Gesundheit

Das müssen Sie über Hernien wissen

Jakarta - Hernie ist ein Gesundheitsproblem, das auftritt, wenn ein Organ durch ein Loch im Muskel oder Gewebe drückt, das es an Ort und Stelle hält. Zum Beispiel dringt der Darm in eine schwache Stelle in der Bauchdecke ein. Menschen nennen diese Krankheit oft mit dem Begriff Abstammung.

Hernien treten am häufigsten im Bauchraum auf, können aber auch an den Oberschenkeln, dem Bauchnabel und sogar in der Leistengegend auftreten. Die meisten Fälle von Hernien sind nicht lebensbedrohlich, aber die Krankheit verschwindet nicht von selbst. Manchmal ist eine Operation erforderlich, um gefährliche Komplikationen zu vermeiden.

Hernie Ursachen und Symptome

Die Kombination aus Muskelverspannung und -schwäche ist die Hauptursache für Hernien. Die Schwächung der Muskeln des Körpers tritt aufgrund verschiedener Bedingungen auf, wie zum Beispiel:

  • Alter.
  • Habe einen chronischen Husten.
  • Geburtsfehler, insbesondere im Nabel- und Zwerchfellbereich.
  • Verletzung oder Komplikationen aufgrund einer Operation am Bauch.

Lesen Sie auch: Hernien bei Kindern und Erwachsenen, was ist der Unterschied?

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Faktoren, die das Hernienrisiko einer Person erhöhen können, insbesondere wenn die Muskeln im Körper zu schwächen beginnen, nämlich:

  • Heben Sie oft schwere Gewichte.
  • Verstopfung, die dazu führt, dass sich die Betroffenen beim Stuhlgang anstrengen müssen.
  • Schwangerschaft, die den Druck in der Bauchdecke erhöht.
  • In der Bauchhöhle kommt es zu einer Flüssigkeitsansammlung.
  • Gewichtszunahme plötzlich.
  • Niesen ständig.

Auch gesundheitliche Probleme wie Mukoviszidose erhöhen das Hernienrisiko, wenn auch nicht direkt. Dieser Zustand führt zu einer beeinträchtigten Lungenfunktion, so dass der Betroffene einen chronischen Husten bekommt.

Lesen Sie auch: Prostata und Hernie, hier ist, was Sie den Unterschied kennen müssen

Die Symptome einer Hernie selbst variieren stark je nach Ort und Schwere der Erkrankung. Hernien, die im Bauch oder in der Leistengegend auftreten, sind durch das Auftreten eines Knotens gekennzeichnet, der normalerweise verschwindet, wenn der Betroffene sich hinlegt. Diese Klumpen treten jedoch wieder auf, wenn der Betroffene hustet, sich anstrengt oder lacht. Andere Symptome, nämlich:

  • Schmerzen im Bereich des Knotens, insbesondere beim Tragen oder Heben schwerer Gegenstände.
  • Beschwerden und Schweregefühl im Magen, besonders wenn der Körper gebeugt ist.
  • Verstopfung erleben.
  • Ein Klumpen, der mit der Zeit größer wird.
  • Das Auftreten eines Knotens in der Leiste.

Arten von Hernien

Anscheinend ist Hernie ein Gesundheitsproblem, das mehrere Arten hat, nämlich:

  1. Leistenbruch, eine Hernie, die auftritt, wenn ein Teil des Darms oder Fettgewebes in der Bauchhöhle in Richtung der Leiste herausragt. Diese Art von Hernie tritt am häufigsten bei Männern auf.
  2. Nabelbruch, ein Bruch, der auftritt, wenn ein Teil des Darms oder Fettgewebes genau am Nabel in Richtung Bauchdecke drückt und herausragt. Diese Hernie tritt häufiger bei Säuglingen und Kindern unter 6 Monaten auf, da das Nabelschnurloch nach der Geburt nicht vollständig verschlossen ist.
  3. Hiatushernie, eine Art von Hernie, die auftritt, wenn ein Teil des Magens durch das Zwerchfell in die Brusthöhle ragt. Diese Art von Hernie ist bei älteren Menschen ab 50 Jahren stärker gefährdet. Wenn also bei Kindern eine Hiatushernie auftritt, entsteht dieser Zustand aufgrund eines angeborenen Defekts.
  4. Narbenhernie, eine Hernie, die auftritt, wenn der Darm oder das Gewebe durch die Operationsnarbe im Bauch oder Becken drückt und sticht. Diese Hernie kann auftreten, wenn sich die Operationswunde am Magen nicht vollständig schließen kann.
  5. Muskelhernie, eine Hernie, die auftritt, wenn ein Teil eines Muskels durch die Bauchdecke drückt und sticht. Diese Hernie kann verletzungsbedingt auch die Beinmuskulatur angreifen.

Lesen Sie auch: Erkennen Sie die Unterschiede bei Hernien bei Frauen und Männern

Der Umgang mit einer Hernie unterscheidet sich sicherlich je nach Art. Daher ist es sehr wichtig, die Symptome zu erkennen, damit sie sofort behandelt werden können. Sie können viele Informationen über Hernien erhalten, indem Sie den Arzt direkt fragen herunterladen Anwendung . Wenn Sie ins Krankenhaus müssen, ist es einfacher, zuerst einen Termin über die App zu vereinbaren .

Referenz:
Besserer Gesundheitskanal. Zugegriffen im Jahr 2021. Hernien.
NHS Choices UK. Zugegriffen im Jahr 2021. Hernie.
Cleveland-Klinik. Zugegriffen im Jahr 2021. Hernie.