Gesundheit

Was ist das ideale Babygewicht bei der Geburt?

, Jakarta – Das Gewicht eines Neugeborenen wird als Maß für die Gesundheit des Babys verwendet. Das Idealgewicht eines Babys, das in der vollen Schwangerschaft, also 38-40 Wochen, geboren wird, liegt bei etwa 2,7-4 kg. Dann beträgt die durchschnittliche Länge des Babys 50-53 cm, je nach Genetik. Normalerweise führen Geburten, die mehr oder weniger als die volle Schwangerschaftsrate betragen, zu Problemen in der Gesundheit des Babys.

Trotzdem müssen sich Mütter keine Sorgen machen, wenn das Gewicht und die Länge des geborenen Babys außerhalb der normalen Zahl liegen, zum Beispiel unter oder sogar mehr. Denn unter bestimmten Bedingungen kann das Gewicht des Babys unter und über dem Normalwert liegen. Stillen oder Milchnahrung bringt das Gewicht des Babys auf sein richtiges Gewicht zurück. (Lesen Sie auch: Was passiert, wenn schwangere Frauen zu sehr an Mythen glauben)

Normalerweise nimmt das Gewicht des Babys im Alter von 10 bis 12 Tagen zu. Im Alter von einem Monat wird das Gewicht des Babys um 5-7 Unzen zunehmen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Babys alle 2-3 Stunden (Muttermilch) essen müssen. Dies ist in der Tat üblich, da sich Neugeborene in einer Phase des Wachstums und der Gewichtszunahme befinden. Aus diesem Grund ist es notwendig, den Gesundheitszustand des Babys in bestimmten Abständen regelmäßig zu überwachen.

Wenn Sie mehr über das ideale Babygewicht bei der Geburt und das ideale Routinekontrollintervall wissen möchten, können Sie direkt anfragen . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Mütter zu finden. Der Trick, einfach die Anwendung herunterladen über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Mutter kann sich entscheiden, durch zu chatten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Damit das Baby mit dem Idealgewicht zur Welt kommt

Mehrere Dinge können das Idealgewicht des Babys beeinflussen. Wie Vererbung. Wenn die Familie von Mitgliedern mit fruchtbaren Körpern dominiert wird, besteht die Möglichkeit, dass das Baby mit einem hohen Körpergewicht geboren wird. (Lesen Sie auch: 4 Arten von Anomalien in der Schwangerschaft)

Auch die Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft beeinflusst das Idealgewicht des Babys. Essen Sie regelmäßig gesunde Lebensmittel oder essen Sie unkontrolliert unkontrolliert, so dass Ihr Gewicht steigt?

Die Gewichtszunahme der Mutter während der Schwangerschaft kann das Gewicht des Kindes stark beeinflussen. Daher ist es für Schwangere sehr wichtig, sich gesund zu ernähren, die Aufnahme nahrhafter Lebensmittel zu erhöhen und ihr Gewicht so zu kontrollieren, dass sie ausgeglichen bleiben, damit das Baby mit einem Idealgewicht geboren wird.

Auch Schwangeren wird empfohlen, sich körperlich zu betätigen. Sport ist nicht nur gesund, sondern kann auch das Körpergewicht ausgleichen. Manchmal gibt es Zeiten, in denen schwangere Frauen aufgrund des Einflusses zu viel essen Stimmung und Hormonsysteme. In dieser Situation kann körperliche Bewegung wie Bewegung am Morgen oder Abend Kalorien oder überschüssiges Fett verbrennen, damit die verzehrte Nahrung bei Schwangeren nicht zu einem Weight Gainer wird.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Dingen gibt es noch andere Faktoren, die dazu führen, dass das Gewicht des Babys nicht die Idealzahl erreicht. Zum Beispiel wird das älteste Kind in der Regel klein geboren, spätere Kinder wiegen dann tendenziell mehr als ihre älteren Geschwister. (Lesen Sie auch: Fasten während der Schwangerschaft, ist das möglich oder nicht?)

Das Geschlecht beeinflusst auch, wo Babys tendenziell kleiner als Babys geboren werden. Aber das ist natürlich nicht immer der Hauptfaktor, sondern nur ein zusätzlicher Faktor. Denn im Wesentlichen bestimmen die Nahrungsaufnahme der Mutter, ein gesunder Lebensstil und die Genetik das Idealgewicht des Babys.

Daher wird Müttern dringend empfohlen, ihren Gesundheitszustand seit dem ersten Trimester regelmäßig zu kontrollieren. Der Punkt ist, die Möglichkeit von Dingen zu minimieren, die nicht erwartet werden. Auch wenn die Tendenz besteht, dass Kinder mit geringem Gewicht geboren werden, kann eine schnellere Erkennung diese Schwangerschaftskomplikationen überwinden.