Gesundheit

5 effektive Möglichkeiten, graues Haar natürlich und schnell loszuwerden

Jakarta – Für manche Menschen kann es unangenehm sein, weißes oder graues Haar zu haben. Denn graues Haar ist identisch mit Menschen, die älter sind (ältere). Ergrautes Haar wird neben Altersgründen auch durch genetische Faktoren, Gesundheitszustände, Rauchgewohnheiten oder eine Behandlung verursacht.

Also, wie kann man graue Haare loswerden? Es gibt viele Schritte, die Sie unternehmen können, einschließlich der Neufärbung. Diese Methode wird häufig verwendet, da der Prozess schnell und effektiv ist. Leider halten die Ergebnisse der Haarfärbung nicht lange und werden wieder weiß. So versuchen manche Leute andere Wege, graue Haare loszuwerden, nämlich den natürlichen Weg. Wie man?

  1. Kerzennussöl

Natürliche Inhaltsstoffe, die in der Haarpflege weit verbreitet sind, sind Haselnussöl. Dieses Öl hat sich auch als wirksam bei der Entfernung von grauem Haar erwiesen. Der Trick besteht darin, die Kerzennuss zu rösten und sie dann zu zerdrücken, bis das Öl austritt.

Tragen Sie dieses Öl gleichmäßig auf Ihr Haar auf und lassen Sie es 15 Minuten einwirken, damit das Öl eingezogen wird. Danach spülen Sie Ihr Haar mit Wasser aus, bis es sauber ist. Um maximale Ergebnisse zu erzielen, führen Sie diese Methode regelmäßig durch.

  1. Kokosnussöl

Sie können auch Kokosöl verwenden, um graue Haare loszuwerden. Der Grund dafür ist, dass Kokosöl Antioxidantien enthält, die verhindern können, dass graue Haare wieder erscheinen. Der Trick besteht darin, Kokosöl aufzutragen, während der Kopf massiert wird. Warten Sie, bis das Öl vollständig absorbiert ist, bevor Sie es gründlich ausspülen.

  1. Papayasamen

Wer hätte gedacht, dass man mit Papayasamen auch graue Haare entfernen kann? Vor der Verwendung müssen Sie die Papayasamen gründlich waschen. Dann kannst du die Papayasamen glatt rösten und mit ausreichend Kokosöl mischen. Tragen Sie diese Mischung aus Kokosöl und Papayasamen auf den ganzen Kopf auf und lassen Sie sie zwei Stunden lang einwirken, bevor Sie sie abwaschen.

  1. Schuhblatt

Der Gehalt an Polyphenolen und Saponinen aus Schuhblättern ist auch bei der Entfernung von grauen Haaren wirksam. Bereiten Sie ein paar Blätter Schuhblätter vor und waschen Sie sie gründlich. Dann die Schuhblätter zu einer glatten Masse zerdrücken und mit dem Zitronensaft vermischen. Dies geschieht, um das Gebräu zu verdicken, bevor es auf das Haar aufgetragen wird.

  1. Hibiskus

Neben den Blättern kann die Hibiskusblüte auch zum Entfernen von grauen Haaren verwendet werden. Nehmen Sie ein paar Hibiskusblütenkronen und waschen Sie sie dann sauber. Die Hibiskusblüte fein mahlen und mit ausreichend Kokosöl mischen. Sobald die Mischung eine pastenartige Textur hat, können Sie sie von der Basis bis zu den Haarspitzen auftragen.

Wenn sich nach dem Ausprobieren der fünf oben genannten Möglichkeiten immer noch keine Veränderung zeigt, sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt. Sie können den Service nutzen Arzt kontaktieren in der App um mit dem Arzt zu sprechen Plaudern, und Sprach-/Videoanruf. Komm schon, herunterladen Anwendung im App Store und bei Google Play.

Lesen Sie auch: Noch jung schon grau? Das ist die Ursache