Gesundheit

Geschwollener Gaumen, was ist die Ursache?

Jakarta – Der Mund ist ein Teil des Körpers, dessen Gesundheit Aufmerksamkeit erfordert. Fast genauso wie die Zahngesundheit kann der Mund tatsächlich verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen, wenn er nicht richtig behandelt wird. Auftretende gesundheitliche Probleme können sogar viele Symptome verursachen, darunter ein geschwollener Gaumen.

Lesen Sie auch: Pilzinfektion im Mund, Dies ist ein Risikofaktor für orale Candidose

Viele achten nicht auf den Gaumen, obwohl diese Gesundheitsstörung zu Schwierigkeiten beim Sprechen und Schlucken führen kann. Es ist besser, die Ursachen und den Umgang mit ihnen unten zu kennen.

Natürliche Ursachen für einen geschwollenen Gaumen

Es gibt verschiedene Ursachen für eine Person, die an einer Schwellung des Gaumens leidet, auf die Sie achten müssen, darunter:

1. Trauma oder Reizung

Der Mund ist einer der empfindlichsten Körperteile. Dieser Zustand führt dazu, dass der Mund leichter verletzt oder gereizt wird. Ein leicht reizbarer Teil ist der Gaumen. Der Verzehr von zu heißen Speisen kann den Gaumen reizen. Darüber hinaus kann der Verzehr von zu harten Speisen zu einem Trauma am Gaumen führen, was schließlich zu einer Schwellung des Gaumens führt.

2. Dehydration

Flüssigkeitsmangel und Elektrolyt-Ungleichgewichte im Körper können zu Dehydration führen. Dehydration macht den Mund trocken und kann schließlich zu einer Schwellung des Gaumens führen. Es ist nichts Falsches daran, den Flüssigkeitsbedarf zu decken, um Dehydration zu vermeiden.

3. Erkrankungen des Mundes

Es gibt verschiedene Krankheiten, die zu einer Schwellung des Gaumens führen können, wie Plattenepithelpapillome, Zysten, die auf der Mundschleimhaut auftreten, und Pilzinfektionen.

Lesen Sie auch: 5 Symptome von Mundkrebs ignorieren

Es ist nichts falsch daran, sofort das nächste Krankenhaus aufzusuchen, wenn Sie Schmerzen haben, die im geschwollenen Teil des Gaumens ziemlich störend sind. Vor allem, wenn Sie Schmerzen im Mundbereich verspüren, die nicht besser werden.

Wenn dieser Zustand bei Ihnen Fieber, Schluckbeschwerden und weiße Flecken im Mund verursacht, überprüfen Sie Ihren Gesundheitszustand sofort beim Arzt. Sie können den Arzt direkt über die Anwendung fragen um die Ursache Ihrer Symptome herauszufinden.

Nicht zu unterschätzen ist die Schwellung des Gaumens, die durch Krankheiten oder Pilzinfektionen verursacht wird. Die Behandlung richtet sich nach der Ursache der Gaumenschwellung. Die richtige Behandlung schützt Sie vor verschiedenen Komplikationen, die auftreten können.

Geschwollener Gaumen, so geht man damit um

Schwellungen des Gaumens, die durch Traumata, Verletzungen oder zu heißes Essen verursacht werden, können mit einfachen Mitteln behandelt werden, z. B. durch das Trinken von ausreichend kaltem Wasser, um den Zustand des Mundes zu verbessern. Der Verzehr von kaltem Wasser dient dazu, auftretende Schwellungen zu reduzieren.

Lesen Sie auch: 5 Zahn- und Mundprobleme, die sofort behandelt werden müssen

Darüber hinaus können Sie versuchen, Eis oder kalten Joghurt zu essen. Sie können Ihre Ernährung auch für eine Weile umstellen, indem Sie zu salzige, heiße und auch harte Lebensmittel vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, zuerst Lebensmittel mit einer weichen Konsistenz zu verzehren, damit die Schwellung im Mund abklingen kann.

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2019. Wie man eine Verbrennung am Gaumen behandelt
Gesundheitslinie. Abgerufen 2019. Schwellungen am Gaumen: Ursachen und mehr
Verhütung. Zugegriffen 2019. 6 Möglichkeiten, eine Verbrennung am Gaumen zu behandeln