Gesundheit

Alles, was Sie über Pandemie-Müdigkeit wissen müssen

, Jakarta – Haben Sie schon von dem Begriff gehört pandemische Müdigkeit ? Begriff pandemische Müdigkeit Es ist erst seit Ausbruch der COVID-19-Pandemie aufgetreten. Pandemie-Müdigkeit oder Erschöpfung durch eine Pandemie ist ein Zustand, in dem eine Person die Ungewissheit über das Ende einer Pandemie satt hat. Letztlich, pandemische Müdigkeit viele Menschen begannen, Gesundheitsprotokolle zu missachten, um die Übertragung des COVID-19-Virus zu verhindern.

Laut WHO, pandemische Müdigkeit ist etwas, das für jeden normal ist. Trotzdem müssen Sie weiterhin Gesundheitsprotokolle befolgen, um COVID-19-Infektionen zu reduzieren, und müssen auch wirksame Wege finden, um die psychische Gesundheit zu erhalten.

Lesen Sie auch: Maskenangst, ein Zustand, wenn jemand Angst hat, eine Maske zu tragen

Tipps für den Umgang mit Pandemie-Müdigkeit

Wie bereits erwähnt, kann einer der Auswirkungen von pandemische Müdigkeit ist, jemanden dazu zu bringen, Gesundheitsprotokolle zu missachten. Tatsächlich sind Gesundheitsprotokolle jetzt der Hauptschlüssel, um die Übertragung von COVID-19 zu unterdrücken. Start von UC Gesundheit, Es gibt einige Tipps, die Linderung verschaffen können pandemische Müdigkeit was du gerade durchmachst. Hier die Tipps:

1. Meditiere und akzeptiere

Versuchen Sie, sich etwas Zeit zu nehmen, um sich selbst zu prüfen und darüber nachzudenken, was Sie tun werden und welche Konsequenzen es hat. Wenn Sie sich gereizt, ungeduldig, wütend oder müde, ängstlich und gestresst fühlen, akzeptieren Sie, dass alles, was Sie durchmachen, in dieser schwierigen Zeit normal und verständlich ist. Denken Sie, dass das, was Sie gerade erleben, normal ist und Sie nicht der einzige sind, der sich so fühlt.

2. Regelmäßige Atemübungen

Es klingt trivial, aber Atemübungen sind der einfachste Weg, um Stress und Angst abzubauen. Beginnen Sie, indem Sie langsam tief einatmen und dann langsam ausatmen. Mache diese einfache Atemübung mindestens dreimal täglich. Die Atmung kann Ihnen helfen, Ihre Angstreaktion auf physischer, physiologischer und mentaler Ebene zu bewältigen.

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor dem Doomscrolling-Effekt während der COVID-19-Pandemie

3. Vermeide Doomscrolling

Schon mal was von dem Begriff gehört Untergangsscrollen ? Untergangsscrollen ist die Tendenz, ständig in sozialen Medien zu surfen, insbesondere auf der Suche nach negativen Nachrichten. Wenn Sie dies weiterhin tun, kann diese Angewohnheit körperliche und psychische Auswirkungen haben. Die COVID-19-Pandemie zwingt Sie, zu Hause zu bleiben, und eine der praktischen Unterhaltungen besteht darin, soziale Medien zu öffnen.

Es ist jedoch am besten zu vermeiden, absichtlich nach negativen Geschichten im Fernsehen oder in den sozialen Medien zu suchen oder sie anzuhören. Weil, Untergangsscrollen es kann tatsächlich Angst, Unsicherheit, Angst und Müdigkeit verstärken. Wenn Sie das Gefühl haben, in gefallen zu sein Untergangsscrollen Bleiben Sie besser zuerst von sozialen Medien fern.

Der Trick, Sie können die Social-Media-Anwendungen löschen, die sich auf Facebook befinden Smartphone -mu oder deaktivieren Sie Benachrichtigungen von diesen Apps. Wenn Sie aus Versehen eine stressige Nachrichtensendung sehen, schalten Sie sofort den Fernseher aus und wechseln Sie zu einer anderen Aktivität wie zum Beispiel ein Buch lesen, Musik hören oder absichtlich eine unterhaltsame Sendung oder einen Film ansehen.

4. Energie zurückgewinnen

In schwierigen Zeiten müssen Sie möglicherweise bewusst Zeit einplanen, um sich zu erholen und Ihre körperliche und geistige Energie aufzufüllen. Ruhe ist hier gemeint, heißt nicht länger schlafen, ja. Sie können eine Pause von langweiligen Aktivitäten einlegen und sie durch entspannende Dinge ersetzen. Auf dem Sofa sitzen, während Marathon- Filme, kochen Sie Ihr Lieblingsessen oder hören Sie einfach Ihr Lieblingslied im Bett.

Lesen Sie auch: Stress durch Corona kann Suizid verursachen?

Das ist ungefähr pandemische Müdigkeit Was du wissen musst. Wenn Sie sich während einer Pandemie wie dieser sehr gestresst fühlen, können Sie mit dem Psychologen sprechen, der vor Ort ist wann und wo immer Sie es brauchen. Sie müssen sich nicht die Mühe machen, das Haus zu verlassen, Sie können einen Psychologen kontaktieren über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf.

Referenz:
UC Gesundheit. Zugegriffen 2020. Fühlen Sie sich erschöpft, ängstlich oder traurig? 5 Tipps zum Umgang mit „pandemischer Müdigkeit“.
Hopkins-Medizin. Abgerufen 2020. Wie man mit Coronavirus-Burnout und Pandemie-Müdigkeit umgeht.