Gesundheit

Erkennen Sie die Symptome von Herpes genitalis bei Männern, die beobachtet werden müssen

, Jakarta – Genitalherpes ist eine sexuell übertragbare Infektion, die durch das Herpes-Simplex-Virus (HSV) verursacht wird. Sexueller Kontakt ist der Hauptübertragungsweg des Virus. Nach der Erstinfektion kann das Virus im Körper schlummern und mehrmals im Jahr reaktivieren. Genitalherpes kann Schmerzen, Juckreiz und Wunden im Genitalbereich verursachen.

Obwohl hoch ansteckend, verursachen Genitalherpes-Symptome oft keine Anzeichen oder Symptome. Daher können Sie infiziert oder übertragen werden, weil die Symptome nicht sichtbar sind. Nicht nur Frauen, auch Männer können sich mit Herpes genitalis infizieren. Um also wachsamer zu sein, sollten Sie die folgenden Symptome von Herpes kennen!

Lesen Sie auch: Verursacht bei Frauen leichter Genitalherpes

Symptome von Herpes genitalis bei Männern

Genitalherpes ist bei Männern seltener als bei Frauen. Die CDC schätzt, dass sich jedes Jahr etwa 16 Prozent der Frauen und 8 Prozent der Männer im Alter von 14 bis 49 Jahren mit der Infektion infizieren. Das Virus, das die Infektion verursacht, wird beim Geschlechtsverkehr leichter vom Mann auf die Frau übertragen, was den Unterschied erklären könnte.

Die meisten Fälle von Herpes verursachen keine Symptome, und viele Menschen haben die Krankheit, ohne es zu merken. Bei anderen können Symptome auftreten, die später im Leben auftreten, wenn das Virus reaktiviert wird. Trotzdem sind die Symptome bei Männern und Frauen eigentlich gleich. Hier sind die Anzeichen und Symptome von Genitalherpes:

  • Ein Kribbeln im Genitalbereich, einschließlich Penis, Hodensack, Anus, Gesäß oder Oberschenkel.
  • Kleine rote Beulen, die sich im Genitalbereich in Blasen verwandeln.
  • Schwellungen in der Leistengegend, im Nacken oder unter den Armen.
  • Muskelschmerzen.
  • Fieber.
  • Kopfschmerzen.
  • Ermüdung.
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Lesen Sie auch: Wann sollte männlicher Genitalherpes ärztlich untersucht werden?

Diese Symptome treten im Allgemeinen etwa 4 Tage nach der Exposition auf. Die Symptome können mehrere Wochen andauern und in der Zukunft wieder auftreten. Die erste Episode ist in der Regel länger und kann den ganzen Körper betreffen, wie Fieber oder Schmerzen. Menschen, die in der Zukunft Symptome entwickeln, haben normalerweise für einen kürzeren Zeitraum rote Beulen oder Blasen.

Wenn Sie die oben genannten Anzeichen bemerken, warten Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Vergessen Sie nicht, vor dem Einchecken einen Krankenhaustermin über die App zu vereinbaren es ist also einfacher.

Wie behandelt man es?

Es gibt derzeit keine Heilung für Genitalherpes. Bei den meisten Menschen treten jedoch keine oder nur leichte Symptome auf, ohne langfristige Komplikationen durch das Virus. Ärzte können bei Symptomen antivirale Medikamente verschreiben. Antivirale Medikamente können die Dauer der Symptome verkürzen oder zukünftige Ereignisse verhindern. Topische Cremes können auch helfen, Schmerzen zu lindern.

Derzeit gibt es keinen Impfstoff, um die Übertragung des Genitalherpes-Virus zu verhindern. Sie können jedoch Ihr Risiko, an Genitalherpes zu erkranken oder zu übertragen, durch sichere Sexualpraktiken reduzieren, wie zum Beispiel:

  • Vermeiden Sie sexuelle Aktivitäten, während Sie Symptome haben.
  • Benutze Kondome.
  • Begrenzen Sie die Anzahl neuer Sexualpartner.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Behandlungen, um zukünftige Vorkommnisse zu verhindern.

Lesen Sie auch: Muss wissen, hier sind 4 Komplikationen aufgrund von Genitalherpes

Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Berühren von Flüssigkeit aus einer Herpeswunde oder der Wunde selbst Herpes auf andere Körperteile wie die Augen übertragen kann. Vermeiden Sie daher, die Wunde zu berühren, um die Ausbreitung von Herpes auf andere Körperteile zu verhindern. Sie sollten sich auch gründlich die Hände waschen, wenn Sie diese Wunden oder Flüssigkeiten versehentlich berühren.

Referenz:

Mayo-Klinik. Zugegriffen im Jahr 2021. Genitalherpes.

Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2021. Was Sie über Genitalherpes bei Männern wissen sollten.