Gesundheit

Empfohlenes Essverhalten für Hämorrhoidenpatienten

„Hämorrhoiden sind leichte Gesundheitsprobleme, aber sie fühlen sich trotzdem unwohl. Wenn Sie Hämorrhoiden haben, sollte jemand wirklich auf die Ernährung achten. Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel, wie lösliche Ballaststoffe und unlösliche Ballaststoffe, um Hämorrhoiden-Symptome zu behandeln.“

, Jakarta - Wenn bei einer Person Hämorrhoiden oder Hämorrhoiden auftreten, muss sofort eine Behandlung erfolgen, um die Schmerzsymptome zu lindern. Hämorrhoiden-Behandlung muss jedoch auch wirklich zusammen mit Ernährungsumstellungen durchgeführt werden. Der Grund dafür ist, dass die Hauptursache für jemanden, der an Hämorrhoiden leidet, die Anwendung einer schlechten Ernährung ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Ernährung anzupassen, um mögliche negative Auswirkungen zu vermeiden.

Obwohl Hämorrhoiden in einigen Fällen ein leichtes Gesundheitsproblem darstellen können, treten dennoch Beschwerden auf, sodass eine Hämorrhoidenbehandlung sofort durchgeführt werden muss. Einige der Symptome von Hämorrhoiden sind Blutungen beim Stuhlgang (BAB), Schleim, Klumpen im Anus, Schwellungen und Juckreiz sowie Schmerzen.

Lesen Sie auch: 4 Fakten über Hämorrhoiden, die Sie wissen müssen

Daher gibt es mehrere empfohlene Essgewohnheiten für Hämorrhoiden-Patienten. Irgendetwas? Komm schon, sieh dir die folgende Rezension an!

Diät für Menschen mit Hämorrhoiden

Menschen mit Hämorrhoiden müssen den Bedarf an Ballaststoffen decken. Dies liegt daran, dass Ballaststoffe den Stuhl erweichen und sein Volumen erhöhen, was Ihnen hilft, Belastungen zu vermeiden, die die Hämorrhoidensymptome verschlimmern können. Nun, es gibt zwei Arten von Ballaststoffen, die Sie auch kennen müssen, nämlich:

1. Lösliche Faser

Es gibt zwei Arten von Ballaststoffen, die für Hämorrhoidenpatienten gut geeignet sind. Erstens lösliche Ballaststoffe, die im Verdauungstrakt wie ein Gel aussehen. Die Textur ist weicher und klebriger und nimmt das Wasser perfekt auf.

Diese Art von Ballaststoffen verlangsamt den Verdauungsprozess und hilft dem Darm, den Stuhl weicher zu machen. Auf diese Weise wird der Stuhlgang durch weiche Stühle einfacher und schmerzfreier.

Einige Lebensmittel, die Quellen für lösliche Ballaststoffe sind, sind Nüsse, Hafer, Obst und Avocados. Eine weitere Funktion dieser Ballaststoffe besteht darin, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, Herzerkrankungen vorzubeugen und den Cholesterinspiegel zu senken.

2.Unlösliche Ballaststoffe

Unlösliche Ballaststoffe, die nützlich sind, um den Kot zu verdichten und die Bewegung der Nahrung sowohl durch den Magen als auch durch den Darm zu beschleunigen. Diese Ballaststoffe werden im Darm nicht zerstört, sondern direkt in den Blutkreislauf aufgenommen, was zu den Abfallstoffen im Verdauungssystem beitragen kann.

Wenn eine Person unlösliche Ballaststoffe zu sich nimmt, wird die Häufigkeit des Stuhlgangs regelmäßiger. Diese Einnahme minimiert auch das Risiko einer Verstopfung (erschwerter Stuhlgang). Die Lebensmittel, die diese Art von Ballaststoffen enthalten, sind Vollkornprodukte, Kidneybohnen und verschiedene Gemüsesorten.

Um Hämorrhoiden zu behandeln, müssen diese beiden Arten von Ballaststoffen in der Nahrung vorhanden sein. Die empfohlene tägliche Ballaststoffaufnahme beträgt etwa 25-30 Gramm. Die Aufnahme von Ballaststoffen zu den Mahlzeiten sollte schrittweise und nicht auf einmal erfolgen. Denn der Körper braucht einen Anpassungsprozess. Auf einmal kann dies zu Blähungen führen.

Sie können Ihren Ballaststoffbedarf jedoch auch durch Nahrungsergänzungsmittel decken. Du kannst Nahrungsergänzungsmittel in der App kaufen . Darüber hinaus können Sie mit dem Lieferservice alle Ihre Gesundheitsbedürfnisse bestellen und Ihre Bestellung kann in weniger als einer Stunde bei Ihnen ankommen. Komm, lade die Anwendung herunter jetzt!

Lesen Sie auch: Natürliche Hämorrhoiden während der Schwangerschaft, so können Sie sie überwinden

Lebensmittel, die Hämorrhoiden heilen

Zusätzlich zur Verbesserung der Ernährung wird Menschen mit Hämorrhoiden auch empfohlen, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die die Heilung dieser Gesundheitsstörung beschleunigen. Einige der Listen von Lebensmitteln und deren Inhalten, die berücksichtigt werden sollten, umfassen Folgendes:

  • Gebackene Kartoffeln enthalten 3,6 Gramm Ballaststoffe.
  • Ein mittelgroßer Apfel enthält 4,4 Gramm Ballaststoffe.
  • Eine mittelgroße Birne enthält 5,5 Gramm Ballaststoffe.
  • gekochter Kürbis enthält 2,9 Gramm Ballaststoffe.
  • Eine Tasse gekochte Erbsen enthält 3,5-4,4 Gramm Ballaststoffe.

Lesen Sie auch: Büroarbeit zu langes Sitzen, Vorsicht vor Hämorrhoiden

Hausmittel zur Behandlung von Hämorrhoiden

Wenn die Symptome von Hämorrhoiden nicht zu schwerwiegend sind, kann der Betroffene leichte Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen mit häuslichen Behandlungen lindern, wie zum Beispiel:

  • Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel

Essen Sie mehr Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Dies macht den Stuhl weicher und erhöht sein Volumen, was Ihnen hilft, Belastungen zu vermeiden, die Hämorrhoiden-Symptome verschlimmern können. Fügen Sie jedoch langsam Ballaststoffe zu Ihrer Ernährung hinzu, um gasbedingte Probleme zu vermeiden.

  • Verwenden Sie eine topische Behandlung

Tragen Sie rezeptfreie Hämorrhoiden-Cremes oder -Zäpfchen mit Hydrocortison auf oder verwenden Sie Pads mit Zaubernuss oder betäubende Medizin.

  • Baden

Der Betroffene kann regelmäßig in einem warmen Bad einweichen. Weichen Sie den Analbereich zwei- bis dreimal täglich für 10 bis 15 Minuten in klarem warmem Wasser ein.

  • Nehmen Sie Schmerzmittel

Der Betroffene kann auch vorübergehend Paracetamol, Aspirin oder Ibuprofen einnehmen, um die Beschwerden zu lindern.

Dies sind einige der empfohlenen Diäten für die Behandlung von Hämorrhoiden. Beachten Sie jedoch auch während der Behandlungszeit alle ärztlichen Empfehlungen, damit der Behandlungsprozess richtig ablaufen kann.

Referenz:
DR. Starpolis Blog. Zugriff im Jahr 2021. Diät für Hämorrhoiden-Kranke: Tipps zur Vorbeugung von Hämorrhoiden.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2021. Food for Piles: 15 Lebensmittel zur Bekämpfung von Hämorrhoiden.
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2021. Hämorrhoiden