Gesundheit

Hier sind 7 Arten und Funktionen von Proteinen für den Körper

, Jakarta - Wissen Sie schon, wie wichtig Protein im Körper ist? Eine der Funktionen von Protein besteht darin, das Immunsystem zu unterstützen und ein Material für die Bildung von Zellen und Körpergeweben zu sein.

Protein dient auch als Energiequelle und bildet verschiedene Enzyme und Hormone. Daher ist es für uns wichtig, jeden Tag die Proteinzufuhr zu decken.

Sie können eine Proteinaufnahme durch den Verzehr von Meeresfrüchten (wie Lachs), Milch, Käse, Joghurt, Fleisch, Eiern und Nüssen erzielen. Die empfohlene tägliche Proteinzufuhr beträgt 56-59 Gramm pro Tag für Frauen und 62-66 Gramm pro Tag für Männer.

Nun, dieses Protein besteht aus mehreren Typen, die unterschiedliche Funktionen haben. Möchten Sie wissen, was die Arten und Funktionen von Proteinen sind?

Lesen Sie auch: Dies sind 5 Vorteile einer proteinreichen Diät zur Gewichtsreduktion

Proteinarten und -funktionen

Jede Proteinart hat ihre eigene Funktion für den Körper. Welche Arten und Funktionen von wichtigen Proteinen für den Körper müssen Sie also kennen? Hier ist die Erklärung laut Experten der National Institutes of Health (NIH) und andere Quellen.

1. Enzymprotein

Laut Experten des NIH führen Enzyme fast alle der Tausenden von chemischen Reaktionen durch, die in Zellen ablaufen. Sie helfen bei der Bildung neuer Moleküle, indem sie die in der DNA gespeicherte genetische Information lesen.

Die Funktion von Proteinenzymen dient auch der Bildung von Enzymen, nämlich Substanzen, die chemische Reaktionen im Körper unterstützen. Zum Beispiel werden Enzyme hergestellt, um Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette in einfachere Formen umzuwandeln, die vom Körper leicht aufgenommen werden können.

2. Strukturproteine

Die Funktion von Strukturproteinen besteht darin, die Struktur aufrechtzuerhalten und den Aufbau des Körpers von der zellulären Ebene aus aufzubauen. Diese Proteine ​​bieten Struktur und Unterstützung für Zellen.

Zum Beispiel das Protein Kollagen, das der Hauptbestandteil von Sehnen, Knorpel und Haut ist. Keratin-Protein dient auch dazu, die Struktur von Haut, Nägeln, Haaren und Zähnen zu bilden. Im größeren Maßstab ermöglichen Strukturproteine ​​dem Körper auch, sich zu bewegen.

3. Proteinhormone

Proteinhormone sind dafür verantwortlich, die Aktionen und Funktionen von Hormonen im Körper zu regulieren. Hormone sind Sekrete, die über das Blut als chemische Botenstoffe im Körper wirken.

Jedes Hormon beeinflusst jede spezifische Zelle, um Stoffwechselprozesse im Körper zu koordinieren. Zum Beispiel das Pankreasorgan, das das Hormon Insulin produziert, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Lesen Sie auch: Diese 7 besten pflanzlichen Proteinquellen 2021 (Teil 2)

4. Antikörperprotein

Antikörperfunktionen werden auch als Abwehrproteine ​​bezeichnet. Die Funktion dieses Proteins besteht darin, sich an bestimmte Fremdpartikel wie Viren und Bakterien zu binden, um den Körper zu schützen. Dieses Protein fungiert im Körper als antikörperbildende Komponente.

Zum Beispiel Fibrinogen und Thrombin, die Antikörper sind und den Blutgerinnungsprozess unterstützen, Blutverlust nach einer Verletzung verhindern und den Wundheilungsprozess beschleunigen.

5. Proteintransport

Die Funktion von Transportproteinen besteht darin, Atome und kleine Moleküle in Zellen und im ganzen Körper zu binden und zu transportieren. Hämoglobin dient beispielsweise dazu, Sauerstoff zu binden und an Körpergewebe abzugeben, das ihn benötigt. Ein weiteres Beispiel sind Lipoproteine, die beim Transport von Lipiden oder Fetten im Körper helfen.

6. Bindungsprotein

Dieses Protein dient dazu, im Körper benötigte Aminosäuren und Metallionen zu speichern. Dieses Protein dient auch als Nahrungsreserve, die dem Körper bei Bedarf Energie liefert. Zum Beispiel das Protein Ferritin, das den Eisenspiegel im Körper speichert und kontrolliert.

Lesen Sie auch: Tierisches Protein oder pflanzliches Protein, was ist stärker für die Ernährung?

7. Treibendes Protein

Die Funktion der treibenden Proteine ​​für die Muskelbewegung im Körper, wie zum Beispiel die Regulierung der Kraft und Geschwindigkeit des Herzens und der Muskeln, wenn sie sich zusammenziehen.

Diese Proteine ​​sind am Transport von Nährstoffen innerhalb der Zellen, an der genetischen Ausstattung, der Zellteilung und der Muskelkoordination beteiligt. Zum Beispiel Myosin und Aktin, um Muskelkontraktion und -entspannung zu erzeugen, beispielsweise beim Beugen und Strecken der Knie der Beine.

Für diejenigen unter Ihnen, die mehr über die Funktion von Protein und die besten Proteinquellen wissen möchten, können Sie Ihren Arzt über die Anwendung fragen .

Darüber hinaus sollten Sie sich bei gesundheitlichen Beschwerden auch selbst im Krankenhaus Ihrer Wahl aufsuchen. Vorher Termin beim Arzt in der App vereinbaren Sie müssen also nicht anstehen, wenn Sie ins Krankenhaus kommen. Praktisch, oder?



Referenz:
Nationale Gesundheitsinstitute - MedlinePlus. Zugriff 2021. Was sind Proteine ​​und was tun sie?
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. 9 wichtige Funktionen von Protein in Ihrem Körper
Beispielartikel & Ressourcen. Zugriff 2021. Beispiele für Protein in Biologie und Ernährung
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Wie viel Protein braucht ein Mensch?