei der Entwicklung des Fötus in der 28. Schwangerschaftswoche wird die Mutter gebeten, noch einmal einen Bluttest durchzuführen, um festzustellen, ob schwerwiegende Krankheiten wie HIV oder Syphilis auf das Baby übertragen werden können.

Wenn die anfänglichen Rhesus-Bluttestergebnisse der Mutter negativ sind, wird der Arzt Rhesus-Immunglobulin-Injektionen verabreichen, um zu verhindern, dass der Körper der Mutter Antikörper bildet, die das Blut des Babys angreifen.

Wenn Sie sich Ihrem Fälligkeitsdatum nähern, versuchen Sie, entspannt zu bleiben. Um die Zeit zu vertreiben, versuchen Sie es mit einer Schwangerschaftsgymnastik oder einem Yoga- oder Schwimmkurs. Aber immer noch nach dem Rat des Arztes, ja. Wie kommt es, dass Sie den Arzt direkt über die Anwendung fragen können . Die Methode, herunterladen erste Bewerbung auf Ihrem Telefon und wählen Sie Arzt fragen. Der Geburtshelfer ist jederzeit bereit, der Mutter zu helfen.

Weiter zu 29 Wochen fetale Entwicklung