Gesundheit

So behandeln Sie abnorme Uterusblutungen

Jakarta - Abnormale Uterusblutungen sind schwere und anhaltende Blutungen, die außerhalb der monatlichen Menstruation auftreten. Unter normalen Bedingungen dauert die Menstruation zwischen 5 und 8 Tagen, mit einem Zyklus zwischen 21 und 35 Tagen. Wenn jedoch abnormale Uterusblutungen auftreten, treten Blutungen zwischen den Monatsperioden auf oder es kommt über einen relativ langen Zeitraum zu starken Blutungen.

Problemhormone sind eine häufige Ursache für abnormale Uterusblutungen. Wenn eine Eizelle ovuliert, sagen bestimmte Hormone dem Körper, dass sie sich ansammeln und dann die Gebärmutterschleimhaut, auch bekannt als Endometrium, abstoßen. Zu viel Endometriumaufbau verursacht unregelmäßige Perioden oder starke Blutungen.

Die Einnahme von Antibabypillen, Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme, emotionaler und körperlicher Stress lösen abnorme Uterusblutungen aus. Ein weiterer Grund hängt mit körperlichen Problemen mit der Gebärmutter zusammen. Der Grund dafür sind nicht wenige Frauen, die Myome haben, die in der Muskelwand der Gebärmutter wachsen. Darüber hinaus können sich Polypen in der Gebärmutterschleimhaut bilden, und ein Zustand namens Adenomyose führt dazu, dass das Endometrium in das Gebärmuttergewebe einwächst.

Lesen Sie auch: Das IUP kann abnormale Uterusblutungen auslösen, hier ist der Grund

Erkennen der Symptome einer abnormalen Uterusblutung

Das wichtigste Anzeichen einer abnormalen Uterusblutung, die beobachtet werden kann, sind starke Blutungen, die zwischen den Menstruationszyklen auftreten und häufiger auftreten. Wenn während des Menstruationszyklus Blutungen auftreten, versuchen Sie festzustellen, ob große Blutgerinnsel vorhanden sind, denn wenn ja, ist dies auch ein Zeichen für eine abnormale Uterusblutung. Andere Symptome, die bemerkt werden können, sind das Auftreten von Blutflecken, der Magen fühlt sich voll an und die Brüste fühlen sich empfindlicher und weicher an.

Wie behandelt man dann abnormale Uterusblutungen?

Natürlich abhängig von der Blutungsursache. Wenn eine chronische Krankheit oder eine Bluterkrankung die Ursache des Problems ist, kann eine zusätzliche Behandlung erforderlich sein. Die Behandlung richtet sich nach dem Zustand und dem Plan, ein Baby zu bekommen. Der Grund dafür ist, dass die durchgeführte Behandlung die Schwangerschaft beeinflusst, wenn sie eintritt. Die Verabreichung von Medikamenten umfasst die folgenden Arten:

  • Hormon. Antibabypillen und andere Hormonbehandlungen können helfen, Ihren Menstruationszyklus wieder zu normalisieren.

  • GnRH, hilft, den Körper daran zu hindern, bestimmte Hormone zu produzieren, und lässt Myome vorübergehend schrumpfen. Es wird normalerweise in Kombination mit anderen Behandlungen verabreicht.

  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente Einige Tage vor Beginn des Menstruationszyklus eingenommen, kann die Blutung lindern.

  • Tranexamsäure. Pillen, die die Blutgerinnung unterstützen und starke Uterusblutungen kontrollieren.

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor 5 Risikofaktoren, die abnormale Uterusblutungen auslösen

In einigen Fällen von abnormalen Uterusblutungen ist eine Operation erforderlich, um die Blutung zu stoppen, einschließlich:

  • Endometriumablation , mit Hitze, Elektrizität oder Lasern, um die Gebärmutterschleimhaut zu zerstören. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie die Menstruation ganz einstellen. Möglicherweise können Sie nach der Behandlung auch keine Kinder bekommen, und die auftretende Schwangerschaft kann gefährlich sein. Möglicherweise müssen Sie bis zur Menopause Verhütungsmittel anwenden.

  • Myomektomie oder Uterusarterienembolisation. Wenn Sie Myome haben, entfernt der Arzt diese oder schneidet die Gefäße, die Blut versorgen.

  • Hysterektomie , oder der Prozess, durch den die Gebärmutter entfernt wird. Diese Behandlung ist notwendig, wenn die Myome in der Gebärmutter zu groß sind oder Gebärmutterkrebs haben. Diese Behandlung ist der letzte Ausweg, wenn andere Behandlungen keine maximalen Ergebnisse liefern.

Lesen Sie auch: 4 Ursachen für abnormale Uterusblutungen, die Sie kennen müssen

Wenn Sie diese Symptome bemerken, ignorieren Sie sie nicht, da sie zu ernsthaften Komplikationen führen können. Fragen Sie sofort den Arzt nach der ersten Behandlung, die durchgeführt werden kann. Damit Ihre Fragen und Antworten einfacher sind und nicht lange warten müssen, können Sie die Anwendung nutzen . Herunterladen erste Bewerbung es ist auf Ihrem Telefon.