Gesundheit

Das ist Leguanfutter, um schnell groß zu werden

„Obwohl die Wachstumsrate jedes Leguans unterschiedlich sein kann, können Sie Ihr Haustier schnell erwachsen lassen, indem Sie genau auf die Futterauswahl achten. Es gibt einige Leguan-Lebensmittel, die empfohlen werden, und einige sollten vermieden werden.“

Jakarta – Viele Leguanbesitzer möchten, dass ihr geliebtes Haustier gesund und groß aufwächst. Tatsächlich haben Leguane unterschiedliche Wachstumsraten. Wenn Sie jedoch auf die Ernährung des Leguans und andere Dinge achten, die er benötigt, kann das Tier beim Wachstum helfen.

Im Allgemeinen brauchen Leguane 4-7 Jahre, um ihre volle Größe zu erreichen. Dies hängt von vielen Dingen ab, einschließlich dessen, was er täglich isst. Also, was sind die empfohlenen Lebensmittel? Komm, sieh dir die Diskussion an!

Lesen Sie auch: 3 Dinge, auf die Sie achten sollten, bevor Sie Leguane halten

Empfohlenes Leguanfutter

Wenn Sie möchten, dass Ihr Leguan heranwächst, ist es wichtig, auf seine Hauptnahrung zu achten. Die Hauptnahrung des Leguans sollte nahrhaft sein. Füttern Sie Ihren Leguan nicht zu viel Obst, Lebensmittel mit hohem Oxalsäuregehalt oder kropferzeugende Lebensmittel.

Einige Arten dieser Lebensmittel können die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen beeinträchtigen. Füttern Sie sie stattdessen mit nährstoffreichen Grundnahrungsmitteln mit einem guten Verhältnis von Kalzium zu Phosphor. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Leguan täglich mindestens 3 Arten von Grundnahrungsmitteln füttern (z. B. Radieschen, Kohl und Senfgrün, Löwenzahn).

Hier sind die besten Empfehlungen für Leguan-Essen:

  • Früchte wie Pflaumen, Bananen, Feigen, Melonen, Wassermelonen, Äpfel, Pfirsiche, Birnen, Ananas, Mangos, Papayas und sogar Guaven. Leguane werden auch Beeren wie Blaubeeren, Himbeeren, Maulbeeren und Erdbeeren genießen.
  • Gemüse wie gehackte Karotten, Paprika, Zucchini, Kürbis, Süßkartoffeln, Mais, grüne Bohnen und Zucker, Kürbis und Radieschen. Schneiden Sie Gemüse und Obst in kleine Stücke, die der Leguan schlucken kann.
  • Grünes Blattgemüse wie Löwenzahn, Grünkohl, Senf, Rüben, Senf, Hibiskusblätter und Römersalat.

Neben Obst und Gemüse können Sie verzehrfertiges Leguanfutter kaufen. Wählen Sie Qualitätsprodukte und angereichert mit zusätzlichen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln. Sie können abgepackte Lebensmittel auch als Notfallmenü oder als Ergänzung zur Hauptmahlzeit zubereiten.

Stellen Sie sicher, dass das Futter leicht nass ist, bevor Sie es dem Leguan geben, da er das Futter schluckt und nicht kaut. Achten Sie außerdem auch auf die Flüssigkeitszufuhr. Auch wenn Gemüse und Obst viel Wasser enthalten, müssen Sie Ihrem Leguan dennoch genügend Trinkwasser zur Verfügung stellen.

Lesen Sie auch: Wie wichtig es ist, den Käfig für Leguane sauber zu halten

Lebensmittel zu vermeiden

Es gibt verschiedene Arten von Lebensmitteln, die Leguanen nicht gegeben werden sollten, nämlich:

  • Insekten, Mäuse, Hunde- oder Katzenfutter, Fleisch oder andere proteinreiche Lebensmittel. Da Leguane Pflanzenfresser sind, müssen sie sich vegetarisch ernähren. Jedes Protein in der Nahrung wird im Laufe der Zeit Nieren und Leber schädigen.
  • Sojabohnen und ihre Produkte sind proteinreich und enthalten Phytoöstrogene, die das Wachstum und die Fortpflanzung beeinträchtigen können.
  • Pflanzen oder Blumen, die mit Pestiziden besprüht wurden. Achten Sie darauf, das Gemüse zu waschen, bevor Sie es Ihrem Leguan geben. Seien Sie vorsichtig mit Blumen wie Rosen oder Hibiskusblüten, waschen Sie sie und lagern Sie sie 2 Wochen lang im Freien, bevor Sie sie Leguanen geben.
  • Vermeiden Sie Blattgemüse, das viel Oxalsäure enthält, da es sich an Kalzium binden kann und verhindert, dass es vom Leguan aufgenommen wird. Bei längerer Einnahme wird Oxalat in Form von Kristallen oder Massen in den Nieren gespeichert und es kommt zu einem Calciummangel. Als oxalsäurereiches Gemüse kommen Spinat, Rhabarber, Sellerie, Rüben, Rüben, Pommes Frites, Petersilie und Lauch in Frage.
  • Früchte mit hohem Oxalatgehalt, darunter Kiwi, Feigen und kleine Beeren. Diese Früchte können ab und zu verschenkt werden, aber versuchen Sie, die Portionen zu begrenzen.
  • Brokkoli, Rosenkohl und Grünkohl in großen Mengen. Diese Lebensmittel können die Produktion von Schilddrüsenhormonen beeinträchtigen.
  • Avocados, weil sie für Haustiere giftig sind.
  • Milchprodukte und Eier.

Lesen Sie auch: Aus diesem Grund muss Ihr Haustier geimpft werden

Dies sind die Empfehlungen für Leguanfutter, um schnell zu wachsen und Lebensmittel zu vermeiden. Wenn Ihr Haustier-Leguan gesundheitliche Probleme hat, verwenden Sie die App mit dem Tierarzt zu sprechen, ja.

Referenz:
Lizard 101. Zugriff auf 2021. Wie kann Ihr Leguan schneller wachsen?
Eidechse 101. Zugegriffen 2021. Leguan-Diät, giftige und ungiftige Lebensmittel und Pflanzen für Leguan.
Haustier Platz. Zugriff im Jahr 2021. Beste Lebensmittel, um Ihren Leguan zu füttern.