Gesundheit

Das sind 5 Ursachen für Rheuma in jungen Jahren

Jakarta – Rheuma tritt auf, wenn Muskeln oder Gelenke Entzündungen und Schwellungen erfahren. Rheuma tritt normalerweise im mittleren Alter auf, aber auch junge Menschen können diese Krankheit bekommen. Untersuchungen zufolge leiden 8 von 100.000 Menschen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren an Rheuma.

Laut Gesundheitsdaten, die von der Arthritis Foundation veröffentlicht wurden, können umweltbedingte und genetische Faktoren junge Menschen einem Risiko für rheumatoide Arthritis aussetzen. Möchten Sie mehr über diese Informationen erfahren, lesen Sie mehr in der folgenden Beschreibung!

Rheuma im Frühstadium löst Komplikationen im Alter aus

Wenn Sie in jungen Jahren an Rheuma mit Entzündungssymptomen in kleinen Gelenken wie den Fingern und Zehen leiden, werden Sie im Alter wahrscheinlich stärkere Symptome haben.

Lesen Sie auch: Weitere Arten von Rheuma kennenlernen

Wie bereits erwähnt, ist das Leiden an Rheuma in jungen Jahren eng mit genetischen Bedingungen verbunden. Manchmal neigen Menschen mit einem bestimmten genetischen Immunsystem dazu, höhere Mengen bestimmter Proteine ​​freizusetzen. Dieser Zustand macht ihn anfälliger für Rheuma.

Wenn Sie mehr Details zu den Ursachen von Rheuma in jungen Jahren wissen möchten, fragen Sie einfach unter . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, einfach die Anwendung herunterladen über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern jederzeit und überall

Das Alter ist nicht die einzige Ursache für Rheuma. Es gibt mehrere andere Faktoren, die auslösen, wie zum Beispiel:

  1. Geschlecht

Anscheinend erkranken Frauen häufiger an Rheuma als Männer. Dies liegt daran, dass Frauen das Hormon Östrogen haben. Dieses Hormon kann manchmal Schwankungen im Immunsystem verursachen.

Störungen des Immunsystems können dazu führen, dass das Immunsystem des Körpers seine eigenen Körpergewebe falsch einstellt und so sein eigenes System angreift. Eine der Auswirkungen dieses Fehlers ist das Auftreten von Arthritis.

2. Genetik

Es wurde bereits früher erklärt, dass bestimmte genetische Bedingungen eine Person anfälliger für die Entwicklung von Rheuma machen können. Wenn ein Familienmitglied Rheuma hat, ist es wahrscheinlich, dass Sie auch an Rheuma leiden. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, um genauere Informationen darüber zu erhalten.

3. Fettleibigkeit

Menschen, die übergewichtig (fettleibig) sind, sind anfälliger für verschiedene Krankheiten, darunter Arthritis. Denken Sie daran, dass Gelenke wie Knie und Hüfte das Körpergewicht tragen. Die Gelenke in diesem Abschnitt werden stärker belastet, wenn eine Person aktiv ist.

Fettleibigkeit kann aufgrund von übermäßiger Belastung oder Druck, der von den Gelenken gehalten werden muss, zu Schmerzen oder Entzündungen in den Gelenken führen.

Gesunder Lebensstil für Menschen mit Rheuma

Sie sind auch sehr in der Lage, einen gesunden Lebensstil zu führen, um Ihr Rheuma zu behandeln. Dies kann durch eine gesunde Ernährung erreicht werden. Vermeiden oder reduzieren Sie Fleisch und erhöhen Sie den Verzehr von Gemüse und Obst.

Um die Gelenke zu trainieren, intensiv, aber sicher und ohne Körperkontakt. Du kannst Sportarten ausüben, die eher "sicher" sind, wie Schwimmen, Yoga oder Stretching, die die Flexibilität deines Körpers trainieren.

Lesen Sie auch: 5 gute Lebensmittel zur Behandlung von Gelenkschmerzen

Wenn Ihr Rheuma wieder auftritt, sollten Sie keine Bewegungen machen, die die Gelenkpolster erschüttern. Diese Bewegung soll Gelenkschmerzen noch mehr auslösen. Stehen Sie dann früh auf, um guten Sonnenschein zu bekommen, der gut für Ihre Knochen ist.

Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, führen Sie Ihre Aktivitäten angemessen aus, übertreiben Sie es nicht und verstehen Sie, wann die Symptome normalerweise wiederkehren, damit Sie mit dem umgehen können, was Sie tun können und was nicht.

Referenz:
Kindergesundheit.org. Abgerufen 2020. Was ist Arthritis.
WebMD. Zugegriffen 2020. Junge Erwachsene leben mit RA.