Gesundheit

Hier sind 4 Bedingungen, die eine Rückenmarktransplantation erfordern

, Jakarta - Knochenmarktransplantation ist eine spezielle Therapie für Menschen mit bestimmten Krebsarten oder anderen Krankheiten. Bei einer Knochenmarktransplantation werden Zellen, die normalerweise im Rückenmark vorkommen, entnommen, diese Zellen untersucht und dann an die Person zurückgegeben, deren Wirbelsäule entfernt wurde.

Das Ziel einer Knochenmarktransplantation besteht darin, gesunde Knochenmarkzellen an jemanden zu übertragen, dessen eigenes Knochenmark eine Krankheit hat, die entfernt werden muss. Knochenmark ist Gewebe, das sich in mehreren Knochen des Körpers befindet, einschließlich der Hüft- und Oberschenkelknochen. Knochenmark enthält unreife Zellen, sogenannte Stammzellen.

Viele Menschen mit Blutkrebs wie Leukämie und Lymphom, Sichelzellenanämie und anderen lebensbedrohlichen Krankheiten sind zum Überleben auf Knochenmark- oder Nabelschnurbluttransplantationen angewiesen. Gesundes Knochenmark und Blutzellen werden zum Leben benötigt. Wenn das Knochenmark von der Krankheit betroffen ist, so dass es nicht mehr effektiv funktioniert, kann auch eine Knochenmarktransplantation eine Option sein.

Lesen Sie auch: Können Menschen mit aplastischer Anämie vollständig geheilt werden?

Der Zweck der Wirbelsäulenmarktransplantation

Das Hauptziel einer Knochenmarktransplantation ist die Heilung vieler Krankheiten und bestimmter Krebsarten. Wenn das Knochenmark eines Kindes aufgrund einer Krankheit, einer Strahlenbehandlung oder einer Chemotherapie gegen Krebs geschädigt oder zerstört wurde, kann für die erkrankte Person eine Knochenmarktransplantation erforderlich sein.

Eine Rückenmarkstransplantation kann verwendet werden, um:

  • Ersetzen Sie erkranktes und dysfunktionales Knochenmark durch richtig funktionierendes Knochenmark.
  • Ersetzen Sie das Knochenmark und kehren Sie zur normalen Funktion zurück, nachdem hohe Dosen einer Chemotherapie oder Bestrahlung zur Behandlung von Krebs verabreicht wurden.
  • Ersetzen des geschädigten Knochenmarks durch genetisch funktionsfähiges Knochenmark, um weitere Schäden durch den genetischen Krankheitsprozess zu verhindern.

Eine Knochenmarktransplantation birgt jedoch Risiken, die beim Spenderempfänger auftreten können. Tatsächlich können einige von ihnen lebensbedrohlich sein. Diese Risiken und Vorteile sollten vor dem Eingriff mit dem Knochenmarktransplantationsteam gründlich abgewogen werden.

Lesen Sie auch: Hier ist die Methode zur Behandlung von aplastischer Anämie

Bedingungen, die die Rückenmarktransplantation beeinflussen

Es gibt mehrere Erkrankungen, die das Rückenmark einer Person betreffen können und eine Knochenmarktransplantation erfordern. Darunter:

  1. Leukämie ist ein Blutkrebs, der im Knochenmark beginnt. Die genaue Ursache der Krankheit ist nicht bekannt. Symptome sind Anämie, Blutergüsse und eine blutige Nase. Die Behandlung der Krankheit besteht in Chemotherapie und Strahlentherapie und manchmal auch in einer Knochenmarktransplantation von einer kompatiblen, gesunden Person.
  2. Knochen-Retikulum-Zell-Sarkome, bei denen es sich um krebsartige Tumoren des Knochenmarks handelt, sind bei Männern häufiger als bei Frauen. Häufige Symptome der Krankheit sind Schmerzen und Schwellungen. Die Behandlungsmethoden zur Heilung der Krankheit sind Strahlentherapie und Transplantation.
  3. Aplastische Anämie ist eine Krankheit, die dazu führt, dass eine Person aufhört, Blut zu produzieren. Die Krankheit tritt im Allgemeinen bei Menschen im Alter zwischen 15 und 30 Jahren auf. Menschen mit der Krankheit können die Erkrankung bei der Geburt oder bestimmte Medikamente sowie Chemikalien oder Strahlung haben.

Die Ursache einer aplastischen Anämie ist oft nicht sicher bekannt. Symptome können Schwäche, Fieber und Hautblutungen sein. Bluttransfusionen können vorübergehend helfen, aber schwer betroffene Menschen können sterben, es sei denn, sie erhalten eine normale Knochenmarktransplantation.

  1. Ein geschädigtes Immunsystem kann bei einigen Kindern auftreten, die mit einem defekten Immunsystem geboren werden, das nicht in der Lage ist, Krankheiten abzuwehren. Bluttransfusionen können helfen, aber in den schwerwiegendsten Fällen wird es der Person nur besser, wenn sie eine Knochenmarktransplantation erhält.

Lesen Sie auch: Kann Multipler Myelom-Krebs verhindert werden?

Dies sind einige der Bedingungen, die durch eine Knochenmarktransplantation geheilt werden können. Bei Fragen zur Erkrankung steht Ihnen der Arzt von bereit zu helfen. Der Weg ist mit herunterladen Anwendung in Smartphone Sie!