Gesundheit

8 Anzeichen von Fieber bei Kindern ein gefährlicher Zustand

Jakarta - Fieber bei Kindern ist keine gefährliche Krankheit, da es innerhalb weniger Tage von selbst heilen kann. Wenn das Kind Fieber hat, muss die Mutter wissen, dass ihr Körper zu diesem Zeitpunkt reagiert, um die darin enthaltene Infektion zu bekämpfen. Die Infektion selbst kann durch Parasiten, Viren oder Bakterien verursacht werden. Zu beachten ist, dass das Fieber nicht innerhalb von Wochen nachlässt und das Kind einen starken Temperaturanstieg hat.

Wenn die oben genannten Symptome auftreten, deutet dies darauf hin, dass Ihr Kind unter gefährlichem Fieber leidet. Kein gewöhnliches Fieber, Mütter müssen bei Kindern mit den folgenden Erkrankungen auf Fieber achten!

Lesen Sie auch: Wie man den Unterschied zwischen Fieberkrämpfen und Ersticken bei Babys erkennt?

Dies ist ein gefährliches Fieberzeichen bei Kindern

Ein gefährliches Fieber muss sofort richtig behandelt werden. Tritt bei dem Kind eine Reihe der folgenden Symptome auf, bedeutet dies, dass die Mutter es sofort in die nächste Gesundheitseinrichtung bringen muss!

  1. Das Kind hat eine Körpertemperatur von mehr als 40 Grad Celsius.

  2. Das Kind hat hohes Fieber, das länger als 72 Stunden anhält.

  3. Das Kind hat hohes Fieber, begleitet von Krämpfen.

  4. Das Kind hat ein vermindertes Bewusstsein und ist im Schlaf sehr schwer aufzuwachen.

  5. Kinder neigen dazu, sich weiterhin schläfrig zu fühlen oder sich sogar nicht zu bewegen, selbst wenn ihnen Gegenstände gegeben werden, die normalerweise ihre Aufmerksamkeit erregen.

  6. Das Kind ist sehr wählerisch, weint unaufhörlich und kann nicht getröstet werden.

  7. Das Kind hat Übelkeit, Erbrechen, möchte nicht essen oder stillt. In dieser Phase wird das Kind dehydriert, was tödlich sein kann.

  8. Bei Kindern treten Nasenbluten, Zahnfleischbluten, Erbrechen oder blutiger Stuhl sowie rote Flecken auf der Haut auf. Diese Anzeichen sind ein Hinweis darauf, dass das Kind Dengue-Fieber hat.

Mütter müssen wissen, ob ein gefährliches Fieber im Alter von 6 Monaten bis 5 Jahren bei Kindern einen Fieberkrampf auslöst. Dabei erleidet der Körper des Kindes starke Erschütterungen, begleitet von Zuckungen in Armen und Beinen. Dies wird von Bewusstlosigkeit oder Ohnmacht gefolgt.

Um Fieberkrämpfe bei Kindern zu vermeiden, suchen Sie sofort einen Arzt im nächstgelegenen Krankenhaus auf, wenn die Mutter Anzeichen für ein gefährliches Fieber bei ihrem Kind sieht. Ein Fieberkrampf ist ein plötzliches Auftreten aufgrund eines Prozesses außerhalb des Gehirns. Dieser Zustand hört im Allgemeinen in weniger als 5 Minuten von selbst auf und tritt innerhalb von 24 Stunden nicht wieder auf.

Lesen Sie auch: Aus diesem Grund sind Fieberkrämpfe gefährlicher

Was ist bei einem Fieberkrampf zu tun?

Ihr Kind soll Fieber haben, wenn seine Körpertemperatur 38 Grad Celsius oder mehr erreicht. Sie sehen schwach aus, wählerisch, weinen viel, werden unruhig, haben Schlafstörungen und wollen nicht essen, trinken oder stillen. Wenn Ihr Kleines Komplikationen wie Fieberkrämpfe hat, finden Sie hier die Erste Hilfe für Kinder:

  • Legen Sie das Kind an einen weichen, geräumigen, sicheren und bequemen Ort.

  • Halten Sie Kinder von gefährlichen Gegenständen wie Glaswaren, scharfen Gegenständen oder Werkzeugen, die Elektrizität leiten können, fern.

  • Legen Sie das Kind auf die Seite, damit der gesamte Mageninhalt austreten kann, damit es nicht erstickt .

  • Keine Gegenstände wie Löffel, Finger der Eltern oder andere Gegenstände in den Mund des Kindes stecken.

  • Geben Sie ihnen während der Anfälle kein Wasser, da dies eine Atemwegsobstruktion auslöst.

  • Beschränken Sie die Bewegung des Kindes nicht und stoppen Sie den Anfall nicht mit Gewalt. Dies führt dazu, dass die Knochen des Kindes brechen.

Lesen Sie auch: Diese Ursachen und wie man Fieberanfälle bei Kindern überwindet

Beobachten Sie immer, was passiert, wenn das Kind einen Fieberkrampf hat, denn es ist sehr wichtig, dass der Arzt Behandlungsschritte einleitet. Bringen Sie Ihr Kind nach Beendigung des Fieberkrampfes sofort in die nächste medizinische Einrichtung. Informieren Sie den Arzt, wenn das Kind ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Referenz:

Indonesische Kinderärzte-Vereinigung (IDAI). Zugriff im Jahr 2020. Fieberkrämpfe sind nicht so beängstigend wie gedacht.
Gesundheit von Stanford-Kindern. Zugegriffen 2020. Fieber bei Kindern
Cleveland-Klinik. Zugegriffen 2020. Kinderfieber: Wann Sie sich Sorgen machen, wann Sie sich entspannen sollten.