Gesundheit

So erkennen Sie den Unterschied zwischen einem verstauchten Bein oder einem gebrochenen Knochen

, Jakarta - Die Symptome von geschwollenen und schmerzenden Füßen werden normalerweise durch mehrere Ursachen verursacht, zum Beispiel wenn sich ein Bein verstaucht oder ein Knochen bricht. Diese beiden Dinge sind jedoch tatsächlich unterschiedlich, und leider gehen die meisten Menschen zur Behandlung zu einem Massagetherapeuten. In der Tat, wenn sich herausstellt, dass das Bein gebrochen ist, verschlimmern Massagetechniken den Zustand. Die am besten geeignete Behandlung, wenn Sie eine Fraktur erlitten haben, besteht darin, einen Knochenarzt aufzusuchen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die richtigen Schritte zur Diagnose eines gebrochenen Beins

Aber bevor eine ärztliche Diagnose gestellt wird, ist es am besten, den Unterschied zwischen einem verstauchten Bein und einem gebrochenen Knochen herauszufinden. Du machst also nichts falsch, was den Zustand verschlimmern könnte. So erkennen Sie den Unterschied zwischen einem verstauchten Bein oder einem gebrochenen Knochen:

Über Probleme mit verstauchten Füßen

Ein verstauchtes oder verstauchtes Bein entsteht durch ein Band (das Band, das zwischen zwei Knochen bindet), das gerissen, überdehnt oder verdreht ist und dann unerträgliche Schmerzen verursacht. Dieser Zustand wird durch Druck und Zwang auf die Gelenke verursacht, zum Beispiel nach anstrengender körperlicher Aktivität, Stürzen oder versehentlichem Verdrehen des Beines beim Laufen. Weitere Symptome eines verstauchten Beins sind neben Schmerzen Blutergüsse im Bereich der Verstauchung, Schwellungen und Verfärbungen der Haut im Bereich der Verstauchung.

Die Behandlung von verstauchten Füßen reicht aus, um den Fuß zu entlasten und mit kaltem Wasser zu komprimieren. Wenn die Schmerzen nicht verschwinden, können Schmerzmittel verabreicht werden. Fußverstauchungen können innerhalb weniger Tage heilen, aber wenn die Erkrankung schwerwiegend genug ist, kann es bis zu Wochen dauern.

Lesen Sie auch: Können Sie Verstauchungen bei der Massage rechtfertigen?

Dies ist kein verstauchtes Bein, sondern ein gebrochener Knochen

Obwohl es Schmerzen und Schwellungen verursacht, haben Frakturen schwerwiegendere Symptome als Verstauchungen. Zu den Symptomen gehören:

  • Wenn Sie fallen, spüren oder hören Sie ein „Knacken“.
  • Der dabei auftretende Schmerz ist ziemlich stark, selbst bei leichter Berührung schmerzt es noch.
  • Schwellung am gebrochenen Teil.
  • Taubheit im Bereich des gebrochenen Knochens.
  • Prellungen.
  • Schmerzen beim Gehen und Unfähigkeit, schwere Gewichte zu heben oder das Eigengewicht des Körpers zu tragen.

Der Arzt wird Schmerzmittel verschreiben, um die Symptome der Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus kann die Erholung der Fraktur länger dauern, beginnend mit sechs Wochen oder sogar Monaten.

Das beste Handling bei Beinverstauchungen oder -frakturen

Wenn Ihre Beinschmerzen durch einen Knochenbruch verursacht werden, während Sie zu einem Massagetherapeuten gehen, kann sich der gebrochene Teil weiten und schwere Komplikationen verursachen, die tödlich sein können. Sogar das Massieren eines gebrochenen Beins riskiert einen damit verbundenen Verlust von Gliedmaßen, wie zum Beispiel ein Kompartmentsyndrom. Es wäre besser, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Bein verstaucht oder gebrochen ist. Wenn Sie einen Arzt aufsuchen, erhalten Sie die richtige Behandlung entsprechend den Ergebnissen der Diagnose.

Lesen Sie auch: Kennen Sie das Verfahren zur Diagnose von Knöchelfrakturen

Das ist eine kleine Erklärung für den Unterschied zwischen einem verstauchten Bein oder einem gebrochenen Knochen. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies mit Ihrem Arzt auf dem Antrag zu besprechen , über Funktion Sprechen Sie mit einem Arzt , Jawohl. Ganz einfach, ein Gespräch mit dem gewünschten Spezialisten kann über . erfolgen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf . Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!