Gesundheit

Können Gesichtsporen auf natürliche Weise schrumpfen?

Jakarta – Große Poren im Gesicht beeinträchtigen oft das Aussehen. Es wurden verschiedene Versuche unternommen, die Poren zu verkleinern, wie zum Beispiel das Waschen des Gesichts mit kaltem Wasser oder die Anwendung von Schönheitsbehandlungen im Salon. Aber können die Poren im Gesicht auf natürliche Weise schrumpfen? Die Antwort ist nein.

Laut Dr. Harold Lancer, ein Dermatologe, der Victoria Beckham und Oprah abonniert hat, werden die Gesichtsporen nicht schrumpfen können, da es sich um eine genetische Erkrankung handelt. Das heißt, die tatsächliche Größe der Poren kann sich nicht ändern. Es ist nur deutlicher zu sehen, wenn die Haut nicht gepflegt wird und keinen gesunden Lebensstil hat. Ein schmutziges Gesicht, ein Haufen abgestorbener Haut und überschüssiges Öl lassen die Poren vergrößert aussehen. Tatsächlich ist es das nicht.

Lesen Sie auch: So verkleinern Sie die Gesichtsporen zu Hause

Behandeln Sie Gesichtsporen auf diese Weise

Tatsächlich ist das einzige, was Sie tun können, um Ihre Poren kleiner aussehen zu lassen, eine gute Pflege Ihrer Haut. Eine davon bezieht sich auf die Aufrechterhaltung der Sauberkeit. Wenn Schmutz, Öl und abgestorbene Hautzellen die Poren verstopfen, kann dies zu Mitessern und Pickeln führen. Ganz zu schweigen von der Haut, damit sie stumpfer aussieht.

Die Poren des Gesichts und anderer Körperteile sind tatsächlich nützlich, um Schweiß und Fett von der Hautoberfläche zu entfernen. Solange es gepflegt und sauber gehalten wird, sind Poren im Gesicht eigentlich kein Problem. Hier sind einige Tipps zur Behandlung von Gesichtsporen, die Sie ausprobieren können:

1. Reinigen Sie Ihr Gesicht richtig

Dies ist einer der wichtigsten Schlüssel bei der Behandlung von Poren, damit sie nicht größer aussehen. Um Ihr Gesicht richtig zu reinigen, waschen Sie Ihr Gesicht zuerst mit warmem Wasser und tragen Sie dann Gesichtsreinigungsseife auf. Den gesamten Gesichtsbereich 30-60 Sekunden lang sanft einmassieren, dann abspülen und mit einem weichen Handtuch trocknen. Reinigen Sie das Gesicht regelmäßig, mindestens morgens und abends.

2. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von Gesichtspflegeprodukten

Wählen Sie Produkte, die als nicht komedogen gekennzeichnet sind, da sie die Poren nicht verstopfen. Wer fettige Haut hat, sollte sich für einen Gesichtsreiniger in Form eines Gels entscheiden. Für diejenigen unter Ihnen, die normale Gesichtshaut und trockene Haut haben, wählen Sie einen cremeförmigen Gesichtsreiniger.

Lesen Sie auch: 5 Gewohnheiten, die große Poren bilden und wie man sie überwindet

3. Schrubben

Mit dieser Technik können Sie nicht nur abgestorbene Hautzellen und überschüssiges Öl im Gesicht entfernen, sondern auch die Gesichtshaut schrubben Es kann auch Gesichtsporen kleiner erscheinen lassen. Tun Sie dies jedoch nicht jeden Tag, okay? Schrubben am besten zweimal pro Woche. Um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, vergessen Sie nicht, eine Feuchtigkeitscreme auf Ihr Gesicht aufzutragen.

4. Tonmaske

Tonmaske oder Tonmaske kann abgestorbene Hautzellen, Schmutz und überschüssiges Öl gut entfernen, sodass die Poren kleiner aussehen. Verwenden Sie stattdessen 1-2 Mal pro Woche eine Tonmaske.

5. Schlafe immer mit einem sauberen Gesicht

Das Make-up vor dem Schlafengehen sollte immer gereinigt werden. schlafen mit bilden das noch angebracht ist, kann nicht nur die Poren verstopfen, sondern auch die Poren größer erscheinen lassen.

Lesen Sie auch: 7 Vorteile der regelmäßigen Verwendung von Gesichtsmasken

Neben diesen Möglichkeiten gibt es noch einige andere Gewohnheiten, die bei der Behandlung von Gesichtsporen berücksichtigt werden müssen. Eine davon ist, jeden Tag Sonnenschutzmittel mit einem Mindestlichtschutzfaktor von 30 zu verwenden, damit die Haut geschützt bleibt. Essen Sie außerdem gesunde Lebensmittel und vermeiden Sie fettreiche Lebensmittel wie Chips, Süßigkeiten und Kuchen.

Wenn das Problem der Gesichtsporen sehr ärgerlich ist, können Sie herunterladen Anwendung mit dem vorbeigehenden Arzt plaudern Plaudern , oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem Dermatologen im Krankenhaus, damit Sie eine effektivere Methode finden können, die Ihrem Hautzustand entspricht. Achten Sie auch auf einen gesunden Lebensstil und trinken Sie ausreichend Wasser, damit die Hautgesundheit erhalten bleibt.

Referenz:
Amerikanische Akademie für Dermatologie. Zugegriffen 2020. Was kann große Gesichtsporen behandeln?
Gesundheit. Zugegriffen 2020. Peeling 101: Wie man frische, strahlende Haut durchscheinen lässt.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Top 8 Möglichkeiten, große Poren loszuwerden.
WebMD. Abgerufen im Jahr 2020. So minimieren Sie Ihre Poren