Gesundheit

Kennen Sie das Geschlecht des Babys klar durch 4D-Ultraschall

, Jakarta – Jede schwangere Frau kann es kaum erwarten, das Geschlecht ihres Babys zu erfahren. Aber auch Mütter müssen geduldig warten, denn das Geschlecht des Babys lässt sich meist erst ab einem Gestationsalter von vier Monaten feststellen. Nun, die Ultraschalluntersuchung ist der wichtigste Weg, um das Geschlecht des Babys herauszufinden.

Derzeit gibt es viele Arten von Ultraschall, aus denen Sie wählen können, von 2D-, 3D- bis 4D-Ultraschall. Unter den drei gilt der 4D-Ultraschall als die detaillierteste Untersuchungsart, von denen eine das Geschlecht des Babys eindeutig bestimmen kann.

Lesen Sie auch: Wann können Sie den Herzschlag des Fötus hören?

Das Geschlecht des Babys durch 4D-Ultraschall erkennen

Während der Ultraschalluntersuchung muss die Mutter auf dem Bett liegen, damit der Arzt den Bauch der Mutter leicht scannen kann. Ultraschall ist ein Test, bei dem Schallwellen verwendet werden, um Bilder des Babys zu erzeugen. Diese Untersuchung wird häufig verwendet, um die Entwicklung und Gesundheit des Babys vom Zeitpunkt der Schwangerschaft bis zur Entbindung zu überprüfen.

Ultraschalluntersuchungen helfen Ärzten, weil sie Bilder erzeugen können, das Geschlecht des Babys herauszufinden. Start von Babyzentrum , diese Prüfung ist natürlich nicht immer 100-prozentig genau. Das Baby kann sich in einer unangenehmen Position befinden, die es schwierig macht, seine Genitalien zu sehen. Wenn Ärzte den Penis nicht finden können, schließen sie normalerweise, dass die Mutter eine Tochter trägt.

Der Vorteil des 4D-Ultraschalls besteht nicht nur darin, das Geschlecht zu kennen, sondern auch, dass er Bewegungen des Fötus, Mimik, Hände, Füße und Finger gleichzeitig sehen kann. Echtzeit . Durch 4D-Ultraschall können Ärzte und Mütter auch die Herzfrequenz des Babys sehen und Anomalien des Fötus genauer erkennen, wie etwa Lippenspalten oder Anomalien in den Blutgefäßen.

Der Vorteil des 4D-Ultraschalls gegenüber den beiden anderen Ultraschallarten besteht darin, dass diese Untersuchung mit einer Kamera mit Technologie ausgestattet ist Hochauflösend (HD). Die Bilder werden klarer und ermöglichen es Ärzten, Anomalien des Fötus leichter und detaillierter zu sehen.

Lesen Sie auch: Wie wahrscheinlich ist es, das Geschlecht eines Babys im Ultraschall zu verwechseln?

Wann sollten Sie einen 4D-Ultraschall haben?

4D-Ultraschall kann in jedem Gestationsalter durchgeführt werden, sei es im ersten Trimester, zweiten Trimester oder dritten Trimester. Trotzdem wird 4D-Ultraschall normalerweise nur Müttern empfohlen, bei denen ein hohes Risiko für Schwangerschaftsprobleme besteht, z Bedingungen und anderes. .

Mütter können jedoch trotzdem einen 4D-Ultraschall machen, obwohl sie keine Schwangerschaftsrisiken haben. Die meisten Mütter, die sich einem 4D-Ultraschall unterziehen möchten, haben den Grund, das Gesicht des Babys zum ersten Mal sehen zu wollen, bevor es auf die Welt kommt oder sich einfach nur vergewissern möchten, dass das Kleine nicht gesund ist und keine Defekte hat .

Der beste Zeitpunkt für einen 4D-Ultraschall ist, wenn das Gestationsalter der Mutter 24-30 Wochen erreicht hat. Dies liegt daran, dass die Gesichtsform des Fötus vor dem Alter von 24 Wochen noch nicht vollständig ausgebildet ist, so dass es nicht gut aussieht. Nach 30 Wochen ist das Gesicht des Fötus jedoch noch schwieriger zu erkennen, da die Gebärmutter voller wird und der Kopf des Babys möglicherweise in den Beckenbereich eingedrungen ist.

Lesen Sie auch:Kann das Geschlecht des Fötus ohne Ultraschall ermittelt werden?

Wenn Sie planen, einen 4D-Ultraschall zu machen, können Sie zuerst über die Anwendung einen Termin beim Arzt vereinbaren . Durch , Mütter können die voraussichtliche Einlaufzeit erfahren, damit sie nicht lange im Krankenhaus sitzen müssen. Wählen Sie einfach den Arzt im richtigen Krankenhaus nach Ihren Bedürfnissen über die Anwendung aus.

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Wie schnell können Sie das Geschlecht Ihres Babys herausfinden?
Babyzentrum. Zugegriffen 2020. Was sind 3D- und 4D-Ultraschallscans?.