Gesundheit

Beine fühlen sich oft wund an, so geht man damit um

, Jakarta - Füße leisten jeden Tag viel Arbeit, sei es beim Gehen, langem Stehen oder beim Sport. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass sich Ihre Füße wund anfühlen. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, schmerzende und müde Beine zu lindern, wenn Sie nach Hause kommen. Generell kann auch eine Kombination von mehreren Wegen schmerzende Füße leicht überwinden.

Es gibt mehrere Methoden, die Beinschmerzen oder schmerzende Füße lindern können, die Sie häufig haben. Sie können mehr als eine der folgenden empfohlenen Methoden ausprobieren, um Beinschmerzen schneller zu lindern. Hier ist wie:

Lesen Sie auch: Schmerzen in den Beinen sind keine Müdigkeit, hüte dich vor Gicht

Füße mit warmem Wasser einweichen

Das Einweichen der Füße in warmem Wasser kann eine der einfachsten Möglichkeiten sein, mit wunden Füßen umzugehen und ist sicherlich sicher. Sie können Ihrem Fußbad auch Bittersalz hinzufügen, um Muskelkater zu lindern und sogar Schwellungen in Ihren Füßen zu reduzieren. Sie können ein warmes Fußbad machen, indem Sie eine Tasse Bittersalz in die Wanne geben. Weiche deine Füße etwa zwanzig Minuten lang in dieser Mischung ein, um Schmerzen zu lindern.

Dehnen Sie sich

Sie können auch einige Dehnübungen ausprobieren, um schmerzende Füße zu behandeln. Sie können einen Bereich des Fußes wie den Zeh oder die Ferse anvisieren, oder Sie können mehrere Dehnübungen durchführen, um den gesamten Fuß zu erreichen. Folgende Übungen können Krämpfen vorbeugen und die Beweglichkeit erhöhen:

  • Wiederholen Sie diese Zehenübung zehnmal: Beugen Sie Ihre Zehen, strecken Sie sie und beugen Sie sie dann wieder für einige Sekunden.
  • Wärmen Sie sich auf, indem Sie sich hinsetzen und die Beine strecken. Bewegen Sie Ihre Zehen, indem Sie sie beugen und dann wieder loslassen. Bewegen Sie den Knöchel in einem Kreis im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn.
  • Strecken Sie Ihre Beine weiter, indem Sie das Gewicht von der Ferse zu den Zehen verlagern, indem Sie abwechselnd die Vorder- und Rückseite des Fußes vom Boden heben, während Sie sich im Stehen befinden.

Fußmassage

Sie können Ihre Füße auch selbst massieren, um Schmerzen zu lindern und die Durchblutung zu verbessern. Setzen Sie sich auf einen bequemen Stuhl und reiben und massieren Sie Ihre Fußsohlen. Ziehe und beuge deine Zehen, um sie zu massieren. Sie können auch Lotion oder Öl verwenden, um die Haut zu schmieren, damit Sie Ihre Füße leichter massieren können.

Lesen Sie auch: Muskelschmerzen, die nicht heilen, können ein Symptom dieser 6 Krankheiten sein

Schuhe wechseln

Schuhe können die Ursache für schmerzende Füße sein. Dies kann aufgrund der falschen Schuhgröße, des unbequemen Materials und dergleichen passieren. Es gibt einige Dinge, die Sie bei der Verwendung von Schuhen beachten müssen, um Muskelkater zu vermeiden:

  • Die Sneaker können nach langem Tragen verschleißen, sodass sie nicht mehr den Halt bieten, den sie brauchen.
  • Auch hohe Absätze und Schuhe ohne richtiges Fußgewölbe oder Halt wie Flip-Flops können den Füßen schaden.
  • Erwägen Sie den Kauf neuer Schuhe, die gut passen, um schmerzende Füße zu vermeiden. Tragen Sie außerdem Schuhe, die für jede Aktivität geeignet sind. Tragen Sie zum Beispiel Turnschuhe während des Trainings.

Mit Eis komprimieren

Das Komprimieren deiner Füße mit Eis kann die Entzündung reduzieren, die Schmerzen verursacht. Tragen Sie Eis auf das schmerzende Bein auf, indem Sie eine Plastiktüte mit Eis füllen. Versuchen Sie, den betroffenen Bereich mehrmals täglich für 5 bis 15 Minuten zu komprimieren, um die Entzündung zu reduzieren.

Nehmen Sie Schmerzmittel

Es gibt mehrere rezeptfreie Medikamente, die Sie versuchen können, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Medikamente wie Paracetamol können Schmerzen lindern, während nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen und Naproxen-Natrium Schmerzen und Entzündungen bekämpfen können. Möglicherweise müssen Sie diese Art von Medikamenten einige Wochen lang einnehmen, um lang anhaltende Fußentzündungen vollständig zu lindern.

Verwenden Sie ein topisches Schmerzmittel

Sie können Schmerzen oder schmerzende Füße auch mit Schmerzmitteln behandeln. Es gibt mehrere rezeptfreie Produkte, die ein kühlendes Gefühl und eine Schmerzlinderung bieten. Einige dieser Medikamente enthalten Inhaltsstoffe wie Menthol, Eukalyptus und dergleichen.

Lesen Sie auch: Geschwollene Beine durch Harnsäure, können Sie es komprimieren?

Wenn die oben genannte Behandlung die Situation nicht verbessert, ist es vielleicht besser für Sie, mit Ihrem Arzt zu sprechen diesen Zustand zu überwinden. Nehmen Smartphone -mu, und genießen Sie die Bequemlichkeit, jederzeit und überall mit einem Arzt zu sprechen, mit nur .

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Afternoon Feet Remedies.
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2020. Heilmittel für Nachmittagsfüße.
NHS Großbritannien. Zugriff im Jahr 2020. Fußschmerzen.