Gesundheit

Erkennen Sie die verschiedenen Ursachen der Entzündung der Lungenentzündung

, Jakarta - Die Pleura ist eine seröse Membran, die gefaltet ist und zwei dünne Gewebeschichten bildet, die die Lunge und die Brustwand schützen und trennen. Zwischen den beiden Schichten befindet sich Pleuraflüssigkeit, die zum Schmieren der Schichten nützlich ist. Nun, bei Menschen mit Rippenfellentzündung wird die Pleura entzündet und die beiden Schichten können sich nicht mehr aneinander verschieben. Dies verursacht Schmerzen, insbesondere wenn der Betroffene hustet oder niest. Komm schon, erfahre mehr über die verschiedenen Ursachen von Entzündungen der folgenden Lungenmembranen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie 7 Ursachen von Pleuritis und wie man sie behandelt

Was ist Pleuritis oder Entzündung der Lungenentzündung?

Pleuritis ist eine Entzündung der Pleura. Die Pleura selbst besteht aus zwei Membranen, die an Lunge und Rippen befestigt sind. Diese Membran dient der Trennung der beiden Organe. Zwischen den beiden Pleuramembranen befindet sich eine Flüssigkeit, die die Reibung beim Atmen reduziert. Wenn eine Pleuritis auftritt, wird die Flüssigkeit klebrig und die Oberfläche der Pleuramembran wird rau. Wenn die beiden Schichten aneinander reiben, verursacht dies Schmerzen beim Husten oder Niesen.

Welche Symptome treten bei Menschen mit Rippenfellentzündung auf?

Bei Menschen mit Rippenfellentzündung treten Symptome wie trockener Husten, Schulter- und Rückenschmerzen, Schmerzen auf einer Seite der Brust, Kurzatmigkeit oder Kurzatmigkeit, Fieber, Schwindel, Schwitzen, Übelkeit sowie Gelenk- und Muskelschmerzen auf. In der Zwischenzeit werden die Schmerzen in den Schultern und in der Brust schmerzhafter, wenn die Person mit Lungenentzündung tief einatmet, sich bewegt, niest und hustet.

Bei Symptomen wie Schüttelfrost, hohem Fieber und Husten, der gelben oder grünen Schleim produziert, oder sogar geschwollene Arme oder Beine, ist es an der Zeit, sofort einen Arzt aufzusuchen. Denn unkontrollierte Symptome können zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen.

Lesen Sie auch: 5 Fakten über Pleuritis

Wie kann eine Lungenentzündung auftreten?

Eine virale Infektion, die sich von einer vorbestehenden Erkrankung auf die Pleura ausgebreitet hat, ist die Hauptursache für eine Pleuritis. Es gibt jedoch mehrere andere Faktoren, die eine Entzündung der Lungenschleimhaut verursachen, nämlich:

  • Lungenkrebs haben.
  • Autoimmunerkrankungen.
  • Einnahme bestimmter Medikamente.
  • Genetische Erkrankungen wie Sichelzellenanämie.
  • Bronchitis ist eine Entzündung der Hauptluftwege oder Bronchien.
  • Tuberkulose ist eine durch Bakterien verursachte Infektionskrankheit Mycobacterium tuberculosis . Diese Krankheit kann verschiedene Organe befallen, insbesondere die Lunge.
  • An der Brust ist eine Wunde.
  • Habe einen Lungentumor.
  • Pankreatitis, das ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse.
  • Störungen des Immunsystems, wie systemischer Lupus.
  • Das Vorhandensein von Blutgerinnseln in den Lungenarterien.
  • Lungenembolie, bei der die Lungenarterie verstopft ist. Pulmonalarterien sind Blutgefäße, die das Blut vom Herzen in die Lunge transportieren.

Menschen, die an einer Erkrankung der Atemwege leiden, haben ein höheres Risiko, eine Rippenfellentzündung zu entwickeln. Das Risiko, eine Rippenfellentzündung zu entwickeln, steigt mit dem Alter und dem Vorliegen anderer gefährlicher Erkrankungen wie Diabetes, chronischer Bronchitis und Herzerkrankungen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Pleuritis kann Ihre Brustschmerzen verursachen

Bei Fragen zu gesundheitlichen Problemen, könnte die Lösung sein! Sie können direkt mit erfahrenen Ärzten diskutieren über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf. Nicht nur das, Sie können auch die Medikamente kaufen, die Sie benötigen. Ohne Stress wird Ihre Bestellung innerhalb einer Stunde an Ihr Ziel geliefert. Komm schon, herunterladen die App bei Google Play oder im App Store