Gesundheit

7 gesunde Lebensmittel für Menschen mit Magensäure

, Jakarta – Es gibt viele Faktoren, die das Aufsteigen von Magensäure in die Speiseröhre auslösen, von denen einer die Nahrung ist. Saure Früchte, fettreiche Lebensmittel, scharfe Speisen und Schokolade sind Beispiele für Lebensmittel, die sauren Reflux auslösen können.

Wenn Sie sich umschauen, werden diese Lebensmittel tatsächlich von vielen Menschen gemocht, sollten jedoch von Menschen mit Magensäure vermieden werden, da sie das Risiko haben, dass die GERD-Krankheit erneut auftritt. Wenn die Magensäure ansteigt, erleben die Betroffenen Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und ein brennendes Gefühl im Magen oder Nahrung, die wieder in die Speiseröhre aufsteigt.

Natürliche Magensäure, konsumiere diese Lebensmittel

Um diese Symptome zu vermeiden, müssen Menschen mit Magensäure auf die Nahrung achten, die sie zu sich nehmen. Die folgenden gesunden Lebensmittel sind für Menschen mit Magensäure sicher:

1. Ingwer

Diese Gewürzpflanze spendet nicht nur Wärme, sondern kann auch das Risiko von Magensäuresymptomen verringern. Ingwer, der von Healthline eingeführt wurde, hat entzündungshemmende Eigenschaften, um Verdauungsprobleme zu überwinden und ist ein natürliches Heilmittel gegen Magensäure oder Geschwüre. Sie können Ingwer konsumieren, indem Sie ihn schneiden oder reiben, dann wird er zu einem warmen Getränk verarbeitet, um die Symptome einer Magensäureerkrankung zu lindern.

Lesen Sie auch: Lebensmittel, die man bei Gastritis vermeiden sollte

2. Aloe Vera

Wenn Sie Aloe Vera hören, stellen Sie sich sicherlich ihre Vorteile für die Schönheit des Gesichts vor. Offenbar haben die Vorteile von Aloe Vera auch Eigenschaften als natürliches Heilmittel, unter anderem bei Magensäureerkrankungen. Aloe Vera kann in Form eines Getränks konsumiert oder in eine Gerinnungsflüssigkeit oder ein Verdickungsmittel umgewandelt werden.

3. Haferflocken

Andere Lebensmittel, die auch für Menschen mit Magensäure empfohlen werden, sind zum Beispiel ballaststoffreiche Lebensmittel Haferflocken. Öatmeal Wird oft von Menschen konsumiert, die eine Diät machen, weil es länger ein Sättigungsgefühl gibt. Für Menschen mit Magensäure, Haferflocken kann die Krankheitssymptome durch Aufnahme von Magensäure überwinden, sodass die Symptome abklingen können.

Wenn Sie unter Magensäure leiden und eine Diät zum Abnehmen machen möchten, sollten Sie einen Ernährungsberater aufsuchen Erste. Eine nicht angemessene Ernährung kann die Symptome einer bereits bestehenden Magensäure verschlimmern. Sie können mit einem Ernährungsberater oder einem anderen Arzt sprechen über jederzeit und überall.

4. Bananen

Denjenigen von Ihnen, die an einer Magensäureerkrankung leiden, wird auch empfohlen, regelmäßig Bananen zu essen. Bananen haben einen pH-Wert von etwa 5,6, was gut ist, um die Magensäure zu neutralisieren. Neben Bananen können auch Birnen, Äpfel und Melonen verzehrt werden.

Lesen Sie auch: Steigt die Magensäure nach dem Essen? Vorsicht vor Dyspepsie-Syndrom

5. Grünes Gemüse

Über gesunde Ernährung zu sprechen ist definitiv nicht weit von Gemüse entfernt. Beispiele für Gemüse, das Menschen mit Magensäure empfohlen werden, sind Blumenkohl, Brokkoli, Kartoffeln, Salat, Gurken, Bohnen und Spargel. Dieses Gemüse ist reich an Ballaststoffen und enthält einen Inhalt, der die Magensäure reduzieren kann.

6. Mageres Fleisch

Fettreiches Fleisch ist oft ein Auslöser für den Anstieg der Magensäure. Menschen mit Magensäure sollten daher fettarmes Fleisch oder Fisch wählen, das leicht vom Magen verdaut wird. Wer Magensäure hat, wählt fettarmes Fleisch ohne Haut oder Fleisch, das durch Braten, Kochen, Dämpfen oder Grillen verarbeitet wird.

7. Brot

Laut einer Studie der Cleveland Clinic können Menschen mit Magensäure noch Brot essen. Die empfohlene Brotsorte ist jedoch Brot, das aus Weizen hergestellt wird oder eine Vielzahl von Körnern enthält. Dies liegt daran, dass diese Art von Brot reich an Vitaminen, Ballaststoffen und Nährstoffen ist, die gut für die Magengesundheit sind.

Lesen Sie auch: Damit Geschwüre nicht wieder auftreten, hier sind Tipps zur Regulierung Ihrer Ernährung

Neben der Nahrung gibt es viele andere Faktoren, die den Anstieg der Magensäure auslösen. Vermeiden Sie nicht nur eine gesunde Ernährung, sondern vermeiden Sie Gewohnheiten, die Magensäure auslösen, wie Rauchen, große Portionen auf einmal zu essen, sich nach dem Essen hinzulegen und alkoholische Getränke zu trinken.

Referenz :

Gesundheitslinie. Zugegriffen 2019. 7 Lebensmittel, die Ihrem Säurereflux helfen.

Gesundheit. Zugriff auf 2019. 11 Lebensmittel, die laut Gastroenterologen bei Sodbrennen helfen.

Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2019. Was Sie essen und vermeiden sollten, wenn Sie GERD haben.