Gesundheit

Wie badet man einen Haustierhamster?

„Anscheinend können Hamster nicht wie andere Haustiere im Wasser gebadet werden. Wie badet man dann einen Hamster, um seinen Körper sauber und keimfrei zu halten?“

Jakarta – Wie andere Haustiere haben auch Hamster verschiedene Bedürfnisse, die Sie erfüllen müssen. Die richtige Form und Größe des Käfigs, die Sauberkeit des Käfigbereichs, nahrhaftes Futter, um die Sauberkeit des Körpers zu erhalten.

Natürlich musst du deinen Hamster als eine Form der routinemäßigen Wartung baden, die durchgeführt werden muss. Auf diese Weise wird der Hamster frei von Krankheitserregern. Wie badet man dann dieses winzige Tier richtig?

Wie man den richtigen Hamster badet

Es stellte sich heraus, dass man Hamster nicht wie andere Tiere im Allgemeinen mit Wasser reinigen kann. Tatsächlich schadet es seiner Gesundheit, seinen Körper mit Wasser zu reinigen, da es Kälte verursacht und der Hamster seinen natürlichen Ölgehalt verliert.

Lesen Sie auch: Die richtige Pflege von Hamstern je nach Typ

Tatsächlich haben Hamster die Fähigkeit, ihren eigenen Körper zu reinigen. Sie tun dies, indem Sie seinen Körper lecken oder sich im Sand wälzen. Sie müssen nur darauf achten, dass der verwendete Sand sauber ist, damit der Körper des Hamsters nicht schmutzig wird.

Du kannst Zeolithsand oder speziellen Hamstersand verwenden, der in den meisten Zoofachgeschäften erhältlich ist. Achten Sie auch darauf, dass die Sandtextur nicht zu grob oder zu fein ist. Den Sand vor Gebrauch abseihen und zu feinen Sand entfernen. Legen Sie dann den Hamster in den Sandkasten und lassen Sie ihn herumrollen.

Kämmen Sie bei Hamstern mit langen Mänteln ihr Fell nach dem Baden, um Schmutz zu entfernen, der an ihrem Körper haftet, und gleichzeitig ihr Fell aufzuräumen. Bei Bedarf können Sie ein wenig Puder auf den Körper auftragen, um dem Hamster Duft zu verleihen. Übertreiben Sie es nicht und vermeiden Sie den Kopfbereich.

Lesen Sie auch: Dies ist der richtige Weg, um einen Hamster zu Hause zu halten

Wenn es eine dringende Situation gibt, z. B. etwas, das dem Fell Ihres Hamsters schaden könnte, können Sie ihn mit Wasser baden. Sie sollten jedoch erwägen, zuerst Feuchttücher zu verwenden, bevor Sie seinen Körper mit Wasser reinigen.

Wenn du deinen Hamster mit Wasser badest, achte darauf, ihm die richtige Temperatur zu geben, nicht zu kalt oder zu heiß. Bereiten Sie auch andere Ausrüstung wie Handtücher, Waschlappen und Trockner vor. Sie können einen Haartrockner verwenden, der leicht zu finden ist.

Gießen Sie den Hamster langsam vom Hals bis zum Körper. Vermeiden Sie den Gesichts- und Kopfbereich. Nehmen Sie dann ein Tuch und tauchen Sie es in warmes Wasser, um den Körper des Hamsters zu reinigen. Wenn noch Schmutz daran haftet, verwenden Sie eine Zahnbürste und schrubben Sie vorsichtig, bis der Schmutz weg ist.

Lesen Sie auch: Welche Lebensmittel sollten Hamster nicht essen?

Sie können auch ein spezielles Hamstershampoo verwenden. Geben Sie nur ein wenig, um den Schmutz vom Fell zu entfernen. Als nächstes spülen Sie den Körper ab, bis er sauber ist. Denken Sie jedoch daran, so wenig Wasser wie möglich zu verwenden und nicht zu lange zu baden, sondern nur kurz zu duschen.

Benutze zum Schluss ein Handtuch, um deinem Hamster zu helfen, sich abzutrocknen, damit er nicht zu lange kalt bleibt. Sie können auch einen Trockner mit mittlerer Windstärke verwenden, damit das Fell perfekt trocken ist. Wischen Sie den Gesichts- und Kopfbereich mit einem feuchten Tuch ab.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hamster nicht mehr so ​​aktiv ist wie sonst und sogar seinen Appetit verliert, müssen Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen. Zögern Sie nicht, denn Ihr Haustier könnte eine ernsthafte Erkrankung haben. Daher müssen Sie herunterladenAnwendung damit Sie den Gesundheitszustand Ihres Tieres auch dann überprüfen können, wenn Sie die Klinik nicht besuchen.

Referenz:

Tier Arena. Zugriff im Jahr 2021. Wie man einen guten und richtigen Hamster badet.