Gesundheit

4 natürliche Heilmittel, die gegen Zehennagelpilz eingesetzt werden können

, Jakarta – Nagelpilzinfektion alias Onychomykose Es kann jeden treffen, betrifft aber meistens Erwachsene. Das typische Symptom dieser Erkrankung ist eine Veränderung der Nagelfarbe zu Weiß, Braun oder Gelb. Darüber hinaus macht dieser Zustand auch die Nägel brüchig, verdickt, rissig und leicht brüchig.

Im Allgemeinen werden Nagelpilzinfektionen durch Dermatophytenpilze verursacht. Es gibt jedoch andere Ursachen, die diesen Zustand auslösen können, darunter Hefe. Es gibt mehrere Faktoren, die das Risiko einer Person für die Entwicklung von Zehennagelpilz erhöhen können, von leichten Verletzungen der Haut oder Nägel, Diabetes, Ringelflechte der Füße, starkem Schwitzen, Arbeiten in einer nassen und feuchten Umgebung und der Pflege eines guten Zehennagels und Handhygiene.

In einigen Fällen kann Nagelpilz auch dazu führen, dass sich der infizierte Nagel vom Nagelbett löst oder löst. In diesem Fall können Schmerzen in den Spitzen der Zehennägel oder Finger auftreten. Darüber hinaus können infizierte Nägel auch einen unangenehmen Geruch abgeben. Also, wie kann man diese Störung überwinden? Kann Nagelpilz mit natürlichen Inhaltsstoffen behandelt werden?

Lesen Sie auch: Ursachen und wie man Fußpilz überwindet

Die Antwort ist ja. Tatsächlich gibt es mehrere natürliche Inhaltsstoffe, die gegen Pilze, einschließlich Nägel, wirksam sein sollen. Die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe darf jedoch nur als Erste Hilfe bei einem Pilzbefall dienen. Wenn sich der Zustand nicht verbessert oder sogar verschlechtert, gehen Sie sofort ins Krankenhaus. Die folgenden natürlichen Inhaltsstoffe können zur Behandlung von Zehennagelpilz verwendet werden:

1. Knoblauch

Knoblauch enthält allicin und ajoene welches antimykotisch und antimikrobiell ist. Es wird angenommen, dass der Inhalt in der Lage ist, den Pilz, der die Nägel befällt, zu überwinden und zu behandeln. Sie können die Behandlung durchführen, indem Sie den besten Knoblauch auswählen und ihn dann fein hacken. Danach schmieren und auf den pilzbefallenen Teil des Nagels legen und 30 Minuten einwirken lassen.

2. Olivenöl

Olivenblattextrakt soll auch natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die antimykotisch und antimikrobiell wirken. Diese Eigenschaft finden Sie in Ölen oder Salben aus Olivenextrakt. Das routinemäßige Auftragen von Olivenöl direkt auf den infizierten Nagel kann helfen, Pilzbefall zu bekämpfen. Vergessen Sie nicht, Ihre Nägel nach dem Auftragen des Öls gründlich abzuspülen.

Lesen Sie auch: 6 effektive Möglichkeiten, Nagelpilz loszuwerden

3. Backpulver

Nagelpilz kann auch mit Backpulver bekämpft werden. Ein Mittel auf Backpulverbasis kann helfen, die Feuchtigkeit in deinen Fingern und Nägeln zu reduzieren. Darüber hinaus kann Backpulver auch dazu beitragen, unangenehme Gerüche durch Schimmelpilze zu reduzieren. Es ist auch ganz einfach, Pilzmedizin aus Backpulver herzustellen. Mische Backpulver und Wasser, bis eine Paste entsteht, und trage sie dann auf den mit Pilzen infizierten Nagel auf.

4. Apfelessig

Nagelpilz kann mit Apfelessig oder klarem Essig überwunden werden. Essig kann helfen, den pH-Wert der Haut auszugleichen und die Behandlung von Nagelpilzinfektionen zu beschleunigen. Darüber hinaus kann Essig auch dazu beitragen, die Ausbreitung von Pilzen daran zu hindern, andere Teile des Nagels zu infizieren. Essig in einer Schüssel mit warmem Wasser im Verhältnis 1:2 mischen. Dann tauchen Sie Ihre Füße jeden Tag 20 Minuten lang in die Wassermischung.

Lesen Sie auch: Kann zu häufiges Tragen von Nagellack Zehennagelpilz verursachen?

Wenn Sie Zweifel haben und den Rat eines Arztes benötigen, um mit Zehennagelpilz umzugehen, teilen Sie dies durch die Anwendung mit nur. Sie können mit dem Arzt sprechen über Video-/Sprachanruf und Plaudern . Informieren Sie sich über Gesundheits- und gesunde Lebenstipps von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!