Gesundheit

6 Lebensmittel zur Überwindung von Verstopfung bei schwangeren Frauen

Jakarta - Verstopfung bei schwangeren Frauen ist weit verbreitet. Dieser Zustand kann aufgrund vieler Dinge auftreten, z. B. hormoneller Veränderungen, Druck auf die Gebärmutter und Eisenmangel im Vitamin. Natürlich wird sich die Mutter bei Verstopfung sehr unwohl fühlen und Angst vor dem Stuhlgang haben.

Verstopfung ist durch Symptome wie Bauchschmerzen oder -beschwerden, Schwierigkeiten und seltenen Stuhlgang sowie durch harte Stühle gekennzeichnet. Etwa die Hälfte aller Frauen ist irgendwann während der Schwangerschaft von diesem Gesundheitsproblem betroffen.

Lesen Sie auch : 4 Verdauungsstörungen während der Schwangerschaft und wie man sie überwindet

Ursachen von Verstopfung bei Schwangeren

Der Anstieg des Hormons Progesteron während der Schwangerschaft führt zu einer Entspannung der Körpermuskulatur, einschließlich des Darms. Dies führt dazu, dass sich der Darm langsamer bewegt, was sich auch auf die Verdauung auswirkt, so dass Verstopfung auftritt.

Dieser Zustand ist während der Schwangerschaft sehr häufig. Mindestens drei von vier schwangeren Frauen leiden an Verstopfung und anderen Darm- und Verdauungsproblemen. Verstopfung kann leicht behandelt werden, von der Einnahme von rezeptfreien Pillen bis hin zu natürlichen Heilmitteln. Während der Schwangerschaft wird schwangeren Frauen jedoch empfohlen, keine Medikamente einzunehmen, damit eine Ernährungsumstellung eine tragende Säule ist, um diese zu überwinden.

Lebensmittel, die Verstopfung bei schwangeren Frauen überwinden können

Anscheinend gibt es mehrere Arten von Lebensmitteln, die angeblich helfen können, Verstopfung bei schwangeren Frauen zu lindern. Hier sind einige davon:

1. Ballaststoffreiche Lebensmittel

Die in der Nahrung enthaltenen Ballaststoffe helfen dabei, die Nahrung in den Verdauungstrakt zu transportieren. Glücklicherweise gibt es viele köstliche ballaststoffreiche Lebensmittel zur Auswahl, darunter:

  • Beeren, Popcorn, Nüsse und Hülsenfrüchte;
  • Trockenfrüchte wie Aprikosen, Datteln, Pflaumen, Rosinen und Feigen;
  • Vollkornprodukte wie Haferflocken, Quinoa und Amaranth;
  • Nüsse und Samen, wie Mandeln, Chia und Leinsamen;
  • Früchte wie Beeren, Avocados und Birnen;
  • Reifes Gemüse (leicht verdaulich, aber trotzdem ballaststoffreich).

Lesen Sie auch: 5 Tipps zur Vorbeugung von Verstopfung

2. Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt

Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff, den der Körper benötigt, um die Kontraktion aller Muskeln zu regulieren und eine Rolle bei der Darmleistung zu spielen. Um Verstopfung bei schwangeren Frauen zu überwinden, ist der Gehalt an Magnesiumcitrat sehr wirksam. Magnesium kann durch Avocados, Bananen, grünes Blattgemüse, Nüsse, Vollkornprodukte und vieles mehr gewonnen werden.

3. Dorschleberöl

Lebertran ist eines der natürlichsten Heilmittel gegen Verstopfung während der Schwangerschaft und ist das beste Nahrungsmittel für die Gesundheit des Verdauungssystems. Dieses Öl ist reich an essentiellen Omega-3-Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Omega-3-Funktionen helfen, Entzündungen im Darm zu reduzieren und das Hormon Prostaglandin zu regulieren, das den Stuhlgang reguliert.

4. Kokosöl

Kokosöl ist ein weiteres gesundes Fett, das sich hervorragend zur Linderung von Verstopfung eignet. Dieses Öl liefert auch schnelle Energie für die Zellen im Darm, so dass es den Stoffwechsel ankurbeln, den Darm stimulieren und den Stuhl weicher machen kann. Seine schmierende Wirkung reduziert zudem die Reibung beim Stuhlgang. Beginnen Sie mit einem Teelöffel und Sie können bei Bedarf bis zu 2 Esslöffel pro Tag einnehmen.

5 fermentierte Lebensmittel

Fermentierte Lebensmittel wie Joghurt, Kefir, Miso, Tempeh und Kimchi enthalten zwei der nützlichsten Bakterien: Lactobazillen und Bifidobakterium . Diese beiden Bakterien sind dafür bekannt, Verdauungsprobleme, einschließlich Verstopfung, zu lindern. Neben dem köstlichen Geschmack können Mütter durch den Verzehr dieser Lebensmittel also frei von Verstopfung sein.

6. Warme Flüssigkeit

Beim Konsum von kaltem Wasser zieht sich der Darm zusammen und hält den Inhalt, so dass die Bewegung langsamer wird. Währenddessen helfen warme Flüssigkeiten, den Darm zu entspannen und Verstopfung während der Schwangerschaft zu lindern. Zusätzlich zu warmem Wasser können Mütter Hühnersuppenbrühe probieren, um Nährstoffe hinzuzufügen.

Lesen Sie auch : 5 Lebensmittel, die Schwangere meiden sollten

Wenn das Essen während der Schwangerschaft immer noch nicht helfen konnte, Verstopfung zu lindern, sollte die Mutter sofort das nächste Krankenhaus aufsuchen. Jetzt können Mütter über die App ganz einfach Arzt- oder Krankenhaustermine vereinbaren . Stellen Sie sicher, dass Mama hat herunterladen Anwendung , Jawohl!

Referenz:
Amerikanische Schwangerschaftsvereinigung. Zugegriffen 2021. Schwangerschaft und Verstopfung.
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Sichere Heilmittel für Verstopfung in der Schwangerschaft.
Mutter Natur. Zugegriffen 2021. Verstopfung in der Schwangerschaft: Natürliche Wege, um Dinge in Bewegung zu bringen.