Gesundheit

Gefahren der Übertragung von Bandwürmern auf den Menschen

, Jakarta - Bandwürmer sind eine Art parasitärer Wurm. Dieser Wurm hat auch einen anderen Namen, nämlich Zestoden . Außerdem hat dieser Wurm eine Form, die einem Band ähnelt und Segmente hat. Bei Reife können diese Würmer 25 Meter erreichen und bis zu 30 Jahre alt werden.

Als parasitäre Würmer brauchen Bandwürmer einen Wirt zum Leben. Denn Bandwürmer können nur von der Nahrung und den Nährstoffen leben, die ihr Körper konsumiert. Normalerweise infiziert dieser Wurm Wirbeltiere wie Kühe oder Schweine. Tatsächlich kann dieser Wurm auch Menschen infizieren. Wie gefährlich ist die Übertragung von Bandwürmern auf den Menschen? Hier ist die Rezension.

Lesen Sie auch: Kinder anfällig für Madenwürmer

Ursachen der Bandwurminfektion

Bandwürmer infizieren den Menschen durch den Verzehr von Speisen oder Getränken, die Bandwurmeier enthalten. Einer davon ist der Verzehr von Rindfleisch, Schweinefleisch oder Fisch, der nicht richtig und richtig gekocht wird. Darüber hinaus kann eine schlechte Umwelthygiene das Risiko einer Infektion mit Bandwürmern erhöhen.

Bandwurmeier, die in den menschlichen Körper gelangen, können schlüpfen und Infektionen des Verdauungstraktes, wie des Darms, verursachen. Tatsächlich können Bandwürmer auch in Körpergewebe und andere Organe eindringen und Infektionen verursachen. Darüber hinaus können Bandwürmer auch Taschen mit Würmern in menschlichen Geweben und Organen bilden.

Symptome einer Bandwurminfektion

Wenn es dem Bandwurm gelingt, den Körper einer Person zu infizieren, bleibt der Kopf des Bandwurms an der Darmwand kleben. Im Laufe der Zeit wird der Körper des Bandwurms immer länger und produziert Eier. Bandwurminfektionen im Darm zählen zu den leichten Infektionen. Gelingt es dem Bandwurm jedoch, andere Gewebe und Organe zu infizieren, kann es zu Komplikationen kommen, die für den Körper gefährlich sind.

Menschen mit Bandwurminfektionen im Darm haben oft keine Symptome. In einigen Fällen zeigt sich eine Bandwurminfektion jedoch durch mehrere Symptome. Dazu gehören Symptome wie Übelkeit, Schwäche, Bauchschmerzen, Durchfall, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.

Gelingt es dem Bandwurm in der Zwischenzeit, andere Organe des Körpers zu infizieren, werden einige der Symptome vom Erkrankten gezeigt. Dazu gehören Fieber, Zysten, Kurzatmigkeit, Allergien, Kopfschmerzen und Krampfanfälle. Auch unter bestimmten Bedingungen kann eine Bandwurminfektion zum Koma führen.

Lesen Sie auch: Essen Sie viel, um wegen Würmern dünn zu bleiben, wirklich?

Wie man Bandwurminfektionen überwindet

Wenn eine Person eine Bandwurminfektion hat, wird der Arzt Entwurmungsmittel empfehlen. Dieses Medikament beseitigt Bandwürmer im Körper und wird dann beim Stuhlgang mit dem Kot ausgeschieden. Wenn der Bandwurm groß genug ist, kann es während des Heilungsprozesses zu Magenkrämpfen kommen.

Die Verabreichung von Entwurmungsmitteln kann je nach Art und Ort der Wurminfektion im Körper variieren. Bei schwerwiegenderen Erkrankungen, wie einer Bandwurminfektion des Gehirns, der Augen und der Leber, werden die Ärzte eine weitere Behandlung durch eine Operation durchführen.

Prävention der Übertragung von Bandwürmern

Eine Krankheit zu verhindern ist besser als sie zu behandeln. Im Folgenden sind einige Dinge aufgeführt, die Sie tun können, um die Übertragung von Bandwürmern zu verhindern, einschließlich:

  1. Vor dem Kochen oder Essen von Speisen die Hände mit Seife waschen.
  2. Waschen von Gemüse und Obst, das verzehrt wird.
  3. Garen Sie Fleisch und Fisch mit einer Temperatur im Fleisch von mindestens 65 Grad Celsius, bis sie gar sind.
  4. Implementieren Sie einen gesunden und sauberen Lebensstil.
  5. Nehmen Sie nach Anweisung des Arztes regelmäßig Wurmmittel ein.
  6. Wenn Sie Haustiere haben, achten Sie auch darauf, dass sie gesund und sauber sind.

Lesen Sie auch: Enthält Würmer, 27 Makrelenmarken, die von BPOM zurückgezogen wurden

Sie möchten mehr über Gesundheitsthemen erfahren? Sie können über die Anwendung einen Arzt Ihres Vertrauens kontaktieren . Mit dieser Anwendung können Sie den Arzt auch per E-Mail fragen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf. Darüber hinaus können Sie auch Gesundheitsprodukte und Nahrungsergänzungsmittel bei . kaufen ohne das Haus zu verlassen. Die Bestellung wird innerhalb einer Stunde ankommen. Also, worauf wartest Du? Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!