Gesundheit

Lernen Sie 9 einzigartige Eigenschaften von Himalaya-Katzen kennen

Jakarta - Die Himalaya-Katze ist eine Rasse, die bei Katzenliebhabern sehr beliebt ist. Ihr ruhiges, verwöhntes und anpassungsfähiges Wesen ist der Grund, warum diese Katze als Haustier sehr gefragt ist. Darüber hinaus hat die Himalaya-Katze einzigartige Eigenschaften, die sich von anderen Rassen unterscheiden. Hier sind einige einzigartige Eigenschaften der Himalaya-Katze:

Lesen Sie auch: Das ist der Unterschied zwischen Katzen- und Hundeflöhen

1. Änderung der Federfarbe

Das erste einzigartige Merkmal der Himalaya-Katze ist die wechselnde Fellfarbe. Sie werden weiß geboren, weil die Temperatur im Mutterleib warm ist. Im Erwachsenenalter wird jedoch die Farbe des Fells von herzfernen Bereichen wie Füßen, Händen, Pfoten, Schwanz, Gesicht und Ohren dunkel. Es wird angenommen, dass dunkleres Fell Wärme besser absorbiert und speichert als helleres Fell, sodass es diese Bereiche besser warm halten kann.

2. Nicht aus dem Himalaya

Himalaya-Katzen stammen nicht aus dem Himalaya. Der Name selbst stammt von der Kaninchenrasse, die körperliche Ähnlichkeiten mit dem dunklen Fell an Gesicht, Beinen und Schwanz aufweist.

3. Mag kalte Orte

Diese Art von Katzen neigt dazu, eine Stupsnase zu haben, was sie hitzeempfindlich macht. Wenn Sie an einem Ort mit heißen Temperaturen leben, wird die Gesundheit der Atemwege gestört. Wenn Sie sich entscheiden, es zu behalten, sollten Sie einen kühlen Raum vorbereiten, ja.

4. Habe eine ruhige Persönlichkeit

Himalaya-Katze ist eine ruhige Persönlichkeit. Im Gegensatz zur siamesischen Rasse ist der Himalaya ruhiger und lässt sich gerne von den Betreuern verwöhnen. Himalaya-Katzen sind auch dafür bekannt, freundlich, loyal und auch anhänglich zu sein.

Lesen Sie auch: Hautkrankheiten, die von Katzen auf den Menschen übertragen werden können

5. Abgeleitet von der Kreuzung persischer und siamesischer Rassen

Der nächste einzigartige Charakter der Himalaya-Katze ist, dass sie aus einer Kreuzung zwischen den persischen und siamesischen Rassen stammt. In den 1920er Jahren versuchten Züchter eine Kreuzung zwischen einer Perserkatze und der Farbgebung einer Siamkatze. Es dauerte jedoch bis 1957, bis die Rasse den Namen Himalaya erhielt und von der Cat Fanciers Association eingeweiht wurde.

6. Kann nicht springen

Himalaya-Katzen haben einen eher kurzen Körper. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn die Katze die Vorhänge beschädigt oder die Kommode durcheinander bringt. Sein kurzer Körper ist auf die kleineren Beine als bei anderen Katzenrassen zurückzuführen. Dies macht ihn nicht in der Lage, hoch zu springen.

7. Blauäugiges Katzenrennen

Es gibt nur wenige Arten von Katzenrassen, die blaue Augen haben, darunter der Himalaya. Diese blauen Augen sind das Markenzeichen der Himalaya-Katze, die wie Kristalle funkelt.

8. Arten von Hauskatzen

Die letzte einzigartige Eigenschaft der Himalaya-Katze ist, dass sie nicht gerne außerhalb des Hauses reist oder spielt. Diese Katzenart neigt dazu, ruhig zu bleiben und sich in verschiedenen Ecken des Hauses zu entspannen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie den Unterschied zwischen Flöhen, Milben und Flöhen bei Katzen

Dies sind einige der einzigartigen Charaktere der Himalaya-Katze, die Sie vielleicht kennen. Beabsichtigen Sie, es bis zu diesem Zeitpunkt zu behalten? Wenn Sie ein Haustier haben, das gesundheitliche Probleme wie Schwäche, Durchfall, Erbrechen oder ungewöhnliches Verhalten hat, besprechen Sie dies mit Ihrem Tierarzt in der App. , Jawohl.

Referenz:
Hillspet.com. Zugegriffen 2021. Informationen und Persönlichkeitsmerkmale der Himalaya-Katze.
Die Frühlingskatze. Zugriff im Jahr 2021. Himalayan: Katzenrassenprofil.
PetMD. Zugegriffen im Jahr 2021. Himalaya.
cattime.com. Zugegriffen im Jahr 2021. Himalaya.