Gesundheit

Lebensmittel zum Verzehr vor und nach der COVID-19-Impfung

„Eigentlich gibt es keine besondere Vorbereitung, bevor man die erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhält. Im Allgemeinen werden Sie nur gebeten, ausreichend zu schlafen, nahrhaftes Essen zu sich zu nehmen und Alkohol zu vermeiden. Tatsächlich gibt es jedoch Lebensmittel, die zur Unterstützung des Immunsystems verzehrt werden können, sodass sie vor und nach der Impfung gut konsumiert werden können."

Wenn Sie unangenehme Nebenwirkungen des COVID-19-Impfstoffs haben, zögern Sie nicht, mit darüber zu sprechen Arzt per App .

, Jakarta – Erhalten Sie in naher Zukunft die erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs und sind verwirrt, wie Sie ihn vorbereiten sollen? Zuallererst müssen Sie sich entspannen und sich nicht zu viele Sorgen machen. Denken Sie daran, obwohl viele behaupten, die unangenehmen Auswirkungen des COVID-19-Impfstoffs zu erfahren, können diese Nebenwirkungen tatsächlich verhindert werden.

Es gibt im Grunde keine spezielle Diät, die befolgt werden muss, wenn Sie Ihre erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten möchten. Jedoch, Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) empfiehlt, bestimmte Lebensmittel zu essen und vor allem Alkohol so weit wie möglich zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Bereiten Sie dies vor, bevor Sie die COVID-19-Impfung erhalten

Was Sie vor und nach dem COVID-19-Impfstoff konsumieren sollten

Hier sind einige Lebensmittel, deren Verzehr vor und nach der COVID-19-Impfung empfohlen wird:

Ernähre dich ausgewogen und vermeide Junk Food

Es gibt wirklich nicht genug Forschung, um zu belegen, dass bestimmte Lebensmittel den COVID-19-Impfstoff wirksamer machen. Aber im Allgemeinen hilft der Verzehr nahrhafter Lebensmittel und die Einnahme von Vitamin C dem Immunsystem.

Darüber hinaus gibt es keine eindeutigen Beweise dafür, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln die Wirkung des COVID-19-Impfstoffs verbessern kann. Die COVID-Impfstoffe wurden alle an Menschen getestet, die ihre normale Ernährung einnehmen, sodass Experten wissen, dass sie ohne spezielle Ernährungspräparate wirksam sind. Sie sollten auch bei Nahrungsergänzungsmitteln oder Produkten vorsichtig sein, die behaupten, die Impfreaktion zu erhöhen.

Wenn Sie jedoch hauptsächlich Vollwertkost wie Obst und Gemüse und weniger verarbeitete oder Junk-Food essen, wird das Immunsystem im Allgemeinen besser funktionieren, da es weniger Entzündungen im Körper gibt. Eine langfristig aufrechterhaltene gesunde Ernährung kann auch die Immunreaktionsfähigkeit verbessern und uns helfen, Infektionen besser zu bekämpfen und möglicherweise die Immunantwort auf Impfungen zu verbessern. Wenn Sie jedoch am Morgen vor der Impfung nur gesundes Essen zu sich nehmen, bestehen immer noch Zweifel an den Auswirkungen auf die Wirksamkeit der Impfung.

Viel trinken

Ärzte sind sich einig, dass es sehr wichtig ist, vor und nach der COVID-19-Impfung ausreichend hydratisiert zu bleiben. Wenn eine Person genügend Flüssigkeit bekommt, entweder durch Trinkwasser oder Lebensmittel mit hohem Wassergehalt, wird der Körper in Bestform sein.

Daher ist es ratsam, vor und nach der Impfung viel zu trinken. Verzehren Sie auch Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Suppen auf Brühe, um das Immunsystem zu stärken. Die CDC empfiehlt auch, nach der Impfung Flüssigkeit zu sich zu nehmen, insbesondere wenn Sie Fieber haben.

Lesen Sie auch: Gesund vor Corona Impfung, Verzehr von Obst und Gemüse

Dinge, die Sie während des COVID-19-Impfstoffs vermeiden sollten

Zusätzlich zu den oben genannten Lebensmitteln gibt es während der COVID-19-Impfung auch einige Vorschläge, darunter:

Nicht mit leerem Magen impfen

In der Nacht vor der Impfung muss nicht gefastet werden, da dies bei einer Reaktion nach der Impfung zu Schwindel und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Ohnmacht führen kann. Bevor Sie zum Impfort kommen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Frühstück wie Joghurt und Obst, Eier und Obst oder ein anderes gesundes Frühstück zu sich nehmen.

Alkohol

Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass Alkoholkonsum die COVID-19-Impfung weniger wirksam macht. Es gibt auch keine Hinweise darauf, dass der COVID-19-Impfstoff für Personen, die Alkohol konsumieren, unsicher ist. Die CDC und Ärzte empfehlen jedoch, am Tag vor und nach der Impfung Alkohol zu vermeiden, da Alkohol das Immunsystem unterdrückt und Sie austrocknen kann.

Bleiben Sie nicht lange auf oder schlafen Sie nicht zu lange, wenn Sie den COVID-19-Impfstoff haben möchten

Stellen Sie vor der Impfung sicher, dass Sie gut schlafen. Eine gute Nachtruhe vor der Impfung ist sehr wichtig und vielleicht wichtiger als alles, was an diesem Morgen konsumiert wird. Denn ein schlechter Schlaf kann die Immunfunktion um bis zu 70 Prozent reduzieren. Der Körper nutzt den Schlaf, um seine Abwehrkräfte wieder aufzubauen, und Schlafmangel kann das Immunsystem unterdrücken.

Lesen Sie auch: Erhöht Schlafentzug wirklich das Risiko, sich mit COVID-19 zu infizieren?

Wenn Sie eine besorgniserregende Wirkung des Impfstoffs bemerken, wie z. B. Fieber, das tagelang nicht verschwindet, oder andere Symptome, sollten Sie sofort das nächste Krankenhaus aufsuchen. Sie können auch einen Arzttermin vereinbaren unter im nächstgelegenen Krankenhaus zu überprüfen, damit Sie nicht anstehen müssen. Worauf wartest du noch, nutze sofort die Anwendung !

Referenz:
Gut essen. Zugriff 2021. Was sollten Sie vor und nach der COVID-Impfung essen? Das sagen die Experten.
Gesundheit. Zugriff 2021. Was sollten Sie vor und nach dem COVID-Impfstoff essen? Hier ist, was ein Ernährungsberater sagt.