Gesundheit

Erkenne 6 Ursachen für chronische Halsschmerzen

Jakarta - Hatten Sie schon einmal längere Halsschmerzen? Es könnte ein Zeichen für eine chronische Halsentzündung sein. Im Allgemeinen ist eine Streptokokken-Erkrankung eine Erkrankung, bei der sich der Rachenraum oder der Pharynx entzündet. Während eine akute Halsentzündung in der Regel innerhalb weniger Tage abklingt, dauert die chronische Halsentzündung länger.

Eine Streptokokken-Halsentzündung wird als chronisch bezeichnet, wenn sie länger als zwei Wochen andauert und sich durch die Behandlung einer akuten Streptokokken-Halsentzündung nicht bessert. Die meisten Fälle von akuter Halsentzündung werden durch eine virale oder bakterielle Infektion verursacht. Chronische Streptokokken können jedoch durch eine Reihe anderer Faktoren als eine Infektion verursacht werden.

Lesen Sie auch: Hier sind 3 Arten von Infektionen, die Halsschmerzen verursachen

Verschiedene Ursachen für chronische Halsschmerzen

Bei chronischer Streptokokken-Infektion verschwinden die aufgetretenen Symptome nicht oder treten häufig wieder auf. Die auftretenden Symptome unterscheiden sich nicht wesentlich von akuten Halsschmerzen, nämlich:

  • Schmerzen und Kribbeln im Hals.
  • Husten.
  • Heiserkeit.
  • Schluckbeschwerden.
  • Kopfschmerzen.
  • Fieber.

Es gibt viele Dinge, die chronische Streptokokken verursachen können, nämlich:

1.Rauch und Umweltschadstoffe

Rauch enthält feine Partikel luftgetragener Feststoffe, Gase und Flüssigkeiten und kann schädliche Chemikalien und Partikel enthalten. Die im Rauch enthaltenen Chemikalien und Partikel hängen davon ab, was den Rauch erzeugt.

Das Ausmaß, in dem Rauch und andere luftgetragene Umweltschadstoffe eine Halsentzündung verursachen können, ist von Person zu Person unterschiedlich. Im Allgemeinen kann dies jedoch zu einem trockenen, entzündeten Hals, einer laufenden Nase und Husten führen. Langfristige oder häufige Rauchexposition kann auch eine chronische Halsentzündung verursachen.

2. Mandelentzündung

Eine weitere häufige Ursache für chronische Streptokokken ist eine Infektion der Strukturen im oder um den Hals. Bei Menschen, die noch Mandeln haben, sind dies die am häufigsten betroffenen Strukturen. Dies wird als Mandelentzündung bezeichnet, und andere Symptome, die auftreten können, sind:

  • Husten.
  • Fieber.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Schmerzen beim Schlucken.
  • Geschwollene Lymphknoten.
  • Kopfschmerzen.
  • Magenschmerzen.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass das Trinken von Eis und das Essen von frittierten Speisen Halsschmerzen verursachen?

3. Allergische Rhinitis

Allergische Rhinitis ist eine Erkrankung, bei der das Immunsystem aggressiv auf harmlose Partikel wie Pollen, Schimmel oder Tierhaare reagiert. Je nachdem, was die Immunantwort auslöst, kann eine allergische Rhinitis saisonale oder ganzjährige Symptome verursachen.

Bei allergischer Rhinitis reagiert der Körper auf das Allergen mit der Freisetzung von Histamin, wodurch sich die Auskleidung der Nebenhöhlen, Augen und Nasenlöcher entzündet. Häufige Symptome einer allergischen Rhinitis sind verstopfte Nase, Niesen, postnasaler Tropf , und ein juckender Hals.

Bitte beachten Sie, dass bei einem postnasalen Tropf die Schleimdrüsen in Nase und Rachen übermäßig dicken Schleim produzieren und den Hals anschwellen und reizen. Dieser Zustand verursacht wiederkehrende oder anhaltende Halsschmerzen.

4. Magensäurereflux

Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) tritt auf, wenn die Säure im Magen aufsteigt und den Rachenraum und die nasalen Atemwege erreicht. Dieser Zustand kann auch eine Ursache für chronische Streptokokken sein.

5.Eosinophile Ösophagitis

Die eosinophile Ösophagitis ist eine Erkrankung der Speiseröhre, bei der eine allergische Reaktion dazu führt, dass die Speiseröhre gereizt und manchmal verengt wird. Diese Reizung kann durch eine Nahrungsmittelallergie oder eine Umweltallergie verursacht werden.

Wenn Sie aufgrund einer eosinophilen Ösophagitis eine chronische Halsentzündung haben, sind die häufigsten Symptome:

  • Halsschmerzen.
  • Verdauungsstörungen.
  • Schmerzen oder Schluckbeschwerden, insbesondere trockene oder feste Nahrung.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Nahrung bleibt in der verengten Speiseröhre stecken.

Kinder mit dieser Erkrankung können zusätzlich zu den oben genannten Symptomen Symptome von Nahrungsverweigerung, Gedeihstörungen oder Erbrechen nach dem Essen zeigen. Dieser Zustand kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen ein medizinischer Notfall sein, und wenn er auftritt, sollte sofort medizinische Hilfe gesucht werden.

Lesen Sie auch: Kennen Sie den richtigen Weg zur Behandlung von Halsschmerzen

6. Kehlkopfkrebs

Kehlkopfkrebs ist eine ziemlich seltene Ursache für chronische Halsentzündung. Kehlkopfkrebs beginnt im Allgemeinen im Kehlkopf (Stimme) oder Rachen, und eine Halsentzündung ist nur eines von vielen Symptomen.

Einige andere Symptome, die auch bei Kehlkopfkrebs auftreten, sind:

  • Schluckbeschwerden.
  • Schwer zu atmen.
  • Chronischer Husten.
  • Stimmveränderungen/Heiserkeit.
  • Das Gefühl, dass etwas im Hals stecken bleibt.
  • Ein Kloß im Hals oder Hals.
  • Blutungen im Mund oder in der Nase.
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust.

Dies sind einige Dinge, die die Ursache für chronische Halsschmerzen sein können. Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person davon betroffen ist, sprechen Sie über die App mit einem Hausarzt . Bei Bedarf kann ein Hausarzt Sie an einen HNO-Arzt (Hals-Nasen-Ohren) oder andere Fachärzte überweisen, die sich auf Ihre Erkrankung beziehen.



Referenz:
Es gibt Gesundheit. Abgerufen 2021. Chronische Pharyngitis.
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Warum habe ich anhaltende Halsschmerzen?
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2021. Was ist Pharyngitis?