Gesundheit

Die Bedeutung des Fastens vor der Operation, hier ist der Grund

Jakarta - Einige Zeit vor der Operation (normalerweise 12 Stunden) müssen Ärzte normalerweise fasten. Ja, das Fasten muss in der Regel von Personen durchgeführt werden, die am nächsten Tag operiert werden. Aber was ist der wahre Zweck von Ärzten, die vor einer Operation das Fasten verlangen? Was sind die Vorteile des Fastens vor der Operation?

Fasten vor der Operation wird häufig von Ärzten empfohlen, insbesondere bei größeren Operationen, bei denen der Patient unter Vollnarkose steht. Diese Art der Anästhesie kann den Patienten bewusstlos machen, sodass er nichts fühlen und wahrnehmen kann, was während des Eingriffs vor sich geht. Nun, normalerweise darf eine Person vor der Betäubung nichts essen oder trinken.

Lesen Sie auch: Nicht nur Essen und Bewegung, Fasten ist auch gesund für die Haut

Denn wenn der Magen während der Operation mit Nahrung gefüllt ist, kann der Patient unter Narkose erbrechen. Dies geschieht, weil während der Narkose des Patienten die Reflexe des Körpers vorübergehend gestoppt werden. Dann ermöglicht eine Kombination aus lähmender Anästhesie und Intubation (das Verfahren des Einführens eines Lochs oder eines Schlauchs durch den Mund oder die Nase zum Luftaustausch) dem Körper, das Erbrochene und den Mageninhalt in die Lunge einzuatmen.

Dies wird als Lungenaspiration bezeichnet. Diese Lungenaspiration ist nicht zu unterschätzen, da sie zu schwerwiegenden Komplikationen wie Infektionen, Lungenentzündungen und Atembeschwerden führen kann. Darüber hinaus kann das Essen vor der Operation auch Übelkeit und Erbrechen nach der Operation verursachen, was sehr schmerzhaft sein kann.

Lesen Sie auch: Dies sind die Regeln des Fastens vor einer Operation, die Sie kennen müssen

Immer noch eine Kontroverse

Die Notwendigkeit, vor einer Operation zu fasten, wird nicht von allen Ärzten geteilt. Tatsächlich gibt es einige Ärzte, die tatsächlich glauben, dass dies nicht notwendig ist. Denn trotz der Möglichkeit des Erbrechens und des Einatmens des eigenen Mageninhalts wird das Fasten vor der Operation von einigen Anästhesisten als nicht mehr wirksam angesehen, zitiert aus Medizinische Tageszeitung.

Auch Erbrechen während der Operation ist eine seltene Nebenwirkung. Die heutigen modernen Anästhesietechniken haben eine Lungenaspiration sehr unwahrscheinlich gemacht. Darüber hinaus verläuft die Magenentleerung tatsächlich schneller als bisher angenommen, so dass längeres Fasten keinen signifikanten Unterschied bei der Verhinderung einer Lungenaspiration macht.

Lesen Sie auch: Diese 6 Sportarten, die Sie beim Fasten ausüben können

Was kann vor einer Operation noch konsumiert werden?

Die Zeit und was noch während des Fastens vor der Operation konsumiert werden kann, hängt in der Regel davon ab, welcher Eingriff durchgeführt wird. Weitere Fragen können Sie dem Arzt in der Bewerbung stellen , darüber. Aber im Allgemeinen beträgt das Fastenmuster vor der Operation 6-8 Stunden für Nahrung und 2 Stunden für Flüssigkeiten. Laut der American Society of Anesthesiologists ist es für gesunde Menschen jeden Alters, die sich einer Operation unterziehen, immer noch sicher zu konsumieren:

  • Klare Flüssigkeiten, einschließlich Wasser, Tee, schwarzer Kaffee und Fruchtsaft ohne Fruchtfleisch, bis zu 2 Stunden vor der Operation. Es kann jedoch sein, dass Sie gewarnt werden, bestimmte Arten von Flüssigkeiten wie Milch oder Tee und Kaffee mit Sahne zu vermeiden, da diese Getränke Protein und Fett enthalten, die die Lunge schädigen können.
  • Snacks wie ein Stück Brot und Tee oder Salat und Suppe bis zu 6 Stunden vor der Operation.
  • Schwere Speisen, wie gebratene oder fettige und fleischige Speisen, bis zu 8 Stunden vor der Operation.

Dennoch wird bei pädiatrischen Patienten in der Regel noch nicht empfohlen, mitten in der Nacht vor der Operation feste Nahrung zu sich zu nehmen. Klare Flüssigkeiten wie Wasser, Saft ohne Fruchtfleisch oder Gelatine können jedoch noch bis zu 4 Stunden vor dem chirurgischen Eingriff konsumiert werden.

Referenz:
NHS Choices UK. Zugang 2021. Kann ich vor einer Operation essen oder trinken?
Gesundheit sehr gut. Zugriff 2021. Warum kann ich vor meiner Operation nicht essen oder trinken?
Medizinische Tageszeitung. Abgerufen 2021. NPO nach Mitternacht: Warum Sie vor einer Operation nichts essen oder trinken sollten.