Gesundheit

So unterscheiden Sie die Symptome einer Ringwurm- und Candida-Pilzinfektion

„Ringworm und Candida-Hefeinfektion sind Hautkrankheiten, die auf den ersten Blick gleich aussehen, aber erhebliche Unterschiede aufweisen. Die Ähnlichkeit ist, dass beide in Bereichen mit feuchter Haut auftreten. Den Unterschied finden Sie hier“

Jakarta – Ringworm- und Candida-Hefeinfektionen sind zwei Arten von Pilzinfektionen, die häufig auftreten. Aus Forschungsergebnissen geht hervor, dass Candida-Pilzinfektionen die Haut am Hodensack angreifen können, während die Ringelflechte dies nicht tut. Den physikalischen Eigenschaften nach zu urteilen, sind die beiden Pilzinfektionen sehr unterschiedlich. Was ist der Unterschied zwischen den Symptomen einer Ringelflechte und einer Candida-Hefeinfektion? Sehen Sie sich hier die vollständige Erklärung an.

Lesen Sie auch: Dies sind die Arten von Pilzinfektionen der Ringwurmhaut

Unterschiede bei den Symptomen einer Ringwurm- und Candida-Pilzinfektion

Zwei Arten von Pilzinfektionen sind die häufigsten Ursachen für Juckreiz. Was sind die verschiedenen Symptome einer Ringelflechte- und Candida-Hefeinfektion? Hier ist der Unterschied:

1. Symptome von Ringworm, auch bekannt als Ringworm-Pilzinfektion

Ringelflechte oder Pilzinfektion Tinea nicht durch Würmer verursacht. Diese Hautkrankheit wird durch eine Gruppe namens Dermatophyten verursacht. Ringworm ist eine Hauterkrankung, die normalerweise die Füße betrifft.Fußpilz), Leistengegend (Tinea cruris), Kopfhaut (Tinea capitis), Nägel, Hände und Füße. Hier sind eine Reihe von Ringelflechte-Symptomen, auf die Sie achten sollten:

  • Ringworm des Kopfes ist durch fleckige, harte und sehr juckende Haut gekennzeichnet. Bei einer Verletzung kann die Wunde Eiter austreten.
  • Ringworm im Gesicht ist durch einen kreisförmigen, rötlichen und schuppigen Hautausschlag gekennzeichnet.
  • Ringworm in den Würfeln ist durch Schwellungen in der Umgebung, Krusten und eitrige Knötchen gekennzeichnet.
  • Ringworm auf der Haut des Körpers ist durch einen roten Ausschlag mit dicken kreisförmigen Seiten wie Ringen gekennzeichnet.
  • Ringworm der Hände ist durch trockene und rissige Handflächen gekennzeichnet, insbesondere zwischen den Knöcheln.
  • Ringworm in der Leiste ist durch einen kreisförmigen roten Ausschlag, wie ein Ring, Schwellung und Juckreiz gekennzeichnet.
  • Ringworm der Füße oder Wasserflöhe zeichnet sich durch trockene, schuppige, juckende und schuppende Haut an den Füßen aus. Zwischen den Zehen wird der Bereich weißlich, fühlt sich weich an und es treten Blasen auf.
  • Ringworm der Nägel ist durch verdicktes Gewebe, weißliche Nägel gekennzeichnet, sieht dick und brüchig aus und fällt leicht ab.

Bitte beachten Sie, dass Ringelflechte von Mensch zu Mensch oder von Gegenständen übertragen werden können. Gegenstände, die Ringelflechte übertragen, sind Gegenstände, die der Pilz beherbergen kann, wie feuchte Handtücher, Kissen und Kleidung. Eine Übertragung kann auch von Haustieren wie Katzen und Hunden erfolgen.

Lesen Sie auch: Das ist der Unterschied zwischen einer Harnwegsinfektion und einer Hefepilzinfektion

2. Symptome einer Candida-Pilzinfektion

Im Gegensatz zur Ringelflechte können Candida-Pilze in allen Bereichen des menschlichen Körpers auftreten, bei zu hoher Menge infiziert sich der Erkrankte. Die am häufigsten betroffenen Körperteile sind Vagina, Vulva, männliche Genitalien, Mund und feuchte Haut, wie die Achseln, zwischen den Zehen, Leistengegend, Gesäß, unter den Nägeln und die Falten unter den Brüsten.

Die Symptome einer Candida-Hefe-Infektion variieren je nach Körperteil, der infiziert ist. Im Folgenden sind die Symptome einer Candida-Hefe-Infektion je nach Standort aufgeführt:

  • Die orale Candidose ist gekennzeichnet durch rissige Haut an den Mundwinkeln, Rötung im Mund- und Rachenraum, Schmerzen beim Schlucken und weiße oder gelbe Flecken auf Zunge, Lippen, Zahnfleisch, Gaumen und inneren Wangen.
  • Die vulvovaginale (vaginale) Candidose ist gekennzeichnet durch Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen, Beschwerden beim Geschlechtsverkehr, extreme Schwellungen und Juckreiz in der Vagina sowie klumpiger Ausfluss aus der Scheide.
  • Die Hautcandidose ist durch trockene, rissige Haut und einen juckenden Hautausschlag in Hautfalten wie den Achselhöhlen, der Leistengegend, zwischen den Fingern oder in den Falten der unteren Brust gekennzeichnet.

Lesen Sie auch: Virus- und Pilzinfektionen der Haut, was ist der Unterschied?

Wenn Sie eine Reihe von Symptomen einer Candida-Hefe-Infektion oder einer Ringelflechte bemerken, ist es ratsam, sich in einem Krankenhaus zu untersuchen, um die geeigneten Behandlungsschritte zu bestimmen. Denken Sie daran, dass sich die Krankheit verschlimmern und den betroffenen Bereich infizieren kann. Also, kümmere dich besser darum, bevor es zu spät ist, okay?

Referenz:

WebMD. Zugriff 2021. Ringworm oder Candida: Was ist der Unterschied?

Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Was ist Ringelflechte?

CDC. Zugegriffen im Jahr 2021. Candidiasis.

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found