Gesundheit

Pterygium-Augenkrankheit, die das Aussehen unangenehm macht

, Jakarta – Pterygium ist ein Wachstum der Schleimhaut, das den weißen Teil des Auges über der Hornhaut bedeckt. Die Hornhaut ist die vordere Abdeckung des Auges. Das Wachstum dieser Schleimhaut wird die Augenlider auskleiden und den Augapfel bedecken.

Pterygium-Wachstum kann sich in Größe und Farbe ändern. Es kann rosa, weiß, grau, rot, gelb oder sogar farblos sein. In Bezug auf die Größe kann Pterygium sehr klein oder groß genug sein, um das Sehvermögen zu beeinträchtigen. Tatsächlich kann es durchaus möglich sein, mehr als einen anzubauen.

Pterygium verursacht normalerweise keine Probleme oder erfordert eine Behandlung, kann jedoch entfernt werden, wenn sie das Sehvermögen beeinträchtigen. Es sieht zwar beängstigend aus, aber das ist kein Krebs. Das Wachstum kann sich im Laufe des Lebens langsam ausbreiten oder nach einem bestimmten Zeitpunkt aufhören. In extremen Fällen kann es die Pupille bedecken und Sehstörungen verursachen.

Symptome, die diese Augenerkrankung begleiten, sind:

  1. Brennendes Gefühl

  2. Gefühl, in den Augen mit rauen Gegenständen bedeckt zu sein

  3. Juckendes Gefühl

  4. Augen fühlen sich schwer an

  5. rote Augen

Wenn das Wachstum dieser Augenerkrankung Ihre Hornhaut (den Pupillenbereich) erreicht, kann dies die Form des Auges verändern und zu verschwommenem Sehen und Doppelbildern führen. Es gibt mehrere Ursachen für Pterygium, darunter die Exposition gegenüber ultraviolettem Licht, trockene Augen, Reizungen durch Staub und Wind und das Leben in den Tropen, das trockene Augen verursacht. Häufiger Kontakt mit Pollen, Sand und Angina pectoris kann auch dazu führen, dass Sie diese Augenerkrankung entwickeln.

Normalerweise brauchen Sie keine Behandlung, wenn Ihre Symptome mild sind. Over-the-counter Salben oder Steroid-Augentropfen sind verschriebene Medikamente und können das Gefühl von Rötung, Juckreiz, Schwellung und Schmerzen in den Augen lindern.

Pterygium kann schwere Vernarbungen der Hornhaut Ihres Auges verursachen, dies ist jedoch selten. In schwerwiegenderen Fällen kann die Behandlung eine chirurgische Entfernung des Pterygiums umfassen.

Prävention von Pterygium

Wie kann man Pterygium vermeiden? Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Exposition gegenüber Umweltfaktoren, die Pterygium verursachen können. Sie können die Entwicklung von Pterygium verhindern, indem Sie eine Sonnenbrille oder einen Hut tragen, um Ihre Augen vor Sonne, Wind und Staub zu schützen.

Ihre Brille sollte auch Schutz vor den ultravioletten (UV) Strahlen der Sonne bieten. Wenn Sie Pterygium hatten, kann die Begrenzung Ihrer Exposition gegenüber einem der folgenden das Wachstum verlangsamen:

  1. Wind

  2. Staub

  3. Pollen

  4. Zigarette

  5. Sonnenschein

Erhalten Sie die Augengesundheit

Zusätzlich zu den Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen können, um zu verhindern, dass Ihre Augen Fremdkörpern ausgesetzt werden, kann die Erhaltung der Augengesundheit auch von innen erfolgen. Hier ist wie:

  1. Gut essen

Eine gute Augengesundheit beginnt damit, gesunde Lebensmittel auf den Teller zu bringen. Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Lutein, Zink und die Vitamine C und E helfen sehr wahrscheinlich, Sehstörungen abzuwehren.

  1. Genug Erholung

Ausreichender Schlaf kann den Augen helfen, eine gute Erholung zu finden. Seien Sie nicht zu nahe beim Lesen oder Anschauen und reduzieren Sie die Augenbelastung durch den Bildschirm Gadgets . Es wäre schön, wenn Sie regelmäßig auf die Bäume oder die Grünen schauen würden, um Ihre Augen zu erfrischen.

  1. Routineuntersuchung

Es ist ratsam, einmal im Jahr eine routinemäßige Augenuntersuchung durchzuführen, um bestimmten Augenerkrankungen vorzubeugen. Frühzeitiges Wissen kann Ihnen helfen, das Beste aus Prävention und Behandlung zu machen.

Wenn Sie mehr über Pterygium und andere Augenerkrankungen wissen möchten, können Sie direkt fragen bei . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Der Trick, einfach die Anwendung herunterladen über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren , Sie können wählen, über zu chatten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Lesen Sie auch:

  • Vielleicht sind dies die 4 Ursachen für häufiges Augenzwinkern
  • Minus-Augen nehmen weiter zu, kann es geheilt werden?
  • Komm schon, finde die Ursache von zylindrischen Augen heraus