Gesundheit

Dies sind die 2 Hauptfunktionen der Bauchspeicheldrüse im Körper

, Jakarta – Die Bauchspeicheldrüse ist eines der Organe des Körpers, das eine große Rolle bei der Verdauung spielt. Dieses Organ, das sich hinter dem Bauch befindet, hat etwa die Größe einer Hand. Während der Verdauung produziert die Bauchspeicheldrüse Flüssigkeiten, die Enzyme genannt werden. Nun, dieses Enzym wird dann verwendet, um Zucker, Fett und Stärke abzubauen.

Nicht nur Enzyme, die Bauchspeicheldrüse hilft auch dem Verdauungssystem, indem sie Hormone bildet. Hormone arbeiten, um chemische Botschaften durch das Blut zu transportieren. Hormone tragen nicht nur Botschaften, sondern helfen auch, den Blutzuckerspiegel und den Appetit zu regulieren, die Magensäure anzuregen und dem Magen mitzuteilen, wann er sich entleeren soll.

Lesen Sie auch: 6 Erkrankungen, die häufig in der Bauchspeicheldrüse auftreten

Pankreasfunktionen, die Sie kennen müssen

Eine gesunde Bauchspeicheldrüse produziert die richtige Menge an Chemikalien und zur richtigen Zeit, um die Nahrung, die Sie essen, zu verdauen. Hier sind die beiden Hauptfunktionen der Bauchspeicheldrüse, die Sie kennen müssen:

1. Exokrine Funktion

Die Bauchspeicheldrüse enthält exokrine Drüsen, die für die Verdauung essentielle Enzyme produzieren. Zu diesen Enzymen gehören Trypsin und Chymotrypsin für die Proteinverdauung, Amylase für die Kohlenhydratverdauung und Lipase für den Fettabbau. Im Folgenden sind die Funktionen dieser Enzyme aufgeführt:

  • Lipase . Dieses Enzym arbeitet mit der von der Leber produzierten Galle zusammen, um Fette in der Nahrung abzubauen. Wenn der Körper nicht über genügend Lipase verfügt, kann er nur schwer Fett und wichtige fettlösliche Vitamine wie die Vitamine A, D, E und K aufnehmen.
  • Protease. Diese Enzyme bauen Proteine ​​in der Nahrung ab und schützen die Verdauung vor Keimen, die im Darm leben können. Unverdautes Protein kann bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Amylase. Diese Enzyme helfen, Stärke in Zucker umzuwandeln, den der Körper zur Energiegewinnung verwenden kann. Wenn Ihr Körper nicht genügend Amylase hat, kann es zu Durchfall durch unverdaute Kohlenhydrate kommen.

Wenn Nahrung in den Magen gelangt, wird dieser Pankreassaft in ein System von Gängen freigesetzt, die im Hauptpankreasgang (Ductus) enden. Der Pankreasgang verbindet sich mit dem Hauptgallengang und bildet die Ampulla of Vater, die sich im ersten Teil des Dünndarms (Duodenum) befindet. Die Pankreassäfte und die Galle, die in den Zwölffingerdarm abgegeben werden, werden dann verwendet, um dem Körper bei der Verdauung von Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen zu helfen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, akute Pankreatitis zielt auf Alkoholiker ab

2. Endokrine Funktion

Die endokrine Komponente der Bauchspeicheldrüse besteht aus Inselzellen (Langerhans-Inseln), die wichtige Hormone produzieren und in den Blutkreislauf abgeben. Die beiden wichtigsten Hormone sind Insulin und Glukagon. Insulin senkt den Blutzucker und Glukagon erhöht den Blutzucker. Die Aufrechterhaltung eines angemessenen Blutzuckerspiegels ist für die Funktion wichtiger Organe wie Gehirn, Leber und Nieren unerlässlich. Die Funktionen der von der Bauchspeicheldrüse produzierten Hormone sind:

  • Insulin . Dieses Hormon wird in Bauchspeicheldrüsenzellen gebildet, die als Betazellen bekannt sind. Betazellen machen etwa 75 Prozent der Hormonzellen der Bauchspeicheldrüse aus. Ohne genügend Insulin kann der Blutzuckerspiegel ansteigen, was ein Zeichen für Diabetes sein kann.
  • Glukagon . Alpha-Zellen machen etwa 20 % der Zellen in der Bauchspeicheldrüse aus, von denen eine Glucagon produziert. Wenn der Blutzucker zu niedrig ist, hilft Glucagon, ihn zu erhöhen, indem es eine Nachricht an die Leber sendet, um gespeicherte Zuckerspeicher freizugeben.
  • Gastrin und Amylin. Gastrin wird in den G-Zellen des Magens gebildet, aber auch in der Bauchspeicheldrüse. Dieses Hormon regt den Magen an, Magensäure zu bilden. Während Amylin in Betazellen hergestellt wird und dazu dient, den Appetit zu kontrollieren und den Magen zu entleeren.

Lesen Sie auch: Überschüssiges Eisen kann die Gesundheit der Bauchspeicheldrüse beeinträchtigen

Verstehen Sie also, wie wichtig die Bauchspeicheldrüse für den Körper ist? Wenn Sie gesundheitliche Beschwerden haben, zögern Sie nicht, den Arzt über die Anwendung zu kontaktieren . Sie können den Arzt jederzeit und überall erreichen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf .

Referenz:
Johns Hopkins Medizin. Zugegriffen 2020. Der Verdauungsprozess: Welche Rolle spielt Ihre Bauchspeicheldrüse bei der Verdauung?.
Columbia Chirurgie. Zugegriffen 2020. Die Bauchspeicheldrüse und ihre Funktionen.