Gesundheit

Wie kann man den Harnsäurespiegel natürlich senken?

, Jakarta - Gicht ist eine Art von Arthritis, die sich entwickelt, wenn der Harnsäurespiegel im Blut ungewöhnlich hoch ist. Dieser Zustand bildet Kristalle in den Gelenken, im Allgemeinen in den Füßen und großen Zehen, die starke Schwellungen und Schmerzen verursachen.

Manche Menschen brauchen Medikamente, um die Harnsäure zu senken. Wie Sie die Harnsäure auf natürliche Weise senken können, können Sie mit einer Ernährungsumstellung und einem gesunden Lebensstil erreichen. Eine Senkung des Harnsäurespiegels kann das Gichtrisiko verringern.

Lesen Sie auch: Dies ist der Behandlungsschritt, um Rheuma zu überwinden

Harnsäure natürlich senken

Die Senkung des Harnsäurespiegels kann auf natürliche Weise erfolgen. Hier sind einige Möglichkeiten, die Harnsäure auf natürliche Weise zu senken:

1. Begrenzen Sie purinreiche Lebensmittel

Purine sind Verbindungen, die in einigen Lebensmitteln natürlich vorkommen. Wenn der Körper Purine abbaut, produziert er Harnsäure. Der Stoffwechsel von purinreichen Lebensmitteln kann Gicht verursachen, indem der Körper zu viel Harnsäure produziert. Es gibt einige Lebensmittel mit hohem Puringehalt, die vermieden werden sollten, nämlich:

  • Thunfisch, Sardinen, Sardellen.
  • Übermäßiger Alkoholkonsum, einschließlich Bier oder Spirituosen.
  • Fettreiche Lebensmittel wie Milchprodukte und rotes Fleisch.
  • Innereien, zum Beispiel Leber oder Darm von Tieren.
  • Süße Speisen und Getränke.

2. Konsumiere mehr purinarme Lebensmittel

Durch die Umstellung von Lebensmitteln mit hohem Puringehalt auf Lebensmittel mit geringerem Puringehalt können manche Menschen mit Gicht den Harnsäurespiegel senken. Oder zumindest auf diese Weise eine Zunahme von Gichtsymptomen vermieden oder verhindert werden kann.

Einige Lebensmittel mit niedrigem Puringehalt, nämlich:

  • Fettarme und fettfreie Milchprodukte;
  • Früchte und Gemüse;
  • Kaffee;
  • Weizen, Brot und Kartoffeln.

Lesen Sie auch: Leiden Sie an Gicht, kämpfen Sie mit diesen 6 Lebensmitteln

3.Vermeiden Sie Medikamente, die den Harnsäurespiegel erhöhen

Bestimmte Medikamente können den Harnsäurespiegel erhöhen, darunter:

  • Diuretika wie Hydrochlorothiazid.
  • Arzneimittel, die das Immunsystem unterdrücken, insbesondere vor oder nach einer Organtransplantation.
  • Niedrig dosiertes Aspirin.

4.Ein gesundes Gewicht halten

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts kann eine Möglichkeit sein, die Harnsäure auf natürliche Weise zu reduzieren. Es sollte verstanden werden, dass Fettleibigkeit das Gichtrisiko erhöht, insbesondere bei jüngeren Menschen. Ein zu schneller Gewichtsverlust, insbesondere durch Fasten, kann den Harnsäurespiegel erhöhen.

Daher müssen Sie sich darauf konzentrieren, langfristige und nachhaltige Gewichtsveränderungen vorzunehmen, um Ihr Gewicht zu kontrollieren. Zum Beispiel aktiver sein, sich ausgewogen ernähren und nährstoffreiche Lebensmittel wählen.

5. Vermeiden Sie Alkohol und zuckerhaltige Getränke

Übermäßiger Konsum von Alkohol und zuckerhaltigen Getränken wie Limonade und Saft ist mit einem erhöhten Gichtrisiko verbunden. Alkohol und zuckerhaltige Getränke fügen der Ernährung auch unnötige Kalorien hinzu, was möglicherweise zu Gewichtszunahme und Stoffwechselproblemen führt.

Lesen Sie auch: Wissenswertes, Physiotherapie zur Überwindung von Knieschmerzen

6. Kaffee trinken

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Kaffee trinken, seltener an Gicht erkranken. Eine Reihe von Studien haben auch den Kaffeekonsum mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht.

Kaffee erhöht jedoch das Risiko einer chronischen Nierenerkrankung und möglicher Knochenprobleme bei Frauen. Daher ist es wichtig, dass Sie zuerst mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile sprechen.

Ernährung, Bewegung und andere gesunde Lebensstiländerungen können den Harnsäurespiegel und andere Krankheiten verbessern, die durch einen hohen Harnsäurespiegel verursacht werden. Diese Methode ersetzt jedoch nicht immer die notwendige medizinische Versorgung.

Deshalb ist es wichtig, den Arzt immer wieder über die App zu fragen bezüglich der richtigen Pflege. Wenn Sie über die Anwendung einen Termin bei einem Arzt im nächstgelegenen Krankenhaus vereinbaren müssen überprüfen zu lassen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Natürliche Wege zur Reduzierung der Harnsäure im Körper
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Wie man den Harnsäurespiegel natürlich senkt