Gesundheit

So stoppen Sie Nasenbluten

, Jakarta – Nasenbluten oder Nasenbluten sind eigentlich üblich, können aber jeden in Panik versetzen. Der Grund ist, dass dieser Zustand dazu führt, dass Blut aus der Nase austritt, so dass es beängstigend aussieht. Die meisten Nasenbluten sind jedoch harmlos und verschwinden von selbst. Kinder haben häufiger Nasenbluten als Erwachsene. Dies liegt daran, dass seine Nasenschleimhäute durch zu häufiges Reiben der Nase gereizt sind.

Wenn Erwachsene Nasenbluten haben, kann dies ein Hinweis auf ein schwerwiegenderes medizinisches Problem sein. Gefahrenzeichen für Nasenbluten, auf die man achten muss, sind einseitige Nasenbluten, die oft von Gesichtsschmerzen, Kopf- und Ohrenschmerzen begleitet werden. Informieren Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn Sie Nasenbluten haben, insbesondere ohne körperliches Trauma. Hier sind einige Möglichkeiten, um Nasenbluten zu stoppen, die Sie kennen müssen:

Lesen Sie auch: Wenn Nasenbluten ein Zeichen für eine schwere Krankheit ist

Nasenbluten zu Hause überwinden

Wenn Nasenbluten auftritt, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt mehrere Behandlungstipps, die ausprobiert werden können, um die Blutung aus der Nase zu stoppen. Hier sind Tipps, die Sie versuchen können, Nasenbluten zu stoppen!

1. Lehne dich nicht zurück

Einer der größten Mythen über Erste Hilfe bei Nasenbluten ist, dass man nach oben schauen muss, damit das Blut nicht herunterfällt. Tatsächlich ist dies sehr gefährlich, da es wahrscheinlich ist, dass Blut den Rachen hinunterläuft. Blut kann in den Rachen gelangen, wodurch die Atemwege blockiert werden oder in den Magen gelangen. Dadurch kann das Blut die Magenschleimhaut reizen und zu plötzlichem Erbrechen führen.

2. Kneifen Sie die Nase richtig zusammen

Die meisten Menschen kneifen sich während eines Nasenblutens instinktiv die Nase, aber es gibt einen richtigen Weg. Kneifen Sie die Nase knapp unter dem knöchernen Steg zusammen. Nicht nur die Nasenlöcher zukneifen. Der aktuelle Radius ist sowohl im Knochen als auch im Weichgewebe vorhanden. Wenn noch Blut fließt, passen Sie Ihren Griff an. Wenn es richtig gemacht wird, können Sie durch die Nase einatmen, während Sie den Blutkreislauf einklemmen.

Lesen Sie auch: Die Risiken, die durch häufiges Nasenbluten entstehen

3. Eis legen

Wenn Sie Eis oder eine kalte Kompresse über den Nasenrücken legen, können die Blutgefäße verengt und Blutungen gestoppt werden. Eis wird Nasenbluten nicht allein korrigieren. Verwenden Sie Eis für zusätzlichen Druck, wenn Sie Ihre Nase zukneifen.

4. Nicht die Nase putzen

Vermeiden Sie das Heben, Schnäuzen, Nasenbohren oder jede andere Aktivität, die ein Dehnen beinhaltet, um ein erneutes Nasenbluten bis zu 24 Stunden lang zu verhindern, nachdem das Nasenbluten aufgehört hat. Holen Sie professionellen Rat ein, wenn Sie starkes oder wiederkehrendes Nasenbluten haben. Wenn Sie Medikamente zur Blutverdünnung oder zur Blockierung der Blutgerinnung einnehmen, haben Sie ein erhöhtes Risiko für schwere Blutungen jeglicher Art (z. B. Hämophilie und bestimmte Krebsarten).

5. Nicht auf dem Rücken liegen

Wie beim Aufschauen oder Hochlegen des Gesichtes ist es auch nicht ratsam, sich auf den Rücken zu legen, da das Blut in den Rachenraum fließt. Diese Situation kann dazu führen, dass Sie versehentlich Blut verschlucken, was normalerweise zu Übelkeit und Erbrechen führt.

Lesen Sie auch: Könnte Stress sein, Nasenbluten ein Zeichen von PMS

Wenn nach einigen der oben genannten Methoden die Blutung nicht aufhört, bedeutet dies, dass Sie medizinische Hilfe benötigen. Symptome eines übermäßigen Blutverlusts können Müdigkeit, weiße oder sehr blasse Haut, Benommenheit oder Verwirrtheit sowie Brustschmerzen oder ein schneller Herzschlag sein.

Ein weiterer Grund für Nasenbluten kann ein medizinischer Notfall sein, der durch Bluthochdruck verursacht wird. In diesem Fall kann das Nasenbluten von starken Kopfschmerzen oder Verwirrung begleitet sein. Sie sollten auch einen Notarzt aufsuchen, wenn Sie vor dem Nasenbluten ein Kopf- oder Nackentrauma mit Beteiligung der Wirbelsäule hatten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Nasenbluten stoppen können, können Sie direkt nachfragen . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, einfach die Anwendung herunterladen über Google Play oder den App Store. Jetzt ist es einfacher, den Chat über zu wählen Video-/Sprachanruf oder Plaudern jederzeit und überall, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Referenz:
Medicenet. Abgerufen 2020. Nasenbluten (Epistaxis, Nasenbluten, Blutige Nase).
MSD-Handbücher. Diakese im Jahr 2020. Nasenbluten.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Hausmittel: Nasenbluten in 4 Schritten stoppen.
Cleveland-Klinik. Zugegriffen 2020. Nasenbluten verwalten: Anweisungen zu Hause.