Gesundheit

Nicht ignorieren, das sind 5 Ursachen für Haarausfall in Ihren 20ern

, Jakarta - Normalerweise treten Haarprobleme häufig bei Menschen auf, die älter als 35 Jahre sind. Aber tatsächlich haben viele junge Leute heute Probleme mit ihren Haaren. Die meisten beschweren sich darüber, dass ihr Haar dünner wird, sich spaltet oder aufgrund von Haarausfall vorzeitig kahl wird.

Haare sind einer der Faktoren, die bei manchen Menschen, insbesondere bei jungen Menschen, das Selbstbewusstsein stärken. Dies führt dazu, dass Haarausfall für manche Menschen ein ziemliches Problem ist.

Wenn Sie das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, aber unter starkem Haarausfall leiden, sollten Sie mit 20 auf einige der Ursachen für Haarausfall achten.

1. Stress

Beim Eintritt in das Alter von 2 Jahren erlebt eine Person Veränderungen in ihrem Leben. Die wechselnden Lebensphasen führen manchmal zu Stress. Dies kann die Ursache für starken Haarausfall bei jungen Menschen sein. Wenn Sie Stress erleben, stört dies die Hormone in der Haargesundheit. Stattdessen lernen Sie, Ihre Emotionen zu kontrollieren, sich ausreichend auszuruhen und Stress fernzuhalten, damit Sie Haarausfall und vorzeitige Kahlheit vermeiden können.

2. Hormone und Genetik

Andere Ursachen, die die Haargesundheit beeinträchtigen, sind hormonelle und genetische Faktoren. Gerade bei Männern kann das Hormon Dihydrotestosteron frühzeitig zu Haarausfall führen. Dieses Hormon löst bei Männern Haarausfall aus, da es eine Rolle bei der Regulierung der Haarfollikel spielt. Neben den Hormonen kann auch die Genetik die Ursache für Haarausfall sein. Aber keine Sorge, hormonelle und genetische Probleme können Sie mit der Haarpflege schon in jungen Jahren überwinden.

3. Mangel an Nährstoffen im Körper

Mangelnde Ernährung und Ernährung in Ihrem Körper kann in einem relativ jungen Alter zu Haarausfall führen. Wie Sie gesundes Haar erhalten, indem Sie den Bedarf an Omega 3 und Eisen im Körper decken, damit Sie das Problem des Haarausfalls vermeiden. Sie können Nüsse, Lachs oder Thunfisch essen, um den Bedarf an Omega-3-Fettsäuren in Ihrem Körper zu decken. Um den Eisenbedarf zu decken, können Sie Spinat, rotes Fleisch und Eier essen. Eine gesunde Ernährung kann Haarausfall verhindern.

4. Rauchen

Rauchen ist eine Gewohnheit, die das Haar schädigen kann. Der Nikotingehalt in Zigaretten beeinflusst die Blutzirkulation im Körper. Nikotin verengt den Blutfluss und blockiert den Blutfluss zum Kopf. Das Haarwachstum wird gestört, weil die Kopfhaut nicht richtig ernährt wird.

5. Essen

Wenn Sie oft Fast Food essen oder Junk-Food Die Chancen stehen gut, dass Sie schon in jungen Jahren unter Haarausfall leiden. Der Verzehr von Fast Food führt dazu, dass Ihr Körper nicht die Nährstoffe und Nährstoffe erhält, die er für gesundes Haar benötigt.

Gesundes und nährstoffreiches Essen ist tatsächlich notwendig, um Ihre Gesundheit zu erhalten, einschließlich der Haargesundheit. Vergessen Sie nicht, auf Ihr Haar aufzupassen, um wach zu bleiben und Haarausfall zu vermeiden. Verwenden Sie die App den Arzt direkt nach Ihren Haarproblemen zu fragen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Machen Sie diese 4 Möglichkeiten, trockenes Haar zu behandeln
  • Halten Sie Ihr Haar mit diesen 3 einfachen Möglichkeiten gesund
  • 5 Tipps zur Pflege von dünnem Haar