Gesundheit

5 Arten von Hernien, Krankheiten, die als Hernien bekannt sind

, Jakarta - Unterschätzen Sie am besten nicht die Hernienerkrankung oder den sogenannten Abstieg. Eine Hernie ist ein Zustand, bei dem ein Teil oder das gesamte Organ in ungewöhnlichen Bereichen durch eine Öffnung oder einen schwachen Bereich in der Muskelwand herausragt.

Lesen Sie auch: Überwinden Sie Hernien ohne Operation mit dieser Übung

Hernien sind eine häufige Erkrankung bei Säuglingen und Kindern. Das bedeutet jedoch nicht, dass Erwachsene keine Hernie haben können. Die Symptome dieser Krankheit sind für jede Person, die sie erlebt, unterschiedlich. Dies liegt daran, dass es verschiedene Arten von Hernien gibt, deren Symptome ebenfalls unterschiedlich sind.

  • Leistenbruch

Eine Leistenhernie oder Leistenhernie ist eine Hernie, die aufgrund des Vorhandenseins von Weichgewebe im Körper auftritt, das hervorsteht und im Unterbauch in der Nähe der Leiste zu sehen ist.

Manchmal ist die Ausbuchtung, die aufgrund eines Leistenbruchs auftritt, für den Betroffenen aufgrund der dadurch verursachten Schmerzen unangenehm. Leistenhernien sind weit verbreitet, treten jedoch häufiger bei Männern als bei Frauen auf.

Diese Art von Hernie verschwindet nicht von selbst, so dass, wenn sie sehr störend ist, eine Operation durchgeführt werden kann, um diese Art von Hernie zu reparieren. Faktoren, die die Erfahrung einer Person mit einem Leistenbruch verstärken, sind Geschlecht, Vererbung, chronischer Husten, Übergewicht und Frühgeburt.

  • Nabelbruch

Diese Art von Hernie wird dadurch verursacht, dass ein Teil des Darms durch den Nabel in die Bauchmuskulatur ragt. Dieser Zustand tritt im Allgemeinen bei Säuglingen auf. Aber keine Sorge, diese Art von Hernie ist nicht gefährlich.

Nabelbrüche verursachen beim Betroffenen keine Schmerzen. Normalerweise sieht ein Nabelbruch prall und vergrößert aus, wenn der Betroffene lacht oder weint. Nabelhernien treten normalerweise wieder auf und der Muskel schließt sich, bevor das Kind 1 Jahr alt ist. Obwohl diese Art von Hernie häufig ist, sollte die Mutter wachsam sein, wenn das Kind erbricht, Schmerzen hat und der Knoten schmerzt oder anschwillt.

Lesen Sie auch: Das müssen Sie über Hernien wissen

  • Oberschenkelhernie

Eine Oberschenkelhernie ist eine Erkrankung, bei der ein Teil des Darms aufgrund einer schwachen Muskulatur im Oberschenkelbereich hervorsteht. Im Vergleich zu anderen Hernienarten gehören Oberschenkelhernien zu den seltenen Hernienarten.

Oberschenkelhernien haben normalerweise keine offensichtlichen Symptome. Das einzige eindeutige Symptom ist eine Ausbuchtung um den Oberschenkel. Die Gefahr besteht darin, dass sich die Hernie wahrscheinlich schwerer entwickelt, wenn die Ausbuchtung härter und größer wird. Zu den Faktoren, die die Erfahrung einer Person mit einem Oberschenkelbruch erhöhen, gehören Übergewicht, Schwangerschaft, Verstopfung und oft das Heben schwerer Gewichte.

  • Hiatushernie

Dieser Zustand tritt auf, wenn der obere Teil des Bauches in das Zwerchfell hineinragt. Wenn Sie eine Hiatushernie haben, ist es normalerweise einfacher, dass die Magensäure ansteigt, sodass Sie anfälliger für GERD sind.

Diese Art von Hernie betrifft jeden. Es ist eine gute Idee, die Symptome einer Hiatushernie wie Sodbrennen, Brustschmerzen, häufiges Aufstoßen und Schluckbeschwerden zu erkennen. Reduzieren Sie stattdessen übermäßiges Gewicht und essen Sie langsam, um das Auftreten einer Hiatushernie zu vermeiden.

  • Narbenhernie

Diese Art von Hernie tritt aufgrund eines Schnitts im Körper auf. Eine Operation am Körper erfordert einen Schnitt, der dann mit Nähten verschlossen wird. Stiche, die nicht richtig heilen, erhöhen das Risiko, dass der Mageninhalt herausgedrückt wird.

Lesen Sie auch: Diese 3 Gewohnheiten können Hernien verursachen

Es schadet nie, die App zu benutzen und fragen Sie den Arzt direkt nach der Hernie. Komm schon herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!