Gesundheit

Sojasauce und Limette, natürliches Hustenmittel für Schwangere

„Während der Schwangerschaft wird Müttern nicht empfohlen, ohne ärztliche Anweisung Medikamente einzunehmen, einschließlich Hustenmittel. Es ist besser für Mütter, natürliche Heilmittel zu verwenden, um gesundheitliche Probleme zu lindern, die während der Schwangerschaft auftreten.“

Jakarta - Nicht ohne Grund ist die Einnahme von Medikamenten ohne ärztliche Empfehlung nicht nur für die Mutter gefährlich, sondern auch für den sich im Mutterleib entwickelnden Fötus. Kein Wunder, dass schwangere Frauen bei der Wahl von Medikamenten im Krankheitsfall sehr verwirrt sein können.

Lesen Sie auch: 4 mögliche Krankheiten von schwangeren Frauen im dritten Trimester

Vor der Schwangerschaft können Mütter bei Erkältung, Grippe oder Husten leicht abschwellende Medikamente einnehmen. Die Mutter kann jedoch bezweifeln, ob die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft sicher ist. Es kann zwar helfen, Hustensymptome zu lindern, aber die Mutter möchte natürlich nicht, dass das Medikament im Mutterleib für den Fötus gefährlich wird.

Machen Sie sich jedoch keine Sorgen. Tatsächlich gibt es viele natürliche Heilmittel mit einfachen Zutaten, die Sie verwenden können. Eine davon ist eine Mischung aus Limetten- und Sojasauce, die Hustensymptome lindern soll, die Mütter während der Schwangerschaft haben.

Sojasauce und Limette gegen Husten

Mütter müssen wissen, dass Limetten ätherische Öle und andere Substanzen enthalten. Der Inhalt soll angeblich helfen, die Atemwegsmuskulatur zu entspannen. Aus diesem Grund wird Limette oft als natürliches Hustenmittel verwendet, da sie Juckreiz im Hals, Heiserkeit und andere Hustensymptome lindern kann.

Denken Sie jedoch daran, dass Früchte mit einem sauren Geschmack die Viren oder Bakterien, die Husten verursachen, nicht loswerden und nur helfen können, die Symptome zu lindern. Ebenso hat Sojasauce keinen Nutzen, um Hustensymptome zu lindern.

Die Zugabe von Sojasauce in Limettensaft zielt eigentlich darauf ab, den sauren Geschmack zu reduzieren. Bevor Sie es jedoch versuchen, sollten Sie zuerst Ihren Arzt fragen, wie hoch die Dosis ist, die Häufigkeit der Anwendung und ob das Medikament bei der Behandlung von Hustensymptomen wirksam ist.

Es ist nicht schwer, Mama braucht nur herunterladenAnwendung sofort am Telefon. Über die App Müttern wird es leichter fallen, bei Ärzten Fragen zu stellen und zu beantworten, Medikamente zu kaufen und Termine im nächstgelegenen Krankenhaus zu vereinbaren.

Lesen Sie auch: Tipps zur Auswahl von Hustenmedikamenten für Schwangere

Husten bei Schwangeren vorbeugen

Während der Schwangerschaft werden Mütter viele Veränderungen erfahren, die von körperlichen, hormonellen bis hin zu mentalen reichen. Dazu gehört eine Abnahme des Immunsystems. Dieses schwache Immunsystem macht Schwangere anfällig für Krankheiten.

Dies bedeutet, dass eine Grippeimpfung vor der Schwangerschaft sehr wichtig ist, um Krankheiten in der Zukunft zu vermeiden. Nicht nur Impfungen, die Vorbeugung von Husten kann auch auf folgende Weise erfolgen:

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände, insbesondere vor dem Essen und nach dem Toilettengang.
  • Genug Erholung.
  • Essen Sie gesunde Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt mit erkrankten Angehörigen oder Freunden.
  • Regelmäßig Sport treiben.
  • Bewältigen Sie Stress so gut Sie können.

Lesen Sie auch: Husten beim Stillen? Überwinde mit diesen 6 Naturheilmitteln

Nicht nur Sojasauce und Limette, Mütter können noch viele andere natürliche Heilmittel ausprobieren, um Husten zu lindern. Stellen Sie jedoch vor dem Ausprobieren sicher, dass die verwendeten Zutaten für den Verzehr absolut sicher sind, ja!

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2021. Wie man eine Erkältung oder Grippe behandelt, wenn Sie schwanger sind.
Amerikanische Schwangerschaftsvereinigung. Zugegriffen 2021. Husten und Erkältung während der Schwangerschaft.