Gesundheit

So wirst du rote Aknenarben los

, Jakarta - Akne ist eines der Probleme, die häufig auf der Gesichtshaut auftreten. Dieser Zustand ist im Allgemeinen harmlos, kann jedoch Narben auf der Haut verursachen. Trotzdem heilt Akne ohne spezielle Behandlung von selbst. Die Reinigung der Haut ist der beste Weg, um mit Akneproblemen umzugehen.

Leider fühlen sich viele Menschen ungeduldig und bekommen Pickel im Gesicht. Diese Angewohnheit kann Akne verschlimmern und rote Flecken auf der Haut auslösen. Neben roten Flecken im Gesicht kann Akne auch schwarze Flecken auf der Haut hinterlassen, so dass die Textur der Gesichtshaut uneben und holprig wird. Außerdem wirkt das Gesicht hohl, wie erstochen und bildet ein großes kreisrundes Becken.

Lesen Sie auch: Die Lage von Pickeln im Gesicht zeigt einen Gesundheitszustand?

So werden Sie rote Aknenarben los

Akne kann im Gesicht tatsächlich von selbst heilen. Dies wird jedoch lange dauern, wenn es ohne Behandlung oder bestimmte Behandlung bleibt. Rote Aknenarben auf der Haut können mit Kortisoncremes oder Steroiden behandelt werden. Dann absorbieren die Hautzellen diese Creme und reduzieren die durch Akne verursachte Schwellung.

Diese Creme erhalten Sie kostenlos in der nächsten Apotheke. Wenn die Creme Ihre Akne jedoch tatsächlich verschlimmert, besprechen Sie dies sofort mit Ihrem Arzt über die Anwendung , Jawohl. Wenn sie nicht kontrolliert wird, kann sich Akne entzünden und Ihr Aussehen beeinträchtigen. Um rote Aknenarben zu verblassen, können Sie die folgenden Zutaten verwenden:

Lesen Sie auch: 3 natürliche Aknebehandlungen

  • Eiweiß. Eiweiß enthält Lysozym-Enzyme die als Zutat verwendet werden kann, um Akne loszuwerden.
  • Aloe Vera. Aloe Vera enthält Polyphenole, die auf der Haut akneabweisend wirken.
  • Knoblauch. Knoblauch enthält schwefelhaltige Substanzen, von denen angenommen wird, dass sie Akne schnell loswerden.
  • Zitronensaft. Zitrone enthält einen hohen Ascorbinsäuregehalt, der bei der Beseitigung hartnäckiger Akne wirksam ist.
  • Apfelessig. Die natürlichen antiseptischen Eigenschaften von Apfelessig können Akne verursachende Bakterien abtöten.
  • Papaya. Papaya enthält das Enzym Papain, das abgestorbene Hautzellen, die Akne verursachen, entfernen kann.
  • Tomaten. Tomaten enthalten Vitamin A und Vitamin C, die Akne auf natürliche Weise loswerden können.

Das Vorhandensein von Akne im Gesicht wird Sie in der Tat unwohl und ängstlich machen, es zu drücken. Wenn Sie dies jedoch tun, wird sich die Akne noch mehr entzünden und sich über das ganze Gesicht ausbreiten. Machen Sie die richtige Behandlung, damit Akne und Aknenarben richtig behandelt werden können, ja.

Lesen Sie auch: Mythen und Fakten über Haut und Akne

Tipps zur Vorbeugung von Akne im Gesicht

Dinge, die Sie tun können, um die Bildung von Akne und Aknenarben in Ihrem Gesicht zu verhindern, umfassen:

  • Reinigen Sie Ihr Gesicht regelmäßig. Mindestens zweimal täglich.
  • Wenn ein Pickel auftritt, knallen Sie ihn nicht. Verwenden Sie rezeptfreie Aknemedikamente, die Schwefel, Salicylsäure oder Benzoylperoxid enthalten.
  • Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit schmutzigen Händen.
  • Begrenzen Sie den Verzehr von fettreichen scharfen Speisen.
  • Aufräumen bilden vor dem Schlafen.
  • Verwenden Sie beim Verlassen des Hauses eine Gesichtsmaske.

Abgesehen von diesen Dingen können Sie Akne vermeiden, indem Sie Stress richtig managen. In diesem Fall können Sie Stress kanalisieren, indem Sie Entspannung, Yoga, Musik hören, Bücher lesen, Filme ansehen oder andere Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen, kanalisieren.

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Was verursacht Akne?
NHS. Zugriff im Jahr 2020. Akne.