Gesundheit

6 Schritte zum Reinigen einer Milchpumpe, um sie steril zu halten

, Jakarta – Die meisten Mütter verwenden Pumpen, um während der Arbeit Muttermilch bereitzustellen. Eigentlich ist die Verwendung einer Milchpumpe legal, solange die Mutter in der Lage sein muss, die Sauberkeit der verwendeten Milchpumpe aufrechtzuerhalten. Die Art der verwendeten Pumpe hängt auch von den Bedürfnissen der Mutter ab, die eine Handmilchpumpe oder eine elektrische Milchpumpe verwenden kann.

Lesen Sie auch: 5 Tipps zur Behandlung von wunden Brustwarzen während des Stillens

Das Wichtigste bei der Verwendung einer Milchpumpe ist, sie sauber zu halten. Denn beim Reinigen der Milchpumpe muss die Mutter sorgfältig vorgehen. Eine Möglichkeit ist die Sterilisation. Dieser Prozess entfernt alle Bakterien, Pilze und Keime, nachdem er gedämpft oder mit kochend heißem Wasser übergossen wurde. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Milchpumpe zu sterilisieren, eine davon ist kochend heißes Wasser.

So sterilisieren und reinigen Sie eine Milchpumpe

Stellen Sie vor dem Sterilisieren sicher, dass die Hände der Mutter sauber sind. Sammeln Sie außerdem die zu waschende Milchpumpe. Überprüfen Sie auch, ob das Milchpumpenset während der Lagerung verschmutzt oder schimmelt. Wenn die Tube schimmelig ist, werfen Sie sie weg und ersetzen Sie sie sofort.

Lesen Sie auch: Tipps zum richtigen Abpumpen von Muttermilch

Vergessen Sie nach dem Sterilisieren nicht, die Milchpumpe zu reinigen. Hier sind sechs Möglichkeiten, die Milchpumpe zu reinigen, die Mütter anwenden können:

  1. Achten Sie auf die Teile, die gewaschen werden sollen und nicht. Denn nicht alle Teile der Milchpumpe können gewaschen werden. Mütter können sich anhand der Gebrauchs- und Waschanleitung für Milchpumpen informieren. Die Teile der Milchpumpe, die gewaschen werden müssen, sind normalerweise die Flasche, der Trichter, der Hals und das Ventil oder Ventil. Der Teil, der nicht gewaschen werden sollte, ist der Schlauch und die Maschine.
  2. Entfernen Sie nacheinander alle Teile der Flasche. Das Ziel ist, dass die Mutter es gründlich reinigen kann.
  3. Mischen Sie die Milchpumpe beim Waschen nicht mit anderen Küchenutensilien. Verwenden Sie einen speziellen Behälter, um die Milchpumpe zu reinigen. Achten Sie jedoch darauf, dass der Behälter nur zum Reinigen von Babyartikeln verwendet wird. Legen Sie keine Teile der Milchpumpe in die Spülmaschine. Dies geschieht, damit die Milchpumpe nicht mit Keimen, Bakterien oder Pilzen im Waschbecken verunreinigt wird.
  4. Weichen Sie den entfernten Teil der Milchpumpe in heißem Wasser ein, das mit Babyflaschenwaschseife gemischt wurde. Waschen und spülen Sie die Milchpumpe mit warmem Wasser, dann spülen Sie die Milchpumpe erneut mit kochend heißem Wasser, um die Sauberkeit des Geräts zu gewährleisten.
  5. Wenn Sie fertig sind, trocknen Sie die Milchpumpe. Sie können ein sauberes Tuch oder ein spezielles sauberes Tuch verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von Küchenlappen oder normalen Geschirrspülern, da diese eine saubere Milchpumpe verunreinigen können.
  6. Reinigen Sie auch den Behälter und die Bürste, die zum Reinigen der Milchpumpe verwendet wurden. Lassen Sie das Gerät nach der Reinigung trocknen, bevor Sie es wieder verwenden.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Reinigung der Milchpumpe unmittelbar nach dem Gebrauch der Milchpumpe erfolgt. Damit soll verhindert werden, dass die Milchpumpe mit krankheitserregenden Keimen oder Bakterien kontaminiert wird.

Dies sind sechs Möglichkeiten, die Milchpumpe zu reinigen, die Mütter kennen müssen. Wenn Sie weitere Fragen zur Reinigung der Milchpumpe haben, fragen Sie einfach den Arzt . Denn durch die Anwendung können Mütter den Arzt jederzeit und überall per E-Mail fragen Plaudern, und Sprach-/Videoanruf . Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store oder bei Google Play.