Gesundheit

Vielleicht sind dies die 4 Ursachen für häufiges Augenzwinkern

Jakarta - Augenblinzeln ist eine normale Körperreaktion. Seine Funktion besteht darin, trockene Augen zu verhindern und die Augen vor zu hellem Licht und Fremdkörpern zu schützen, die in das Auge eindringen. Trotzdem müssen Sie vorsichtig sein, wenn Ihre Augen zu oft blinzeln. Weil es sein könnte, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie es haben Blepharospasmus .

Ursachen für häufiges Blinzeln der Augen

1. Zucken

Müdigkeit, Ruhemangel, übermäßiger Stress, Rauchgewohnheiten und zu viel Koffein- und Alkoholkonsum können Augenzucken auslösen. Dieser Zustand wird als leichtes Zucken bezeichnet, wobei das auftretende Zucken normalerweise harmlos ist, da es nicht von Schmerzen begleitet wird. Das Zucken verschwindet normalerweise in höchstens zwei Minuten und tritt selten wieder auf.

2. Blepharospasmus

Blepharospasmus ist eine Gesundheitsstörung, die durch übermäßiges Blinzeln der Augen gekennzeichnet ist. Dieser Zustand wird durch genetische und Umweltfaktoren verursacht, einschließlich Stress, Müdigkeit, trockene Augen, übermäßige Lichtexposition, Augeninfektionen und Augenlidobstruktion und -erkrankungen. Anfangs tritt dieser Zustand unter bestimmten Bedingungen auf, z. B. zu langes Lesen, Sonneneinstrahlung und andere Auslöser. Im Laufe der Zeit kann dieser Zustand jedoch auch ohne Auslöser auftreten (plötzliches und unkontrollierbares Blinken). Tatsächlich kann dieser Zustand, wenn er nicht sofort behandelt wird, zu Sehstörungen oder Funktionsblindheit führen, da sich die Augenlider nicht vollständig öffnen können.

3. Tourette-Syndrom

Syndrom Tourette ist eine Störung, die dazu führt, dass der Betroffene plötzlich sich wiederholende Bewegungen oder Sprache macht. Diese Bewegung erfolgt normalerweise unbeabsichtigt und außer Kontrolle, was als . bezeichnet wird tic. Zu den Symptomen gehören die Wiederholung von Wörtern und Bewegungen, einschließlich eines langen Blinzelns. Dieser Zustand beginnt normalerweise im Alter von 2-15 Jahren und ist bei Jungen häufiger als bei Mädchen.

Lesen Sie auch: Bewegt sich spontan, erkennt die Anzeichen des Tourette-Syndroms

4. Bells Lähmung

Bell-Lähmung ist eine vorübergehende Lähmung oder Schwäche auf einer Seite der Gesichtsmuskeln. Diese Krankheit kann die Gesichtsmuskeln beeinträchtigen, einschließlich Augenbewegungen. Zum Beispiel Menschen mit Glockenlähmung neigen dazu, die Augen zu schließen und zu öffnen. Bei schwereren Erkrankungen (Komplikationen) kann diese Krankheit Augenprobleme, Muskelschwäche, Zucken der Gesichtsmuskeln (einschließlich der Augen) und Schwierigkeiten beim Essen, Trinken und Sprechen verursachen.

Wie man häufiges Blinzeln überwindet

Wenn es nicht verschwindet oder häufig wiederkehrt, können Sie häufig blinkende (zuckende) Augen wie folgt behandeln:

  • Reduzieren Sie die Rauchgewohnheiten.
  • Begrenzen Sie den Koffein- und Alkoholkonsum.
  • Drücken Sie die Augen, die ständig blinzeln, mit warmem Wasser zusammen.
  • Vermeide es, zu lange auf elektronische Bildschirme zu starren Geräte.
  • Verwenden Sie Augentropfen (wenn Sie eine ärztliche Empfehlung erhalten haben).
  • Ausreichend Schlaf und Ruhe, mindestens 6-8 Stunden pro Tag (für Erwachsene) oder nach Bedarf.

Dies sind die vier Ursachen für häufiges Blinzeln der Augen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Beschwerden über ständiges Blinzeln haben, zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt zu sprechen . Das Ziel ist, dass Sie vertrauenswürdige Empfehlungen von Ärzten in Indonesien erhalten . Darüber hinaus können Sie sich auch an den Arzt wenden jederzeit und überall über Plaudern , und Sprach-/Videoanruf . Also komm schon herunterladen Anwendung jetzt im App Store oder bei Google Play!