Gesundheit

Dies ist die Ursache von Plantarfasziitis und effektive Möglichkeiten, sie zu überwinden

, Jakarta - Plantarfasziitis ist eine der häufigsten Ursachen für Fersenschmerzen. Diese Krankheit verursacht eine Entzündung des dicken Gewebes, das im Bereich unter dem Fuß verläuft, der das Fersenbein mit den Zehen verbindet. Diejenigen, die es erleben, werden einen stechenden Schmerz verspüren, der in der Regel morgens beim ersten Betreten des Fußes zu spüren ist. Aber wenn eine Person viel Bewegung macht, können die Schmerzen gelindert werden, aber sie sind nach langem Stehen oder beim Aufstehen aus dem Sitzen wieder zu spüren.

Ursachen von Plantarfasziitis

Die Faszie dient als Druckabsorber, um die gewölbten Teile des Fußes zu stützen. Wenn der auftretende Druck zu stark ist oder kontinuierlich auftritt, kann es zu kleinen Rissen in diesem Abschnitt kommen. Wiederholtes Dehnen und Reißen kann zu Reizungen oder Entzündungen der Faszie führen, wobei in vielen Fällen die Ursache der Plantarfasziitis unbekannt ist.

Diese Krankheit tritt häufiger bei Läufern auf. Darüber hinaus erhöhen übergewichtige Menschen und Personen, die häufig hohe Absätze oder unzureichendes Schuhwerk tragen, das Risiko einer Plantarfasziitis. Ignorieren kann zu chronischen Fersenschmerzen führen, die Routineaktivitäten behindern können. Daher müssen Sie Ihre Gangart ändern, um die Schmerzen bei der Plantarfasziitis zu minimieren. Wenn nicht, führt dieser Zustand zu Fuß-, Knie-, Hüft- oder Rückenproblemen

Wie man Plantarfasziitis überwindet

Die meisten Menschen mit Plantarfasziitis erholen sich durch regelmäßige Pflege wie Ruhe, Eiskompressen auf der schmerzenden Stelle und einige Dehnungen innerhalb weniger Monate. Dehn- und Kräftigungsübungen oder der Einsatz spezieller Geräte können die Beschwerden lindern. Diese beinhalten:

  • Physiotherapie . Ein Physiotherapeut weist die Betroffenen an, eine Reihe von Übungen durchzuführen, um die Plantarfaszie und die Achillessehne zu dehnen. Dies ist nützlich, um die Unterschenkelmuskulatur zu stärken, die Knöchel und Ferse stabilisieren.

  • Anlegen einer Schiene im Schlaf . Ein Physiotherapeut oder Arzt kann dem Patienten vorschlagen, während des Schlafens eine Schiene zu tragen, die die Wade und das Fußgewölbe dehnt. Dies hält die Plantarfaszie und die Achillessehne über Nacht in einer gestreckten Position, damit sich der Bereich dehnen kann.

  • Orthesen . Ärzte verschreiben die Schaffung einer gebogenen Basis, die dazu beiträgt, den Druck gleichmäßiger auf den Fuß zu verteilen.

Wenn die oben genannten Maßnahmen jedoch nach einigen Monaten keine signifikante Wirkung zeigen, kann der Arzt folgende medizinische Maßnahmen empfehlen:

  • Injektion . Die Injektion einer Art von Steroidmedikamenten in den empfindlichen Bereich kann eine vorübergehende Schmerzlinderung bewirken. Mehrfache Injektionen werden nicht empfohlen, da sie die Plantarfaszie schwächen und möglicherweise reißen können.

  • Extrakorporale Stoßwellentherapie. Bei diesem Verfahren werden Schallwellen auf den Fersenschmerzbereich gerichtet, um die Heilung zu stimulieren. Es wird normalerweise bei chronischer Plantarfasziitis verwendet, die auf einfache Behandlungen nicht angesprochen hat. Dieses Verfahren kann Blutergüsse, Schwellungen, Schmerzen, Taubheitsgefühl oder Kribbeln verursachen. Einige Studien zeigen vielversprechende Ergebnisse, haben sich jedoch nicht als durchgehend wirksam erwiesen.

  • Tenex-Verfahren . Dieses minimal-invasive Verfahren entfernt Narbengewebe von Plantarfasziitis ohne Operation.

  • Betrieb . Nur wenige Menschen benötigen eine Operation, um die Plantarfaszie vom Fersenbein zu lösen. Dies wird im Allgemeinen gewählt, wenn die Schmerzen stark sind und andere Methoden nicht funktionieren. Ein Nebeneffekt der Operation ist die Schwächung des Fußgewölbes.

Wenden Sie sich sofort über die Anwendung an den Arzt, wenn Sie Schmerzen in den Beinen verspüren. Über die App Sie können Ihren Arzt direkt nach Plantarfasziitis fragen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Einfache Möglichkeiten, ein verstauchtes Bein zu überwinden
  • 5 Gründe für geschwollene Beine
  • Diese Übung kann Plantarfasziitis in der Ferse lindern