Gesundheit

Welche Tabus gelten für Menschen mit Harnwegsinfekten?

, Jakarta - Infektionen können in allen Teilen des Körpers auftreten, einschließlich der Harnwege. Dieses Problem ist bei Frauen im Vergleich zu Männern ziemlich anfällig. Eine Person, die dieses Problem hat, muss sofort behandelt werden, bevor ein größeres Problem auftritt. Der wichtigste Weg ist, Medikamente einzunehmen und alle Tabus zu vermeiden. Was sind die Tabus? Erfahren Sie hier mehr!

Einige Tabus, die Menschen mit Harnwegsinfektionen vermeiden müssen

Harnwegsinfektion ist eine Infektionserkrankung, die in den Harnwegen, wie der Harnröhre, den Nieren und der Blase auftritt. Viele Leute denken, dass die Bakterien, die diese Infektion verursachen, im Urin gefunden werden. Tatsächlich gelangen Bakterien von außerhalb des Körpers in die Harnwege, beispielsweise beim Sex mit jemandem mit dieser Krankheit. Neben einer Infektion verursacht diese Erkrankung auch eine Entzündung im Körper.

Lesen Sie auch: Behandlungsoptionen zur Behandlung von Harnwegsinfektionen

Harnwegsinfektionen sind eine Infektion, die bei jedem auftritt, insbesondere bei Frauen. Wenn eine Person, die an dieser Krankheit leidet, bei guter Gesundheit ist und keine Komplikationen auftreten, verschreiben Ärzte in der Regel Antibiotika, die 3 Tage lang eingenommen werden müssen. Dies soll das Schmerzempfinden bis zum Brennen beim Wasserlassen überwinden. Je früher dieses Problem behandelt wird, desto weniger Nebenwirkungen kann es haben.

Neben der Behandlung müssen Sie auch einige Tabus vermeiden, damit die bestehende Infektion sofort verschwindet. Hier sind einige der Tabus:

1. Vermeiden Sie einige Lebensmittel und Getränke

Das erste, was tabuisiert wird, ist, verschiedene Nahrungsmittel und Getränke zu vermeiden, die die Symptome einer Harnwegsinfektion verschlimmern können. Diese Nahrungsmittel und Getränke können Blasenreizungen verursachen, die zu stärkeren Schmerzen als zuvor führen, wie zum Beispiel:

  • Kaffee und Soda mit Koffein.
  • Alkoholische Getränke.
  • Scharfes Essen.
  • Frucht mit saurem Geschmack und Natur.
  • Künstliche Süßstoffe.

Bei einer Harnwegsinfektion wird dringend empfohlen, auch ohne Durst mehr Wasser zu sich zu nehmen. Dies ist nützlich, um Bakterien zu entfernen, die beim Ausstoßen von Urin aus dem Körper vorhanden sind. Du kannst auch Obst essen Preiselbeeren und Blaubeeren wirksam bei der Beseitigung von Bakterien. Erhöhen Sie schließlich den Verzehr von Lebensmitteln mit Probiotika, da sie gute Bakterien enthalten, die schlechte Bakterien bekämpfen können.

Lesen Sie auch: Ist Harnwegsinfektion eine gefährliche Krankheit?

2. Vermeiden Sie es, zu spät zur Arztuntersuchung zu kommen

Wenn Sie einige der Symptome einer Harnwegsinfektion verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Die Selbstmedikation kann der Ausbreitung der Infektion zusätzliche Zeit geben. Je länger Sie die Hilfeleistung verzögern, desto größer ist das Risiko gesundheitlicher Komplikationen, die auftreten können. Leicht zugängliche Medikamente können zwar Schmerzen lindern, aber das vorliegende Problem nicht lösen.

Sie können auch Untersuchungen zu Erkrankungen des Harnsystems in mehreren Krankenhäusern, die mit arbeiten, bestellen . Genug mit herunterladen Anwendung , Reservierungen können nur unter Verwendung von Smartphone in der Hand. Zögern Sie nicht, laden Sie die App jetzt herunter!

3. Vermeiden Sie ein vorzeitiges Absetzen von Drogen

Von einem Arzt verschriebene Antibiotika sind nützlich zur Behandlung von Infektionen, die auftreten und für die vom Arzt festgelegte Zeit eingenommen werden müssen. Dies ist nützlich, um alle Bakterien zu eliminieren, die Harnwegsinfektionen verursachen. Sich ein paar Tage nach Einnahme des Medikaments besser zu fühlen, ist kein Zeichen dafür, dass das Problem vorbei ist.

Lesen Sie auch: Virusinfektion vs. bakterielle Infektion, was ist gefährlicher?

Dies sind einige Tabus, die bei Menschen mit Harnwegsinfektionen beachtet werden müssen. Vermeiden Sie unbedingt alles, was zur Selbstheilung erwähnt wurde. Wenn man es ignoriert, kann es sein, dass die Überwindung der auftretenden Probleme länger dauert und sogar die negativen Auswirkungen, die man spürt, größer werden.

Referenz:
Cleveland-Klinik. Zugegriffen 2021. Harnwegsinfektionen.
Die Frauenklinik. Zugriff im Jahr 2021. 5 Dinge, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine Harnwegsinfektion haben.