Gesundheit

Dies ist eine Migräne-Medikamentenwahl zur Überwindung von Kopfschmerzen

Jakarta – Egal an welcher Art von Krankheit Sie leiden, es fühlt sich definitiv unangenehm an, weil der Körper dadurch schnell müde, schwach, lethargisch und weniger enthusiastisch wird. Einige Arten von Krankheiten erfordern, dass sich der Körper vollständig ausruht, obwohl sie in die Kategorie der leichten Krankheiten fallen. Wie Grippe, Halsschmerzen und Kopfschmerzen, auch bekannt als Migräne.

Wenn Migräne kommt, fühlt sich der Kopf an, als würde er von einer schweren Maschine getroffen. Leider erleben Sie diesen Zustand nur auf einer Seite Ihres Kopfes, daher ist es definitiv unangenehm. In einigen Fällen kann Migräne zu Übelkeit und Erbrechen bis hin zur Ohnmacht führen. Diese Kopfschmerzen können in Ruhe gelassen werden, aber einige andere Fälle müssen behandelt werden.

Migräne-Medikamentenoptionen

Vielleicht gehen Sie mit Kopfschmerzen direkt in die Apotheke und kaufen Migränemittel, ohne ein Rezept auszuhändigen. Tatsächlich wird dies nicht empfohlen, da Sie möglicherweise andere Symptome haben, die mit Ihrer Migräne einhergehen. Besser, Sie fragen zuerst den Arzt. Es ist einfacher, da die Anwendung eine Funktion zum Fragen eines Arztes enthält . Danach können Sie Migränemedikamente direkt über die Funktion "Medikamente kaufen" kaufen.

Lesen Sie auch: Überwinden Sie Migräne, bewerben Sie sich auf diese Weise!

Die Medikamente gegen Migräne, die häufig bei leichten Kopfschmerzen verwendet werden, sind Paracetamol und Aspirin oder Ibuprofen. Es gibt auch ein Kopfschmerzmedikament, das eine Kombination aus Aspirin, Koffein und Paracetamol enthält, um mittelschwere Migräne zu behandeln. Dieses Medikament ist als Excedrin-Migräne bekannt. Die Anwendung sollte jedoch nicht auf Dauer erfolgen, da es Blutungen im Magen-Darm-Trakt, Geschwüre und noch stärkere Kopfschmerzen auslösen kann.

Darüber hinaus gibt es auch Migräne-Medikamente, die zur Gruppe der Triptane gehören. Trotzdem können nicht alle Medikamente in dieser Gruppe Kopfschmerzen behandeln. Die Verabreichung und der Konsum dieses Arzneimittels müssen auf ärztliche Verschreibung erfolgen. Der Grund dafür ist, dass Triptane die Blutgefäße verengen und die Schmerzwege im Gehirn blockieren. Daher wird dieses Medikament wirksam sein, um Schmerzen zu lindern und andere Symptome zu lindern, die zusammen mit Migräne auftreten.

Lesen Sie auch: Häufige Migräneattacken, Vorsicht vor Schwindelsymptomen

Medikamente in dieser Kategorie können in Form von Injektionen, Pillen oder Pflastern gefunden werden. Es ist wichtig, dass Sie die Nebenwirkungen der Anwendung dieses Arzneimittels kennen, wie z. B. Schläfrigkeit, Muskelschwäche und Übelkeit. Für Menschen mit Herzinfarkt und Schlaganfall Es wird auch nicht empfohlen, es zu konsumieren.

Die meisten Migräne-Medikamente können Sie selbst kaufen, indem Sie einfach Ihren Namen nennen oder direkt beim Verkäufer in der Apotheke nachfragen. Davon wird jedoch abgeraten, denn es gibt auch Medikamente, die Migräneattacken vorbeugen. Normalerweise wird dieses Medikament Menschen mit Migräne verabreicht, die innerhalb eines Monats mehr als 4-mal Anfälle erfahren.

Lesen Sie auch: 5 Fakten über Migräne machen schwindelig

Nicht nur das, die Verabreichung dieses Medikaments basiert auch auf der Überlegung, dass eine Migräneattacke länger als 12 Stunden andauert und die Einnahme von Schmerzmitteln nicht geholfen hat. Wenn Sie dies erleben, gibt es keinen anderen Rat, als sofort zum Arzt zu gehen. Sie können direkt mit dem Arzt im Krankenhaus einen Termin vereinbaren, um die richtige Behandlung und das Rezept für Migränemedikamente zu erhalten.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2019. Migräne.
WebMD. Zugegriffen 2019. Medikamente zur Behandlung von Migräne-Kopfschmerzen.
MedizinNet. Zugriff im Jahr 2019. Migräne-Kopfschmerzen-Symptome, Ursachen, Medikamente, Behandlung und Linderung.