Gesundheit

Faktoren, die dazu führen können, dass Babys Zungenbinde haben

, Jakarta - Babys brauchen eine Zunge, um das Stillen zu erleichtern. Das Baby ist jedoch betroffen Zungenbändchen wird es schwierig finden, diese Aktivitäten durchzuführen. Es gibt mehrere Faktoren, die das Risiko für diese Krankheit erhöhen sollen. Bei Säuglingen ist allgemein bekannt, dass sie Zungenbändchen bei einer Untersuchung nach der Geburt.

Zungenbändchen ist eine Erkrankung bei Säuglingen bei der Geburt, die dazu führt, dass das Zungengewebe bei Babys sehr kurz ist. Dieser Zustand greift das verkürzte Zungenbändchenband an und führt dazu, dass die Zunge des Babys keinen Abstand zum Zungengrund hat. Bei Babys, die es haben, ist die Zunge im herausstehenden Zustand nicht so lang wie bei normalen Babys. Es gibt zwei Faktoren, die das Risiko für diese Krankheit erhöhen sollen, nämlich genetische Faktoren und das Geschlecht.

Lesen Sie auch: Vorbeugung, die Mütter tun können, damit Babys keine Zungenbindung erleben

Erkennen der Ursache von Zungenbindung

Auffälligkeiten Zungenbändchen das Saugen des Babys von Geburt an erschweren. Langfristig kann diese Krankheit die Entwicklung beeinträchtigen und Kindern im Erwachsenenalter das Sprechen erschweren. Trotzdem kann diese Störung noch überwunden werden. Gehen Sie sofort ins Krankenhaus und führen Sie eine Untersuchung durch, wenn Ihr Kind Symptome einer Zungenverklebung zeigt.

Babys, die von dieser Krankheit betroffen sind, haben Schwierigkeiten, die Zunge nach oben oder von rechts nach links und umgekehrt zu bewegen. Außerdem kann das Baby seine Zunge nicht herausstrecken oder die Zunge ist kurz. Andere Symptome bei betroffenen Säuglingen Zungenbändchen ist die Zungenspitze, als ob sie gebogen wäre, um einer V-Form oder der Form eines Herzens auf der Zungenspitze zu ähneln.

Lesen Sie auch: So gehen Sie bei stillenden Müttern mit einem Baby mit Zungenbindung um

Es gibt zwei Faktoren, die dazu führen sollen, dass das Baby betroffen ist Zungenbändchen, das ist:

  1. Genetische Faktoren

Eine der Ursachen für betroffene Babys Zungenbändchen ist auf Vererbung oder genetische Faktoren zurückzuführen. Diese Störung tritt bereits im Mutterleib auf und wird bis zur Geburt übertragen. Bei anderen Babys trennt sich das Frenulumgewebe, bevor das Baby geboren wird. In der Zwischenzeit bei Säuglingen, die Zungenbändchen, nicht trennen. Die meisten Kinder mit dieser Störung sind Nachkommen ihrer Eltern.

  1. Geschlecht männlich

Zungenbändchen Es betrifft im Allgemeinen männliche Babys im Vergleich zu weiblichen Babys. Dies ist nicht mit Sicherheit bekannt, wird aber in der Regel mit familiären Faktoren in Verbindung gebracht. Heutzutage sind die Chancen, Frauen anzugreifen, jedoch genauso hoch wie die von Männern.

Behandlung für Babys mit Zungenband

Das erste, was der Arzt tut, ist, den Zustand des Babys einige Monate nach der Geburt zu sehen. Denn das Gewebe auf der Zunge kann sich noch von selbst lösen und sich an die Fähigkeiten des Babymundes anpassen. Wenn die Zunge des Babys begonnen hat, flexibel zu sein, kann das Baby richtig gestillt werden. Wenn sich der Zustand der Zunge nicht ändert, wird der Arzt Maßnahmen ergreifen Fretonomie.

Der Arzt wird die Zunge untersuchen, dann wird die Unterseite der Zunge geschnitten, um das Gewebe vom Frenulum freizulegen. Es ist sehr schnell erledigt und wird nicht schmerzhaft sein. Außerdem wird weniger Blut austreten und das Schreien des Babys wird nicht lange dauern. Auch das Risiko von Komplikationen durch das Fretonomie-Verfahren ist sehr gering.

Lesen Sie auch: Lerne Tongue-Tie kennen, eine Krankheit, die Babys das Sprechen und Saugen erschwert

Das ist die Erklärung für die Ursache des betroffenen Babys Zungenbändchen. Bei Fragen zu Zungenbändchen, Arzt aus bereit zu helfen. Die Kommunikation mit Ärzten kann über erfolgen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf jederzeit und überall, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung bald in Google Play oder Appstore!

Referenz:
Zeitschrift der kanadischen Ärztekammer. Zugegriffen 2020. Prävalenz, Diagnose und Behandlung von Ankyloglossie.
NHS Choices UK. Abgerufen 2020. Zungenbinde.
Mayo-Klinik. Abgerufen 2020. Zungenband (Ankyglossia).
WebMD. Abgerufen 2020. Was ist Tonge-Tie bei Babys?