Gesundheit

10 Wochen fetale Entwicklung

, Jakarta – Eine Schwangerschaft zu haben ist nicht einfach. In der 10. Schwangerschaftswoche wird die Mutter eine Reihe von Beschwerden verspüren. Aber zu wissen, dass das geliebte Baby im Mutterleib stärker und perfekter geworden ist. Es fühlt sich an, als könnte Mama alle Unannehmlichkeiten vergessen und sich glücklich fühlen. Kommen Sie, sehen Sie hier die Entwicklung des Fötus im Alter von 10 Wochen.

Der Fötus wird in dieser zehnten Woche größer, weißt du, Mama. Ihre Körpergröße ist etwa so groß wie eine Longanfrucht mit einem Gewicht von etwa 7 Gramm und einer Körperlänge von Kopf bis Fuß von etwa 2,54 Zentimetern. Auch wenn er noch klein ist, ist der Kleine stärker geworden.

Weiter zur fetalen Entwicklung nach 11 Wochen

Seine Knochen begannen zu verhärten und zu formen, seine Finger und Zehen hatten begonnen, sich zu trennen, und sogar Nägel wuchsen an den Enden. Außerdem beginnen sich im Mund nach und nach Zahnknospen zu bilden. Auch auf seinem Körper wächst feines Haar.

Glücklicherweise treten in der fötalen Entwicklung nach 10 Wochen fast nie Defekte auf. Es markiert auch das Ende der Embryonalperiode. Der Kleine, der zuvor die Form eines Embryos hatte, hat jetzt eine menschliche Form und darf offiziell Fötus genannt werden.

In dieser Woche wurden auch alle Organe im Körper des Fötus gebildet und beginnen zu arbeiten. Das fötale Gehirn entwickelt sich sehr schnell. Fast 250.000 neue Nervenzellen werden jede Minute gebildet. Alle lebenswichtigen Organe des Fötus wie Gehirn, Nieren, Darm und Leber sind ebenfalls vorhanden und beginnen zu funktionieren. Wenn das Baby der Mutter ein Junge ist, beginnen auch die Hoden, ein wenig Testosteron zu produzieren.

Zu diesem Zeitpunkt schlägt das Herz des Babys immer noch bis zu 180 Mal pro Minute, was 2-3 Mal mehr als die Herzfrequenz eines Erwachsenen ist. Wenn die Mutter eine Ultraschalluntersuchung durchführt, kann die Mutter sehen, dass sich das Kleine im Mutterleib zu bewegen beginnt. Diese Bewegung des Fötus ist normalerweise der am meisten erwartete Moment für alle Eltern. Kein Wunder, dass viele Eltern bewegt und sehr glücklich sind, die Bewegung des Fötus in dieser zehnten Woche zu sehen.

Lesen Sie auch: Dies kann von Schwangerschaft 3D-Ultraschall bekannt sein

Weiter zur fetalen Entwicklung nach 11 Wochen

Veränderungen im Körper der Mutter nach 10 Schwangerschaftswochen

Sie werden in dieser Woche eine deutliche Gebärmuttervergrößerung erleben. Wenn die Gebärmutter vor der Schwangerschaft nur die Größe einer kleinen Birne hat, entwickelt sich die Gebärmutter der Mutter im Alter von 10 Schwangerschaftswochen zu einer Grapefruit. Sie können jetzt darüber nachdenken, Umstandskleidung oder lockerere Kleidung zu tragen.

Der Grund dafür ist, dass die Mutter die Kleidung, die sie bisher getragen hat, als eng und unbequem empfindet. Wenn Sie beim Tragen von Altkleidern oder Umstandskleidung verwirrt sind, sind Hosen und Röcke aus Gummi die richtige Wahl für Ihren Komfort.

Außerdem werden die Brüste der Mutter größer und der BH der alten Mutter wird eng. Daher muss die Mutter diese Woche möglicherweise den BH durch einen größeren oder einen speziellen BH für Schwangere ersetzen.

Lesen Sie auch: Tipps zur Auswahl bequemer Unterwäsche für Schwangere

Schwangerschaftssymptome nach 10 Wochen

In dieser 10. Schwangerschaftswoche ist die Übelkeit immer noch da und die Mutter fühlt sich oft aufgebläht und der Bauch fühlt sich an, als hätte er viel Blähungen. Deshalb geben Mütter oft Gas und rülpsen.

Schwangerschaftsbetreuung nach 10 Wochen

Damit die Entwicklung des Fötus optimal ablaufen kann und die Mutter diese zehnte Woche bequem überstehen kann, hier einige Tipps, die Sie tun können:

  • Um Übelkeit zu lindern, versuchen Sie, verschiedene Arten von Lebensmitteln zu sich zu nehmen, bei denen Sie sich wohl fühlen können. Mütter können salzige Kekse wählen oder Ingwertee trinken, um die Übelkeit tagsüber und nachts zu überwinden. Oder fragen Sie Ihren Geburtshelfer um Rat zu Vitamin B6- oder B12-Präparaten, die Übelkeit abwehren können.
  • Wenn Flecken oder ungewöhnliche Blutflecken auftreten, sprechen Sie sofort mit einem Gynäkologen. In den ersten Wochen der Schwangerschaft ist der Zustand des Fötus noch instabil und das erste Trimester ist ebenfalls eine anfällige Periode.
  • Vermeiden Sie rohe oder ungekochte Lebensmittel wie Sashimi, ungekochtes Gemüse oder ungekochte Eier. Mütter möchten während der Schwangerschaft sicherlich keine Lebensmittelvergiftung erleben, da dies zu Uteruskontraktionen und Austrocknung führen kann.

Lesen Sie auch: Schwangere, die Lust auf Sushi haben, kann ich das?

Nun, das ist die Entwicklung des Fötus im Alter von 10 Wochen. Mütter können über die Anwendung auch Fragen zu Problemen während der Schwangerschaft stellen oder sich von einem Arzt beraten lassen , du weißt. Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Weiter zur fetalen Entwicklung nach 11 Wochen