Gesundheit

6 natürliche Antibiotika zur Vorbeugung von Infektionen

, Jakarta – Wenn Ihr Körper eine Infektion erleidet, sei es innerhalb oder außerhalb des Körpers, muss diese sofort behandelt werden, bevor sie sich verschlimmert und eine verlängerte Wirkung hat. Die Wahl vieler Menschen, mit solchen Erkrankungen umzugehen, ist die Einnahme von Antibiotika, die von einem Arzt verschrieben wurden.

Der Einsatz von Antibiotika selbst ist seit Hunderten von Jahren bekannt, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern. Eigentlich müssen Sie diese Antibiotika nicht einnehmen, denn derzeit können Sie die Wirksamkeit von Antibiotika aus natürlichen Inhaltsstoffen herausholen. Hier sind sechs natürliche Antibiotika zur Vorbeugung von Infektionen, die konsumiert werden können:

1. Knoblauchextrakt

Knoblauchextrakt hat antimikrobielle Eigenschaften, die Bakterienangriffe bekämpfen können. Sie können Knoblauchextrakt auf dem Markt bekommen. Oder du kannst deinen eigenen machen, indem du ein paar Knoblauchzehen in Olivenöl einweichst. Grundsätzlich ist Knoblauch für den Verzehr unbedenklich, das sind bis zu zwei Zehen pro Tag. Darüber hinaus besteht das Risiko, innere Blutungen zu verursachen. Denn Knoblauch, der im Übermaß konsumiert wird, kann die Wirkung von blutverdünnenden Medikamenten verstärken.

2. Zimt und Ingwer

Um eine Infektion mit natürlichen Antibiotika zu verhindern, die ausprobiert werden können, verwenden Sie Zimt. Dieser eine Inhaltsstoff kann helfen, die Zuckermenge im Blut zu reduzieren und Pilzinfektionen zu behandeln. Sie können auch Ingwer verwenden. Diese eine Zutat kann Muskelschmerzen, Erkältungen, Grippe und Übelkeit lindern.

3. Honig

Honig ist ein natürliches Antibiotikum, das dem Körper hilft, eine Reihe von Krankheiten zu überwinden, die seit der altägyptischen Zivilisation als antibakterieller und wundheilender Balsam verwendet wurden. Denken Sie daran, je dunkler die Farbe des Honigs ist, desto besser sind seine antibakteriellen und antioxidativen Fähigkeiten.

Im Honig gibt es einen Gehalt, der als antibakterielles Mittel nützlich ist, nämlich Wasserstoffperoxid. Es gibt auch eine ziemlich große Menge Zucker, der das Wachstum bestimmter Bakterien stoppt. Einer der Vorteile von Honig ist der Schutz und die Pflege der Hautgesundheit. Wie man eine Infektion mit Honig als natürlichem Antibiotikum verhindert, das direkt auf die infizierte Stelle aufgetragen wird.

4. Oregano-Öl

Die nächste Möglichkeit, eine Infektion zu verhindern, besteht darin, natürliche Antibiotika zu verwenden, nämlich Oreganoöl. Dieses Öl kann Entzündungen reduzieren und Magengeschwüre heilen. Sie tun dies, indem Sie ein wenig Oreganoöl in das Wasser tropfen, dann wird die Mischung auf die infizierte Stelle getropft. Verschlucken oder direkt auf die Haut auftragen. Darüber hinaus kann dieses Öl auch bei der Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen helfen, wenn es durch Inhalation verwendet wird.

5. Thymianblattöl

Die Verwendung von ätherischem Thymianblattöl ist normalerweise nur für äußere Wunden. Es wird daher nicht empfohlen, es zu konsumieren. Wenn Sie es auf Wunden verwenden, müssen Sie Thymianblattöl mit mischen Trägeröl wie Kokosöl oder Olivenöl. Der Grund dafür ist, dass unverdünntes Thymianblattöl Entzündungs- und Reizungen verursachen kann.

6. Nelkenöl

Nelkenöl hat antibakterielle Eigenschaften. Dieses Öl kann verwendet werden, um das Wachstum von Bakterien zu hemmen. Es ist nicht nur in der Lage, Bakterien zu bekämpfen, sondern hat auch antimykotische Eigenschaften und enthält antioxidative Komponenten.

Es sollte verstanden werden, dass pflanzliche Arzneimittel nicht immer für jeden sicher sind, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die bestimmte Erkrankungen oder Allergien haben. Wenn Sie Symptome einer bakteriellen Infektion wie Fieber verspüren, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Sie können Ihren Arzt fragen, ob es zulässig ist, natürliche Antibiotika einzunehmen, um die Heilung zu beschleunigen und welche Nebenwirkungen es gibt. Ohne die Aufsicht eines Arztes oder Kräuterkundigen wird eine Selbstmedikation mit natürlichen Antibiotika nicht empfohlen.

Neben der Einnahme von natürlichen Antibiotika können Sie auch vom Arzt verschriebene Antibiotika einnehmen. Um nicht zu stören, können Sie über die Anwendung Antibiotika kaufen, die von einem Arzt verschrieben wurden über Funktionen Apothekenzustellung . Sie müssen nur eine Bestellung aufgeben und dann warten, bis die Bestellung an ihren Bestimmungsort geliefert wird. Komm schon, herunterladen Anwendung im App Store und bei Google Play.

Lesen Sie auch:

  • 6 Arten von Zahninfektionen und ihre Folgen, die Sie kennen müssen
  • Die Gefahr des Ignorierens von Harnwegsinfektionen
  • Kennen Sie 3 Infektionen, die Halsschmerzen verursachen