Gesundheit

4 Tipps, um Schmerzen zu überwinden, wenn Weisheitszähne wachsen

, Jakarta – Für diejenigen unter Ihnen, die Zahnschmerzen hatten, wissen Sie sicherlich, wie schmerzhaft und qualvoll dieser Zustand sein kann. Außerdem die Schmerzen, die beim Wachsen der Weisheitszähne entstehen. Das Wachstum der Weisheitszähne selbst ist eigentlich schmerzlos. Wenn jedoch der zu wachsende Weisheitszahn nicht genügend Platz im Zahnfleisch bekommt, ist dies der Zustand, der Schmerzen verursacht.

Manchen Menschen fällt das Kauen schwer, sie fühlen sich sehr wund, bis hin zu Fieber. Aber keine Sorge, Sie können die Schmerzen lindern, die beim Wachsen von Weisheitszähnen entstehen, indem Sie die folgenden Tipps ausprobieren.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie mit 20 noch Zahnen haben. Tatsächlich hat der Mensch drei Backenzähne (Molaren) in jedem Kiefer und dritte Backenzähne, die sich am Ende des Kiefers befinden, wachsen meist erst im Alter von etwa 18 Jahren. Deshalb werden die zuletzt erscheinenden Backenzähne auch Weisheitszähne genannt.

Lesen Sie auch: Mütter müssen wissen, dies ist die Hauptfunktion von Weisheitszähnen

Wie bereits erwähnt, ist das Wachstum von Weisheitszähnen kein wirkliches Problem, wenn Sie genügend Platz im Zahnfleisch haben. Allerdings haben die meisten Menschen Kiefer, die zu klein sind, um 32 Zähne hinein zu passen. Wenn Ihr Kiefer zu klein ist oder andere Zähne den Weg aus den Weisheitszähnen versperren, können diese Zähne schief, seitlich oder nicht mit den anderen Zähnen wachsen. Wachsende Weisheitszähne können die Zähne auch nach vorne schieben, um genügend Platz zum vollständigen Wachsen zu bekommen.

Wenn ein Weisheitszahn mit dem davor liegenden Zahn kollidiert, kann die freiliegende Zahnfleischschicht darüber durch Bakterien infiziert werden, die in ihn eindringen und schließlich anschwellen. Dieser Zustand ist schmerzhaft.

Die meisten Zahnärzte empfehlen, dass Weisheitszähne Schmerzen verursachen, bevor die Beschwerden schlimmer werden. Jetzt, während Sie auf einen Zahnextraktionsplan warten, können Sie die folgenden Tipps ausprobieren, die nützlich sind, um Weisheitszahnschmerzen zu reduzieren:

Lesen Sie auch: Sollten Weisheitszähne gezogen werden?

1. Salzwasser

Eine bekannte Methode zur Behandlung von Weisheitszahnschmerzen ist das Gurgeln mit Salzwasser. Diese Lösung ist nützlich, um den Bereich um die Zähne zu reinigen und die Flüssigkeit zu entfernen, die Schwellungen verursacht. Die Zubereitung ist auch ganz einfach, lösen Sie einfach einen halben Teelöffel Salz in einer Tasse warmem Wasser auf. Der Schmerz lässt garantiert nach, nachdem Sie einige Minuten mit Salzwasser gurgeln. Gurgeln Sie bei Bedarf mehrmals täglich.

2. Komprimieren Sie geschwollene Kiefer mit Eis

In der Zwischenzeit können Sie den Kiefer, an dem der Weisheitszahn wächst, mit Eis oder kaltem Wasser 15-20 Minuten lang komprimieren, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Bei Bedarf mehrmals wiederholen. Denken Sie daran, das Komprimieren mit warmem Wasser zu vermeiden.

3. Mundwasser

Gurgeln mit Mundwasser kann auch eine Option sein, die Sie versuchen können, Schmerzen durch das Wachsen der Weisheitszähne zu lindern. Wählen Sie ein Mundwasser, das enthält Chlorhexidin was effektiv hilft, Schmerzen zu lindern.

4. Schmerzmittel

Wenn die Schmerzen jedoch unerträglich sind, nehmen Sie von einem Arzt verschriebene Schmerzmittel oder andere rezeptfreie Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen ein. Ärzte können auch Antibiotika verabreichen, um die Heilung der Infektion zu beschleunigen. Nun, kaufen Sie die Medizin bei nur. Sie müssen das Haus nicht verlassen, bestellen Sie einfach über die Anwendung und Ihr bestelltes Medikament wird innerhalb einer Stunde geliefert.

Lesen Sie auch: Kennen Sie 5 natürliche Wege, um Zahnschmerzen zu Hause zu lindern

Nun, das sind 4 Tipps, um mit Schmerzen umzugehen, wenn Weisheitszähne wachsen. Vergessen Sie nicht, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play.