Gesundheit

Seien Sie nicht nachlässig, dies ist der richtige Weg, um Perserkätzchen zu baden

Jakarta - Wenn Sie sich für eine Perserkatze entscheiden, müssen Sie viele Dinge verstehen. Es kommt nicht nur auf das richtige Futter an, man muss auch wissen, wie man diese langhaarige Katze pflegt, einschließlich des Badens.

Ist das Baden von Perserkätzchen also schwieriger als bei anderen Katzenrassen? Eigentlich nicht. Unter bestimmten Bedingungen erfordert das Baden dieser Art von Kätzchen jedoch mehr Präzision.

Sie können also nicht nur baden. Sehen Sie sich den richtigen Weg unten an.

  • Zuerst das Fell kämmen

Warum müssen Sie Ihre Haare vor dem Waschen bürsten? Klingt trivial, ja. Das Kämmen des Fells Ihrer Perserkatze vor dem Baden hilft jedoch, ein Verklumpen des Fells zu vermeiden, wenn es später mit Wasser in Kontakt kommt.

Lesen Sie auch: 3 Haustiere, die Krankheiten übertragen können

Also, wie oft sollten persische Kätzchen gebadet werden? Für den Anfang solltest du ihn baden, wenn er 8 Wochen alt ist, dann regelmäßig alle 3-4 Wochen, bis er 12-14 Wochen alt ist Kätzchen gewöhnen Sie sich daran, damit Sie sich nicht die Mühe machen, es zu baden, wenn Sie groß sind.

  • Nimm ein Bad mit warmem Wasser

Katzen sind mit Wasser nicht freundlich, dies ist ein natürlich vorkommender Zustand. Daher sollten Sie beim Baden warmes Wasser verwenden. Dies gilt nicht nur für Perserkatzen, sondern auch für andere Katzenrassen.

  • Körperteile, die Aufmerksamkeit erfordern

Perserkatze ist ein Synonym für dickes und langes Fell. Es gibt also einige Körperteile, die beim Baden mehr Aufmerksamkeit benötigen. Zum Beispiel die Haare um den unteren Rand der Ohren oder um den Nacken, denn dort befindet sich viel Öl.

Lesen Sie auch: Lernen Sie Krätze kennen, eine durch Tierflöhe verursachte Hautkrankheit

Darüber hinaus sollten Sie beim Spülen der Nase und der Augenpartie vorsichtig sein. Der Grund dafür ist, dass Shampooschaum, der auf die Augen trifft, entstehen kann Kätzchen weigerte sich, später wieder zu duschen.

  • Wählen Sie einen Kamm

Nach dem Baden ist der nächste Schritt, das Fell zu trocknen. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Kamm verwenden. Zu Kätzchen Perser, wählen Sie einen Drahtkamm, der etwa einen Zoll lang ist, damit er die Unterwolle des Fells erreicht. Bürsten Sie Ihre Katze nicht nur nach dem Baden jeden Tag etwa 10-15 Minuten lang.

  • So pflegen Sie die Augen

Als nächstes kommt die Augenpflege. Perserkatzen haben oft tränende Augen. Wenn Sie es unbeaufsichtigt lassen, stört dies natürlich den Komfort der Katze.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Besonderheiten der Pflege von Kätzchen

So müssen Sie neben dem Kämmen des Fells auch täglich die Augenpartie reinigen. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, das Sie zuvor in warmes Wasser getaucht haben. Reinigen Sie langsam und vorsichtig den Schmutz und die Kruste, die normalerweise unter den Augen verhärtet ist.

Vergessen Sie nicht, wählen Sie das richtige Essen

Warum ist auch die Lebensmittelauswahl wichtig? Weil Haarpflege Kätzchen Persisch wird nicht nur von außen gemacht, sondern auch von innen. Der Trick besteht darin, die Nahrungsaufnahme durch die von Ihnen bereitgestellte Nahrung zu decken.

Wenn Sie die Art des Futters für die Fellpflege von Perserkätzchen nicht verstehen, sollten Sie zuerst Ihren Tierarzt fragen, damit Sie es nicht einfach kaufen und Ihrer Lieblingskatze geben. Um es einfacher zu machen, können jetzt Fragen und Antworten zur Tiergesundheit über die Anwendung gestellt werden , du weißt!



Referenz:
ProPlan. Zugriff im Jahr 2020. Wie man ein persisches Kätzchen badet und seine Pflege.