Gesundheit

5 Arten von Lebensmitteln mit hohem Cholesteringehalt erkennen

Jakarta - Der Lebensstil, insbesondere die tägliche Nahrungsaufnahme, beeinflusst den Cholesterinspiegel im Körper stark. Deshalb ist es wichtig zu wählen, welche Lebensmittel den Cholesterinspiegel erhöhen können und welche nicht.

Von einem hohen Cholesterinspiegel spricht man, wenn Ihr Cholesterinspiegel im Blut über 200 mg/dl liegt. Obwohl es eine wichtige Funktion im Körper hat, kann ein zu hoher Cholesterinspiegel verschiedene schwere Krankheiten auslösen, insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Lesen Sie auch: Das sind normale Cholesterinwerte für Frauen

Vermeiden Sie diese Lebensmittel mit hohem Cholesterinspiegel

Grundsätzlich gibt es viele Arten von Fett. Es gibt gute und sichere für den Verzehr, aber es gibt auch schlechte Fette, deren Verzehr begrenzt werden muss. Die Vermeidung von Lebensmitteln, die einen hohen Cholesterinspiegel auslösen, bedeutet also nicht nur die Vermeidung von Lebensmitteln, die Fett enthalten.

Gute Fette stammen im Allgemeinen aus Arten von Omega-3-Fettsäuren, einfach ungesättigten Fettsäuren und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Diese guten Fette können aus Lachs, Makrele, Tofu, Avocado und Rapsöl gewonnen werden.

Lebensmittel, die vermieden werden müssen, weil sie einen hohen Cholesterinspiegel verursachen können, sind:

1. Lebensmittel, die gesättigte Fettsäuren enthalten

Gesättigtes Fett ist Fett, das in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch und Milchprodukten sowie in frittierten und verpackten Lebensmitteln enthalten ist. Einige Beispiele für Lebensmittel, die gesättigte Fette enthalten, sind fettes Fleisch, Käse, fettreiche Milch, Butter, Eiscreme und Kokosöl.

Trotzdem müssen Sie nicht vollständig auf Lebensmittel verzichten, die gesättigte Fettsäuren enthalten. Sie müssen nur den Verzehr einschränken, damit der Cholesterinspiegel im Blut nicht ansteigt.

Lesen Sie auch: 6 Möglichkeiten, den Cholesterinspiegel im Urlaub normal zu halten

2. Lebensmittel, die Transfette enthalten

Lebensmittel, die Transfette enthalten, sollten möglichst vermieden werden, da sie das schlechte Cholesterin (LDL) im Körper erhöhen und gleichzeitig das gute Cholesterin (HDL) senken können. Einige Beispiele für Lebensmittel, die Transfette enthalten, sind frittierte Lebensmittel, Gebäck, Kekse, Donuts, Burger und Pizza.

3. Lebensmittel mit hohem Salzgehalt

Die Gewohnheit, salzreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen, kann sich negativ auf den Cholesterinspiegel im Körper auswirken. Ein hoher Salzgehalt findet sich normalerweise in verarbeiteten Lebensmitteln, verpackten Lebensmitteln, Fast Food und Snacks.

4. Lebensmittel mit viel Zucker

Wenn Sie keinen hohen Cholesterinspiegel in Ihrem Körper haben möchten, ist es auch wichtig, die Aufnahme von zuckerreichen Lebensmitteln zu begrenzen. Diese Art von Nahrungsmitteln kann auch Diabetes und Fettleibigkeit verursachen und das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen.

5.Alkoholische Getränke

Trinken Sie oft alkoholische Getränke? Seien Sie vorsichtig, diese Angewohnheit kann zu Übergewicht führen, das indirekt den Spiegel des schlechten Cholesterins im Körper erhöht.

Um diese Risiken zu vermeiden, sollten Sie den Alkoholkonsum bei Männern auf maximal 2 Getränke pro Tag und bei Frauen auf maximal 1 Getränk beschränken.

Lesen Sie auch: Cholesterin senken oder Gewicht senken, was ist wichtiger?

Dies sind einige Arten von Lebensmitteln, die einen hohen Cholesterinspiegel auslösen können. Neben der Ernährung ist es auch wichtig, einen gesünderen Lebensstil zu verbessern. Zum Beispiel, indem Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten lang regelmäßig Sport treiben, ein ideales Körpergewicht halten, das Rauchen vermeiden und alkoholische Getränke konsumieren.

Darüber hinaus ist es auch wichtig, regelmäßige Gesundheitskontrollen durchzuführen, einschließlich Cholesterinkontrollen. Sie können die App verwenden einen Termin bei einem Arzt im Krankenhaus zur Cholesterinkontrolle zu vereinbaren oder einen Laborservice zu Hause zu bestellen.

Ein zu hoher Cholesterinspiegel im Körper kann das Risiko für verschiedene schwere Krankheiten im späteren Leben erhöhen. Daher ist es wichtig, den Cholesterinspiegel im Körper immer zu kennen und Änderungen an einem gesünderen Lebensstil vorzunehmen.

Referenz:
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugriff im Jahr 2021. Lifestyle Coach Facilitation Guide: Post-Core – Fette – Gesättigt, Ungesättigt und Transfette.
Gesundheitslinie. Zugriff 2021. 11 cholesterinreiche Lebensmittel – die man essen und die man vermeiden sollte.
Medline Plus. Zugriff im Jahr 2021. Cholesterin.
WebMD. Zugegriffen 2021. Lebensmittel, die bei hohem Cholesterinspiegel zu essen und zu vermeiden sind.