Gesundheit

Erleben Sie oft Schwindel, machen Sie diese 4 Sportarten

, Jakarta - Vertigo ist ein Kopfschmerz, der das Gefühl im Stehen schwinden lässt. Wenn der Schwindel auftritt, kann es sich anfühlen, als würde sich die Welt um Sie herum bewegen, obwohl dies nicht der Fall ist. Schwindel ist sehr ärgerlich und beeinträchtigt die täglichen Aktivitäten. Es gibt jedoch einige Sportarten oder Übungen, die bei Schwindel helfen können.

Es gibt zwei Arten von Schwindel, erstens den peripheren Schwindel, der durch Probleme im Innenohr oder im Gleichgewichtsnerv verursacht wird. Es macht etwa 93 Prozent aller Schwindelfälle aus. Zweitens, zentraler Schwindel, der durch Gehirnprobleme verursacht wird. Schwindelübungen oder -übungen dienen der Behandlung von peripherem Schwindel, der durch gutartigen paroxysmalen Lagerungsschwindel verursacht wird. Dies ist ein Zustand, der auftritt, wenn winzige Kalziumkarbonatkristalle aus anderen Teilen des Ohrs in den Bogengang des Innenohrs gelangen.

Lesen Sie auch: Erkenne die folgenden Anzeichen und Ursachen von Schwindel

Übungen, die helfen können, Schwindel zu überwinden

Diese Übungen helfen, Kalziumkristalle zu verteilen. Wenn Sie zentralen Schwindel oder peripheren Schwindel haben, der nicht durch BPPV verursacht wird, können diese Übungen oder Übungen für Sie sein:

1. Epley-Manöver

Wenn Schwindel vom Ohr und der linken Seite ausgeht:

  • Setzen Sie sich auf die Bettkante. Drehen Sie Ihren Kopf um 45 Grad nach links (nicht bis zur linken Schulter). Legen Sie ein Kissen unter Ihren Kopf. Wenn Sie sich hinlegen, legen Sie ein Kissen zwischen Ihre Schultern und nicht unter Ihren Kopf.
  • Legen Sie sich schnell hin, mit dem Kopf auf dem Bett (immer noch in einem 45-Grad-Winkel). Das Kissen sollte unter den Schultern liegen. Warten Sie dann 30 Sekunden (bis der Schwindel aufhört).
  • Drehen Sie Ihren Kopf zur Hälfte (90 Grad) nach rechts, sodass Sie das Kissen sehen. Warten Sie danach 30 Sekunden.
  • Setzen Sie sich langsam auf, aber bleiben Sie einige Minuten im Bett.
  • Wenn der Schwindel vom rechten Ohr ausgeht, diese Anweisungen umkehren. Setzen Sie sich auf das Bett, drehen Sie Ihren Kopf um 45 Grad nach rechts und so weiter
  • Machen Sie diese Übung jeden Abend dreimal vor dem Schlafengehen.

2. Semont-Manöver

Diese Übung ähnelt dem Epley-Manöver für Schwindel im Ohr und auf der linken Seite:

  • Setzen Sie sich auf die Bettkante. Drehen Sie Ihren Kopf um 45 Grad nach rechts.
  • Legen Sie sich sofort auf die linke Seite. Bleiben Sie 30 Sekunden in dieser Position.
  • Dann legen Sie sich am Ende des Bettes hin. Ändern Sie nicht die Richtung des Kopfes. Behalten Sie einen Winkel von 45 Grad bei und legen Sie sich 30 Sekunden lang hin.
  • Legen Sie sich sofort auf das Ende des Bettes. Ändern Sie nicht die Richtung des Kopfes, halten Sie einen Winkel von 45 Grad und legen Sie sich 30 Sekunden lang hin, während die Augen auf den Boden starren.
  • Kehren Sie langsam zurück, um sich hinzusetzen und warten Sie ein paar Minuten. Kehren Sie dann zu dieser Bewegung für das rechte Ohr zurück.
  • Wiederholen Sie diese Bewegung dreimal täglich, bis der Schwindel nach 24 Stunden verschwindet.

Lesen Sie auch: Seien Sie vorsichtig, diese 7 Gewohnheiten können Schwindel auslösen

3. Halbsalto oder Foster Manöver

  • Knien Sie sich hin und zeigen Sie einige Sekunden lang mit dem Kopf zur Decke.
  • Berühre den Boden mit deinem Kopf und ziehe dein Kinn so an, dass dein Kopf zu deinen Knien zeigt. Warten Sie, bis der Schwindel aufhört (ca. 30 Sekunden).
  • Drehen Sie Ihren Kopf in Richtung des betroffenen Ohrs (wenn Sie sich beispielsweise auf der linken Seite schwindelig fühlen, drehen Sie Ihren Kopf in Richtung Ihres linken Ellbogens). Halten Sie dann 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Heben Sie Ihren Kopf schnell an, sodass er in einer Linie mit Ihrem Rücken ist, während Sie eine kriechende Position einnehmen.
  • Halte deinen Kopf in einem 45-Grad-Winkel und warte dann 30 Sekunden.
  • Heben Sie Ihren Kopf schnell an, so dass er vollständig aufrecht ist, aber halten Sie Ihren Kopf auf der Schulter der Seite, die Sie tun. Dann steh langsam auf.
  • Möglicherweise müssen Sie diese Bewegung mehrmals wiederholen. Nach der ersten Hälfte ruhen Sie sich 15 Minuten aus, bevor Sie es ein zweites Mal versuchen.

4. Brandt-Daroff-Übung

Hier ist, was Sie tun müssen:

  • Beginnen Sie damit, aufrecht im Bett zu sitzen.
  • Neigen Sie Ihren Kopf etwa 45 Grad von der Seite, die den Schwindel verursacht. Gehen Sie auf einer Seite in eine liegende Position mit der Nase nach oben.
  • Bleiben Sie 30 Sekunden in dieser Position oder bis der Schwindel nachlässt. Gehen Sie dann zurück in eine sitzende Position.
  • Auf der anderen Seite wiederholen.
  • Sie sollten diese Bewegung drei- bis fünfmal in einer Sitzung ausführen. Machen Sie drei Sitzungen pro Tag für 2 Wochen oder bis der Schwindel in 2 Tagen verschwindet.

Lesen Sie auch: Wie man die Ursache von Schwindel behandelt und erkennt

Wenn Sie die obige Übung gemacht haben, aber der Schwindel nicht weggeht, dann sollten Sie den Arzt über die App fragen . Wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen, können Sie diese Störung mit der richtigen Behandlung überwinden. Worauf wartest du? Komm schon, herunterladen die App jetzt!

Referenz:
WebMD. Zugegriffen 2020. Hausmittel gegen Schwindel